Urlaub mit Hund im Ferienhaus in der Schweiz

Urlaub mit Hund im Ferienhaus

Im Grund genommen können Sie Ihren Urlaub mit Hund in einem Ferienhaus Schweiz genauso entspannt genießen, wie Sie innerhalb Österreichs in Ruhe mit Ihrem Hund auf die Straße oder in den Wald gehen können. Die Schweizer Bevölkerung ist durchaus hundefreundlich eingestellt. Ihr Hund darf also gerne gemeinsam mit Ihnen einen Urlaub mit Hund in der Schweiz in einem Ferienhaus Schweiz oder einer Ferienwohnung Schweiz genießen. Etwas strenger gehen die Schweizer allerdings mit den Hinterlassenschaften der Hunde um, diese sind unbedingt zu entsorgen, darauf wird streng geachtet.

Außerdem sollten Sie Ihren Hund beim Urlaub mit Hund überall an die Leine nehmen. In den meisten Kantonen besteht Leinenpflicht und vor allem in den Wäldern ist dies unbedingt einzuhalten, um das Wild nicht zu erschrecken.

Alles in allem können Sie einen herrlichen Urlaub in den schönen Schweizer Bergen gemeinsam mit Ihrem Hund in einem Ferienhaus Schweiz oder einer Ferienwohnung Schweiz verbringen.

Einreise und Infos

Bitte beachten Sie, dass in einigen Kantonen sowie Stadtgebieten Maulkorb und/oder Leinenpflicht verordnet wurde. Erkundigen Sie sich daher bitte vor Ort beim Tourismusamt über die geltenden Vorschriften in Ihrer Urlaubsregion für Ihren Urlaub mit Hund in der Schweiz.

In den öffentlichen Verkehrsmitteln dürfen Hunde mit und zahlen meistens den halben Preis. Auch Bergbahnen und Schiffe nehmen Hunde problemlos mit.

Die europaweit vorgeschriebenen Einreisebestimmungen für Haustiere wie

  • Chip oder Tätowierung (ab 3. Juli 2011 zählt in der EU nur ein Chip als Identifikation)
  • EU-Heimtierausweis
  • Gültige Tollwutimpfung

gelten auch für den Urlaub mit Hund in einem Ferienhaus Schweiz oder einer Ferienwohnung Schweiz.

Weiters dürfen maximal 5 Hunde eingeführt werden.

Welpen bis 3 Monate dürfen einreisen und müssen einen EU-Heimtierausweis besitzen sowie gechipt sein, die Impfung ist in diesem Alter noch nicht nötig.

Die Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können wir die Richtigkeit nicht zu jedem Zeitpunkt garantieren und empfehlen Ihnen, sich zusätzlich rechtzeitig vor dem Urlaub mit Hund in der Schweiz mit der jeweiligen Botschaft oder dem Fremdenverkehrsamt in Verbindung zu setzen.