search

Ferienwohnung Toskana: Sesto Fiorentino

Ferienwohnung Florenz


Sesto Fiorentino ist eine Gemeinde mit 49.000 Einwohnern und liegt elf Kilometer nordwestlich von Florenz. Buchen Sie hier in der fast schon ländlichen Gegend eine Ferienwohnung Toskana oder ein Ferienhaus Italien. Der Name der Stadt kommt vom lateinischen Sextus ab urbe lapis - die sechste Meile vor der Stadt. Bei Sesto Fiorentino beginnt die Area vasta der Metropolitanstadt Florenz, die landwirtschaftlich genutzten Gebiete.

Sesto hat eine interessante Geschichte: das Gebiet ist seit 5.000 Jahren besiedelt. Das gut erhaltene Etrusker-Grab la Montagnola bezeugt eine frühe und reiche Stadt, obwohl das Grab während des 2. Punischen Krieges von Soldaten Hannibals ausgeraubt wurde. Besichtigen Sie während des Urlaubs in der Ferienwohnung Toskana oder im Ferienhaus Italien das Grab im Park einer Privatvilla in der Via Fratelli Roselli. Es ist eines der interessantesten etruskischen Gräber, es wurde im Jahre 1959 von Tomba la Montagnola entdeckt. Das so genannte Tholos-Grab hat eine Kuppel auf einem zylindrischen Unterbau. Die Soldaten Hannibals hinterließen nach ihrer Plünderung Kritzeleien im Grab, die heute etwas Besonderes darstellen.
 

Ferienwohnung Toskana


Sieste Fiorentino wurde durch Porzellanherstellung bekannt. Besichtigen beim Urlaub in der Ferienwohnung Toskana oder im Ferienhaus Italien das Museo della Porcellane di Doccia. Es zeigt die Entwicklung der 1735 von Carlo Ginori gegründeten Porzellanmanufaktur anhand schöner Stücke.

In Sieste Fiorentino lebte und starb der italienische Radrennfahrer und Trainer Alfredo Martini. Er wurde im Augst 2014 hier im Beisein vieler seiner Fahrer beigesetzt. Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes in der Ferienwohnung Toskana oder im Ferienhaus Italien den Friedhof und das Grab des legendären Radprofis der 50-iger Jahre.

Die Stadt Florenz war die Residenzstadt der Medici und damit eine Wiege der Kultur und Kunst. Die Stadt und ihre Umgebung sind wie ein Freilichtmuseum mit unzähligen prachtvollen Bauwerken, Denkmälern und Parks. Vierzehn Kilometer nordöstlich von Sieste Fiorentino liegt Pratolino. Besichtigen Sie beim Urlaub in der Ferienwohnung Toskana oder im Ferienhaus Italien hier eine der zwölf Medici-Villen, die seit 2013 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

Die ehemalige Medici-Villa befindet sich in einem 250 Hektar großen, prächtigen Park, der von hohen Mauern umgeben ist. Die Villa wurde 1822 zerstört und später von Fürst Demidoff restauriert, er wohnte so lange im Pagenhaus der Villa. Heute trägt das Anwesen deshalb den Namen Villa Pratolino-Demidoff. Kunstinteressierte Gäste in der Ferienwohnung Toskana oder im Ferienhaus Italien erfreuen sich besonders an der kolossalen Statue am Teich, am „Koloss des Apennins“ von Giambologna.