Feste & Events in Frankreich

In Frankreich ist das ganze Jahr über etwas los, überall erwarten tolle Events ihre Besucher. Mieten Sie eine private Ferienunterkunft und lassen Sie sich von der französischen Lebensart mitreißen. Ausstellungen in den berühmten Museen von Paris sind besondere Leckerbissen für jeden Kulturreisenden in der günstigen Ferienwohnung oder im luxuriösen Ferienhaus. 
Hunderttausende zieht es Jahr für Jahr zum Karneval nach Süd-Frankreich oder zum Nationalfeiertag  am 14. Juli nach Paris.  Der Urlaub in einem privaten Ferienhaus oder einer günstigen Ferienwohnung wird zum unvergesslichen Erlebnis, wenn Sie in Ihrem Ferienort an den dortigen Festen teilnehmen. Mieten Sie zu den christlichen Feiertagen eine private Ferienunterkunft und lernen Sie die hiesigen Bräuche kennen. 
Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Veranstaltungen und einige Urlaubstipps. 

Dezember/Januar:
In der Adventszeit werden die Häuser und Wohnungen geschmückt, Weihnachtsmärkte sorgen für festliche Stimmung. Paris errichtet eine der weltweit größten Weihnachtskrippen. 
Sehr sehenswert sind die Weihnachtsmärkte bei La Défense, am Montmartre oder in Saint-Germain-des-Prés von Paris, in Straßburg, Metz, Mulhouse, Nancy, Lyon, Lille, Nizza, Cannes, Marseille und Aix-en-Provence. Besuchen Sie im Urlaub die traditionellen Weihnachtsmärkte,  sowie den Kinderweihnachtsmarkt in Colmar.
In Frankreich gibt es in allen großen Städten stimmungsvolle Silvesterpartys. Vergessen Sie nicht, in Ihrer privaten Ferienunterkunft Mistelzweige aufzuhängen, um sich darunter alles Gute zum neuen Jahr zu wünschen. In Paris wollen Jahr für Jahr Hunderttausende am Eiffelturm die fulminante Lasershow sehen und auf dem Champs-Élysées Silvester feiern.
In den Gebirgen wird die Silvesterfeier gern mit Skifahren verbunden. Mieten Sie im Winter ein gemütliches Ferienhaus mit Pool und Kamin.  Lernen Sie das Land auch von dieser Seite kennen. 
Im Januar findet in Nîmes in der Region Languedoc-Mittelmeer das Flamenco-Festival mit zahlreichen internationalen Künstlern statt. 

Februar: 
Der Februar ist der Monat des Karnevals. Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen und mieten Sie in den Hochburgen des Karnevals ein privates Feriendomizil. 
Der Karneval in Nizza gehört zu den größten Karnevalsveranstaltungen der Welt, er beeindruckt die Besucher mit seinen buntgeschmückten Wagen bei den verschiedenen Paraden,  die von mehr als tausend Musikern und Tänzern aus aller Welt begleitet werden.   Seit dem 13. Jahrhundert steht die Stadt zwei Wochen lang ganz im Zeichen des närrischen Treibens. Weltweit einzigartig ist der Blumenkorso: auf sechzehn prächtig geschmückten Wagen sitzen Blumenköniginnen und werfen Blumen in die Menge.
Der Karneval von Granville ist eine der ältesten Veranstaltungen dieser Art in Frankreich und geht auf die Seeleute der Normandie zurück, die vor ihrer langen Seereise noch mal richtig feiern wollten. Dieser Karneval gehört zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

März/April:
Der Blumenkorso von Le Lavandou lockt im März Zehntausende Besucher an. Der Umzug mit den prächtig geschmückte Blumenwagen und Musik führt durch die Straßen des kleinen Fischerdorfes an der Mittelmeerküste.
Im März oder April liegt das Osterfest.  Karfreitag ist nur im Elsass und in einigen Teilen Lothringens Feiertag, der Ostermontag landesweit. Von März bis Mai halten die Städte im Elsass Oster- und Frühlingsmärkte mit viel Kunsthandwerk ab, Ostern gibt es hier das traditionelle Eiersuchen in Parks und Gärten.  Feriengäste sind herzlich willkommen.
Prozessionen in der Karwoche sind landesweit üblich, ganz besonders eindrucksvolle sind die der  Bruderschaften der Stadt Bonifacio auf Korsika. 

Mai:
Nîmes lädt Anfang Mai zu Römischen Spielen ein, die Zuschauer werden bei Aufführungen  in der Arena in die Antike zurückversetzt.
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, er hat in Frankreich eine wichtige Bedeutung, es finden große Demonstrationen statt. 
Der 8. Mai ist Nationalfeiertag. Mit Glockenläuten, Gottesdiensten und Paraden wird im ganzen Land des Sieges über das nationalsozialistische Deutschland gedacht. 
Die Pfingst-Feria von Nîmes lockt rund eine Million Besucher in die Stadt. Buchen Sie zu dieser Zeit eine private Ferienunterkunft und seien Sie bei diesem großen Fest dabei.
Saint-Gilles-Croix-de-Vie lädt zu Pfingsten zum „Saint Jazz sur Vie Festival" ein.

Juni:
Die Weltstadt der Kultur lädt Klassik-Liebhaber im Juni zum Festival de Paris ein. International renommierte Künstler erfreuen die Besucher an prächtigen Locations.
Der Tag der Sommersonnenwende ist auch in Frankreich ein besonderer Tag, das Land verwandelt sich bei der Fête de la Musique in ein großes Musikfestival. 

Juli/August: 
Die Sommermonate sind von Partys und Festivals geprägt. Wichtige Festivals sind in Saint-Gilles-Croix-de-Vie das Jazzfestival im Juli und das „Musicales du Pays de Saint Gilles" im August. Das Open-Air-Musikfestival Vieilles Charrues in Carhaix gilt als größtes Musikfestival Frankreichs. Beim Festival de Nîmes geben sich Rock- und Popmusiker vor der Kulisse der Arena die Ehre. Im August wird der Jardin de la Fontaine beim Feria des Eaux zur Freilichtbühne und zeigt Lichtershows zu musikalischen Klängen. 
Die Festivals an der Côte d'Azur mit ihren Feuerwerken sind weithin bekannt. Die größten und schönsten Feuerwerke aber sind am 14. Juli in Paris, sowie in den großen Städten der Côte d’Azur zu sehen. In Paris findet an diesem Tag eine Militärparade statt, am Himmel zeigen die Flieger der Luftwaffe ihre berühmten Schauflüge. In vielen Städten ziehen Blaskapellen durch die Straßen. Mieten Sie im Sommer eine private Ferienunterkunft in Frankreich!
Die Final-Etappe der Tour de France endet traditionell im Juli auf dem Champs-Elysées in Paris. Tausende Zuschauer empfangen die Rennfahrer nach drei anstrengenden Wochen in der Hauptstadt. Die private Ferienwohnung in Paris ist perfekt, um dabei zu sein.

September
Ende August beginnt die mehrere Wochen dauernde Weinlese. Weinliebhaber in den  Ferienunterkünften sollten sich diese Zeit nicht entgehen lassen. Tag 1 der Weinlese in den 17 Weinbaugebieten Frankreichs wird gebührend gefeiert, die erste Weinlese geht im sonnigen Süden los. 
Am zweiten Wochenende findet der Médoc-Marathon statt, er  führt durch fünfzig Weinberge, an den Versorgungsständen finden auch Weinverkostungen statt. Ein Muss für alle Aktivurlauber im Ferienhaus!
Die European Heritage Days am dritten Wochenende gehen auf eine Initiative Frankreichs zurück. Zwei Tage lang können die Feriengäste kostenlos Welterbe-Stätten,  Museen und Veranstaltungen besuchen. 

Oktober 
Anfang Oktober erwarten Hunderte Segelyachten, zahlreiche Regatten und ein tolles Programm alle Besucher bei der Les Voiles de Saint-Tropez. Sichern Sie sich schön jetzt ihre private Ferienunterkunft.

November 
Der dritte Donnerstag ist die Geburtsstunde des Beaujolais Nouveau, an diesem Tag reisen Tausende Besucher in den günstigen Ferienunterkünften an, um mit den Winzern zu feiern.
Die Jakobsmuschelfeste locken Feinschmecker aus aller Welt in die in der Normandie.