Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro: Bucht von Kotor

 

Urlaub mit Hund in Montenegro

Die Bucht von Kotor ist eine stark gewundene Bucht mit hohen und steilen Bergflanken. Sie bietet alles für den abwechslungsreichen Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro.

Die Bucht schiebt sich fjordartig in das Land hinein und hat eine Gesamtfläche von 87 Quadratkilometern. Ihre Küstenlänge beträgt 107,3 Kilometer. Sie besteht aus vier Becken, die durch Engstrecken miteinander verbunden sind. Fahren Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro die Landstraßen rund um die Bucht ab und genießen Sie einmalig schöne Aussichten. Von Kotor bis zur Küste der gebirgigen und buchtenreichen Halbinsel Luštica sind es 29 Kilometer. Beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro bieten sich hier schöne Spaziergänge an: zwischen dem Kap Arza und der Halbinsel Prevlaka in Kroatien liegt die zwei Kilometer breite Buchtzufahrt mit der Festungsinsel Mamula.

Vom Meer aus folgen nach innen die Becken Herceg Novi, Tivat und hinter der Halbinsel Vrmac die Becken Risan und Kotor. Die Becken von Herceg Novi und Tivat sind durch den Kanal von Kumbor, das Becken Tivat ist mit den Becken Risan und Kotor durch den Verige-Kanal verbunden, wobei letzterer an seiner schmalsten Stelle 330 Meter breit ist. Suchen Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro die Stelle, wo die Verige-Brücke gebaut wird. Die Becken Risan und Kotor gehören mit den riesigen Kalksteinwänden des Orjen und des Lovćen zu den eindrucksvollsten Landschaften der Adriaküste und sind seit 1979 Welterbe der UNESCO.

Die gut vor den orkanartigen Bora-Stürmen geschützte Bucht war schon früh besiedelt. In der Antike entstanden wichtige Handelszentren. Kulturhistorisch interessierten Gästen beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro sei der Besuch der ältesten Stadt, Risan, und der namensgebenden Stadt, Kotor, empfohlen. Risan wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. als griechische Handelsstadt gegründet. Heute hat die Gemeinde 3500 Einwohner, von ihrer bewegten Geschichte erzählen die Reste des Forums und spätantiker Villen mit bedeutenden Mosaiken. Die Darstellung des Gottes Hypnos ist das bedeutendste römische Mosaik in Montenegro. In Risan wurde mit 4 Tausend Münzen der bisher größte Fund hellenistischer Münzen gemacht.

Die Gemeinde Kotor mit ihren 5 Tausend Einwohnern wird von einer imposanten 4,5 Kilometer langen Stadtmauer umgeben. Gehen Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro die Mauer entlang und entdecken Sie die schöne Altstadt mit der Kathedrale Sveti Trifun, der Hl. Lukaskirche, dem Uhrturm im Renaissancestil und den venezianischen Palästen. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ein schöner Anblick bietet sich während eines Spaziergangs beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Montenegro oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Montenegro von der Burg aus.