Ferienhäuser in den Bergen

Ferienhäuser in den Bergen von Vorarlberg
Vorarlberg wird in sechs touristische Regionen eingeteilt, die meisten davon sind Bergregionen. Ein Ferienhaus in den Bergen ist der perfekte Ort für einen unvergesslichen Aktivurlaub. In idyllischer Umgebung finden Sie Almhütten, Bergbauernhöfen und Berghütten, wo Sie in trauter Zweisamkeit, im Familien- oder Freundeskreis herrliche Urlaubstage erleben können. 

Ferienhausurlaub im Sommer in den Bergen 
Die Berge in Vorarlberg sind auch ein Kletterparadies. Klettersteige sind zum Beispiel der  Hochjoch Klettersteig bei Schruns, zu dem die Kletterer mit der Hochjoch- und Sennigrat-Bahn fahren, der Klettersteig Känzele, zu dem sie von der Burgruine am Gebhardsberg starten, der Klettersteig Hängender Stein ist eine kleine Kletteranlage bei Nüziders. Die spektakulär überhängende Felswand Mittagsfluh ist mit Routen des Schwierigkeitsgrads 8-10 etwas für Profis oder für jene, die zuschauen wollen. Auch eine Wanderung zur berühmten Grotte Mittagsfluh ist sehr spannend. 
Wer in den Bergen hoch hinaus will, kann das auf bequeme Weise mit Seilbahnen tun. Viele davon sind ganzjährig geöffnet, die Karrenseilbahn sogar Tag und Nacht. Der Karren ist der Hausberg von Dornbirn, die atemberaubende Gondelfahrt dauert fünf Minuten. Von oben eröffnet sich ein unvergleichlicher Panoramablick auf die Berge, das Rheintal und den Bodensee. Aktivurlauber können ihren Ausflug dann auf den zahlreichen Wanderwegen fortsetzen.

Urlaub in Österreich

Naturparks in den Bergen
In Vorarlberg gibt es zahlreiche Naturschutzgebiete, ein großer Teil liegt in den Bergen. Sie bieten Naturfreunden im Ferienhausurlaub viele Ausflugsmöglichkeiten. 
Der Naturpark Nagelfluhkette ist ein grenzübergreifender Park, er liegt in den Voralpen westlich der Iller. Namensgeber ist eine Gebirgskette, die nach dem Konglomerat-Gestein Nagelfluh benannt wurde. Der Park bietet schöne Wanderwege und Aussichten. Der Hochhäderich ist ein 1565 Meter hoher Gipfel und bildet den westlichsten Berg der Nagelfluhkette. Über den Gipfel verläuft die Landesgrenze. Vom Frühjahr bis zum Herbst ist er einfach zu besteigen, geübte Wanderer können über einen gesicherten Steig in Richtung Falkenköpfe weitergehen. In der Nagelfluhkette gibt es ganzjährig betriebene Bergbahnen. 
Am Hochhädrich kann auch Ski gefahren werden, das Gebirge eignet sich hervorragend für Winterwanderungen mit Schneeschuhen.
Der Biosphärenpark Großes Walsertal umfasst 40 Bergspitzen, darunter die Rote Wand mit 2704 Meter Höhe, 230 Kilometer markierte Wanderwege, Themenwege, einen Klettergarten, 47 bewirtschaftete Alpen, Sommerbergbahnen, sowie den bei Jung und Alt beliebten warmen Seewaldsee auf 1200 Meter Höhe. Die prächtige Flora genießen Naturliebhaber im Urlaub besonders auf dem Blumenlehrpfad. Ein breites Kulturangebot bietet das Biosphärenpark- Sommerprogramm. Ein Grund mehr, ein privates Ferienhaus in den Bergen zu mieten. 
Im Großen Walsertal liegen sechs Gemeinden, von Mai bis September werden geführte Touren mit Profis als Ganz- und Halbtageswanderungen angeboten.  

Mountainbiking 
Die Berge in Voralberg sind hervorragend zum Mountainbiking geeignet. In Verbindung mit dem Rheintal und dem Bregenzerwald finden sich viele abwechslungsreiche Touren. Mieten Sie in Vorarlberg ein privates Ferienhaus in den Bergen, gehen Sie auf Entdeckungsfahrt und finden Sie Ihre Lieblingsstrecke.
Die Mountainbiketour „Rund um die Mittagsfluh“ führt über 28 Kilometer und 1062 Meter Höhenunterschied von Bizau über Stogger Sattel, Au und Schnepfau zurück nach Bizau. Die Mittagsfluh ist eine Grotte mit spektakulär überhängender Felswand und sehr sehenswert. Die Mountainbiketour ist auch für Einsteiger geeignet. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher nach Schönenbach. 
Im Großen Walsertal sind die beiden Ortschaften Faschina und Fontanella auf 1200-1500 Meter Höhe die höchstgelegenen und sonnigsten des Tales. Die Ferienhäuser liegen hier eingebettet zwischen schroffen Kalkwänden, sanften Wiesen und wilden Gebirgsbächen. 
Der imposante Gebirgspass Faschinajoch verbindet das Dorf Damüls mit dem Lutz-Tal bei Faschina. Über den Pass führt die gut ausgebaute Faschina Straße, die auch nach Fontanella führt und sehr beliebt bei Mountainbikern ist. 

Ferienhausurlaub im Winter in den Bergen 
Im Winter bietet das Bundesland mit seinen mehr als vierzig Skigebieten höchstes Wintersportvergnügen für Jung und Alt. Die Top 10 der beliebtes Skigebiete sind Lech Zürs am Arlberg, Silvretta Montafon,  Warth, Damüls, Bödele-Schwarzenberg, Mellau-Damüls-Daschina Skischaukel, Brandnertal, Kleinwalsertal-Kanzelwald-Fellhorn, Gargellen Montafon und Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg. 
Der Arlberg gilt als die Wiege des alpinen Skilaufs und als prächtigste aller Alpenregionen. Mieten Sie ein Ferienhaus in den Bergen und überzeugen Sie sich selbst. Der Arlberg ist ein Skiparadies mit 305 Pistenkilometern. Damit gehört er nicht nur zu den weitläufigsten, sondern mit hervorragendem Pulverschnee auch zu den abwechslungsreichsten und dank des einzigartigen Klimas zu den schneesichersten Skigebieten weltweit.
In Warth im Skigebiet Warth-Schröcken am Arlberg fallen jährlich durchschnittlich elf Meter Schnee, wodurch der Ort das naturschneereichste Skigebiet Europas ist. Das Dorf blickt auf eine lange Wintersportgeschichte zurück, bereits im 19. Jahrhundert entdeckte Pfarrer Johann Müller den Ski als praktisches Fortbewegungsmittel in der oft verschneiten Region. Die Höhenlage, sowie zahlreiche Nordhänge garantieren eine einzigartige Schneequalität.  Mit einer der modernsten Schneeanlagen der Alpen sorgen die Skilifte Warth für ausgezeichnete Bedingungen. 
Das Skigebiet Damüls-Mellau-Faschina ist mit 29 Anlagen das größte Skigebiet im Bregenzerwald. Mieten Sie hier ein privates Ferienhaus in den Bergen. Die mehr als 100 Pistenkilometern und der einzigartige Snowpark bieten herrliches Skivergnügen.
Im Skigebiet Bödele-Schwarzenberg schätzen Wintersportler die zentrale Lage und den Naturschnee im ganzen Gebiet. Der Schneemann ist das Maskottchen des Bödele, ihm zu Ehren wurde der Schneemann Parcours zwischen Lank- und Schanzenblicklift eingerichtet. Auf 150 Metern können sich Groß und Klein auf der lustigen Strecke vergnügen.