search

Urlaub im Ferienhaus am Velencer See

Urlaub am Velencer See 

Gelegen zwischen Budapest und Plattensee finden Sie den Valence-See, dessen sich schnell erwärmendes Wasser eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Der See ist auch bekannt als „See des Sonnenscheins“, denn hier warten jährlich etwa 2050 Sonnenstunden auf Sie. Die Badetemperatur könnte perfekter nicht sein, denn die Durchschnittstemperatur liegt bei 22 bis 24 Grad, wobei auch manches Mal eine Wassertemperatur von bis zu 27 Grad erreicht werden kann. Schon den Römern war bekannt, dass die besondere chemische Zusammensetzung eine Heilungsfördernde Wirkung hat. Urlauber mit rheumatischen Krankheiten, mit Gliedmassenerkrankungen und sogar Urlauber, die an Appetitlosigkeit leiden, wissen die Wirkung des Wassers zu schätzen.
Die Tiefebene "Mezöföld" und das bewaldete Velence Mittelgebirge umschließen den See, so dass sich hier Naturliebhaber zu ausgedehnten Wanderungen treffen und am See gerne eine kleine Pause einlegen. Das älteste Gebirge des Landes besteht aus Quarzit, Granit, Andezit und Löss. Die Landschaft besteht abwechslungsreich aus der Tiefebene, dem wunderschönen Gebirge und nicht zuletzt der großen Wasserfläche.
Der Velence-See in Ungarn ist nicht nur bei badefreunden äußerst beliebt, auch Angler mieten sich gerne ein Ferienhaus am Valencer See, um ihrer Leidenschaft nachzukommen. Die vielen flachen Stellen des Sees sind insbesondere bei Familien sehr beliebt, denn Kinder können wunderbar an den Flachen Ufern im Wasser spielen und baden.
Der wohl bekannteste Badeort am See ist das schöne Agárd. Hier kann man sich Equipment für Wassersportaktivitäten wie Segeln und Surfen ausleihen. Genießen Sie in einem NOVASOL Ferienhaus am Valencer See einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub in Ungarn.

Ferienwohnungen in Székesfehérvár 

Zugegeben, ein wenig abenteuerlich klingen die meisten Orte, doch sie sind reich an Geschichte. Nur einen Steinwurf vom See entfernt befindet sich Székesfehérvár, welche als die Krönungsstadt ungarischer Könige bekannt ist. Von den Römern erhielt sie seinerzeit den Namen Alba Regia. Alba stand hierbei für Weiß, die Farbe des Herrschers, und Regia für den zugehörigen Stuhl.

Urlaub im Ferienhaus am Valencer See

Schon die Römer schätzten das warme Wasser des Sees, geändert hat sich das auch bei Einheimischen und Urlaubern nicht. Viele Budapester besitzen durch die Nähe zu ihrer Heimatstadt Budapest ein eigenes Ferienhaus am Valencer See, denn der sonnenreichste See Ungarns ist auch für Kurz- und Wochenendurlaube äußerst beliebt. Wegen seiner Lage und seiner Wassertemperatur gilt der See auch als Hochburg des Wassersports.
Die Wasserfläche des Sees wird mit rund 40% von Schilf bedeckt und der ihn umgebende Schilfgürtel sorgt für die Reinheit des Wassers. Da der See einen idealen Rast- und Futterplatz für Zugvögel bietet, befindet sich im Westen des Sees ein Vogelschutzgebiet, was dazu führt, dass hier aus Umweltschutzgründen Motorboote nicht erlaubt sind. Aufs Wasser dürfen Sie jedoch unbedenklich mit Segelboot oder Kanu.


Wer Rohr- und Moorinseln mag und sich gerne in romantischer Landschaft den Urlaubstag versüßt, kann zwischen April und Oktober an einer Kanutour teilnehmen. Der etwa 4 Kilometer lange Wasserpfad wird in Gruppen von nicht mehr als 35 Personen befahren. Die Tour zeigt Ihnen eine atemberaubende Natur und dauert etwa 1,5 Stunden.
Zwischen Mai und Oktober wird Romantikern ein ganz besonderes Special geboten – eine 30-minütige Dampferfahrt in der Dämmerung, die jeweils Mittwoch, Donnerstag und Samstag stattfindet. Genießen Sie alleine, zu zweit oder mit der Familie eine wundervolle ca. 30-minütige Fahrt auf dem See. Anschließend können Sie am Ufer noch etwas verweilen, das Treiben in der Dämmerung beobachten oder noch einen kleinen Spaziergang unternehmen.