Entdecken Sie die Kultur der Nuraghen beim Urlaub im Ferienhaus

Sardinien ist seit Tausenden von Jahren besiedelt und alle Völker haben ihre Spuren hinterlassen. Begeben Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien in Italien auf ihre Spuren! Der kulturinteressierte Tourist findet auf der Insel Sardinien Zeugen der Antike ebenso wie hervorragende Bauten aus dem Mittelalter und dem Barock. San Teodoro, Santa Teresa di Gallura, Poltu Quatu, Baia Sardinia sind nur einige der sehenswerten Orte bei Ihrem Urlaub im Ferienhaus Sardinien auf der Insel Sardinien.
 

Hafen Sardinien


Eine Besonderheit sind die so genannten Nuraghen, prähistorische und frühgeschichtliche Turmbauten mit Innenhof. Entdecken sie beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien diese kleinen Wunder! Die vor allem als Kultstätten genutzten Turmbauten sind auf der ganzen Insel verteilt, am häufigsten findet man sie im Westen und im Zentrum der Insel Sardinien. Ihre Zahl wird auf 7.000 geschätzt. Machen Sie sich in Ihrem Urlaub im Ferienhaus Sardinien auf die Suche danach! Im Valle die Nuraghi sind auf zehn Quadratkilometern sechs Anlagen zu finden. In der Provinz Medio Campidano wurde die Nuraghen-Anlage von Barumini wegen ihrer Einzigartigkeit unter den Schutz der UNESCO gestellt. Überzeugen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien in Italien selbst davon! Die archäologische Stätte Barumini ist ein Beweis dafür, dass prähistorische Völker aus den vorhandenen Materialien und mit ihren ganz eigenen Techniken stabile Bauten errichten konnten. Staunen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien über dieses hohe Wissen! Das Bild des Dorfes Barumini beherrscht die zentrale Nuraghe. Sie ist 15 Meter hoch und von einer Ringburg mit Mauern und Türmen umgeben, die zwei Ebenen sind gut erhalten. Im Innenhof der Nuraghen wurde ein 20 Meter tiefer Brunnen entdeckt. Um die Nuraghen herum lagen kleine, runde Hütten unterschiedlicher Funktionen. Eine phantasievolle Zeitreise beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien! Die Grundmauern des Mauerwalles könnten Untersuchungen zufolge älter als das Nuraghen-Dorf sein und sogar bis in die Bronzezeit zurückreichen. Vom Volk der Nuraghen ist nicht viel bekannt. Um 1.000 v.Ch. begann es vermutlich mit dem Bau von Siedlungen. Die Nuraghen waren Bauern, die in kleinen Gemeinschaften lebten. Heute sind etwa 100 nuraghische Dörfer bekannt, eines davon ist Barumini. Andere sind in den Hochebenen, in den Bergen und am Meer zu finden. Entdecken Sie beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien auch entlegene Orte!
 

Urlaub in Sardinien


Die Nuraghe Mannu bei Cala Gonone ist ein 3.500 Jahre alter Bau in der Provinz Nuoro. Von der 200 Meter hoch gelegenen Nuraghe hat man beim Urlaub im Ferienhaus Sardinien einen weiten Blick über das Meer. Zum Abschluss eines gelungenen Tagesausfluges sollten Sie dann aber auch die Spezialitäten der Insel Sardinien in einem der guten Restaurants genießen.

Das Nationalmuseum für Archäologie in der Hauptstadt Cagliari besitzt die weltweit wichtigste Sammlung der Nuraghenkultur – ein Muss im Urlaub im Ferienhaus Sardinien.

 

Buchen Sie Ihr Ferienhaus Sardinien und entdecken Sie diese geheimnisvollen Orte.