Die Attraktionen Luxemburgs

Für alle, die im Urlaub noch mehr als schönes Wetter und Natur erleben möchten, gibt es in Luxemburg viele große und kleine Sehenswürdigkeiten zu entdecken. In Luxemburg finden Sie viele malerische Dörfer und idyllische Gebäude. Ein Besuch in der Hauptstadt Luxemburg macht Ihren Urlaub sicher komplett. Die Stadt war bereits zweimal Kulturhauptstadt Europas. Die Stadt bietet viele interessante Museen für jung und alt. Die wirklich fantastische Altstadt Luxemburgs gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Lesen Sie weiter für gute Geheimtipps.

Päiperleksgaart

Dieser Schmetterlingsgarten in einer wunderschönen Umgebung der Weinstadt Grevenmacher ist ein ausgezeichneter Ort für Naturliebhaber. Der exotische Garten ist 600 m2 groß und besitzt Hunderte von tropischen Schmetterlingen. Dieses Paradies lädt ein zu langen Spaziergängen in einer angenehmen und konstanten Temperatur von 27 Grad Celcius. Erfahren Sie alles über den beeindruckende Lebenszyklus eines Schmetterlings. Auf Anfrage sind Führungen durch den Schmetterlingsgarten möglich.

Adolphe-Brücke

Die Adolphe-Brücke in Luxemburg ist ein nationales Symbol und ist nach dem Herzog Adolf von Luxemburg benannt. Die Brücke verbindet das Viertel Gare mit dem Zentrum der Stadt Luxemburg. Die Brücke ist 153 m lang und 42 m breit. 1903 fertig gestellt, war sie zum Zeitpunkt ihrer Errichtung die größte Steinbogenbrücke der Welt. Sie überquert das Petruss-Tal.

Fort Thüngen

Fort Thüngen ist eine historische Festung im Nordosten der Hauptstadt Luxemburg. Das Fort steht im Drei Eicheln Park. Die Festung ist auch als Drei Eicheln bekannt auf Grund der überdimensionalen Eicheln, welche auf allen drei Türmen dargestellt sind. Diese drei Türme und das Fundament der Festung sind alles, was nach dem Londoner Konferenz im Jahre 1867 übrig blieb. Auf dem gleichen Grundstück steht das beeindruckende Mudam, ein Museum für moderne Kunst.

Esch-sur-Sûre

Esch-sur-Sûre ist eine schöne, kleine Stadt im Nordwesten von Luxemburg, mit nur ein paar hundert Einwohnern. Esch-sur-Sûre hat seinem Namen vom Fluss Sûre, der durch den idyllischen Ort fließt. Der riesige Stausee im Fluss ist einen Besuch wert. Hier haben sie ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schwimmen. Die Burgruine aus dem 12. Jahrhundert bietet einen herrlichen Panoramablick über die Stadt und die Sûre.