search

Urlaub in der südlichen Ägäis im Ferienhaus

Die Ägäis ist zweifelsohne eine Region für Individualisten und deshalb auch der geeignete Ort für einen Urlaub im Ferienhaus. Die Landschaft ist hier noch ursprünglich und schroffer. Dabei besitzt sie aber durchaus Charme!

Lange, feinsandige Strände sind hier eher selten, dennoch findet man auch hier wunderschöne Badeplätze, von wo aus man in das azurblaue Meer eintauchen kann. Die Wassertemperatur liegt etwas unter der des Mittelmeeres und ein manchmal kräftiger Wind wühlt die Ägäis oftmals richtig auf. Der Massentourismus ist hier noch nicht in jeden Winkel vorgedrungen, so dass man vielerorts noch windgeschütze, einsame Buchten finden kann.

Die südliche Ägäis

Die Küste der südlichen Ägäis ist stark zerklüftet und hat unzählige kleinere und größere Buchten, die zum Baden und Sonnen einladen. Vor der Küste liegen viele Inseln, die zum Großteil schon zu Griechenland gehören. Das Landschaftsbild ist durch sanfte Hügel, in die sich kleine, abgeschiedene Dörfer und Höfe schmiegen, bestimmt. Der Golf von Mandalaya und der Golf von Coo werden durch die Halbinsel Bodrum voneinander getrennt. Hier trifft sich heute die türkische Jet-Set-Gesellschaft, hier liegt aber auch die historische Stadt Halikarnassos, die durch das des Mausoleums von Halikarnassos, eines der sieben Weltwunder, berühmt geworden ist.

Die Resadiye-Halbinsel ist zum Teil von Wald bedeckt und in seiner Ursprünglichkeit der ideale Ort für alle Ruhesuchenden. Die Stadt Datca und die Ruinen von Knidos an der Spitze geben der Halbinsel ein Gesicht.

Hier in der südlichen Ägäis kommen vor allem Segler und Surfer voll auf ihre Kosten. Besonders die Bucht von Gökova ist als DAS Paradies für Wassersportler bekannt. Das Wasser ist hier so klar, dass man gar nicht mehr an Land möchte. Egal, welche Prioritäten Sie in Ihren Urlaub setzen, das Ferienhaus bietet Ihnen immer den idealen Ausgangspunkt für Ihre Pläne.