Urlaub mit Hund: Sommer in Pučišća

Auf der Insel Brač gibt es in Bol ausgewiesene Hundestrände, außerdem ist es auch an den Stränden der anderen Orte bei Einhaltung der Verordnungen möglich, Hunde im Wasser toben zu lassen. Die 395 Quadratkilometer große Insel ist perfekt für den sommerlichen Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dalmatien. Brač liegt in der Gespanschaft Split-Dalmatien. Die Anfahrt zu Ihrem Ferienhaus in Kroatien sollte gut geplant werden, denn von Österreich aus braucht man dafür mit dem Auto etwa acht bis elf Stunden. Auf der Insel herrscht mediterranes Klima, sodass die Saison bei angenehmen Temperaturen recht früh beginnt und bis in den Herbst hinein reicht. 

Urlaub mit Hund in Dalmatien

Der so genannte Sommerkarneval der Insel Brač lockt Besucher aus aller Welt an. Von Juni bis Oktober sind auch die Gäste in der Ferienwohnung in Dalmatien dazu eingeladen, die zahlreichen Kulturveranstaltungen auf der Insel zu besuchen. Im Urlaubsort Bol an der Südküste der Insel werden täglich bis in die Nacht hinein unterhaltsame Programme im Freien geboten. Planen Sie nach der Hitze des Tages einen ausgiebigen Spaziergang zum Hundestrand und lassen Sie Ihren Vierbeiner im Urlaub mit Hund im Wasser toben.

Spannend ist auch der Sommer in Pučišća. In diesem kleinen hübschen Ort am Ende einer tiefen Bucht am Nordufer der Insel standen im Mittelalter 13 Burgen. Reste der mittelalterlichen Anlagen bieten heute die malerische Kulisse für die „International Summer Music School Pučišća“. Von Anfrang Juli bis Mitte September treffen sich junge, angehende Künstler zu einem Sommercamp. Hier haben sie die Möglichkeit, Musikkurse für eine Reihe von Instrumenten in den Stilen Klassik, Jazz und Popmusik bei hochqualifizierten Musikern von erstklassischen Musikhochschulen und Konservatorien in Australien, Europa, USA und Russland zu belegen. Während Ihrer Spaziergänge in Ihres Urlaubs mit Hund in Kroatien haben Sie deshalb nicht nur die Möglichkeit, berühmte Musikpädagogen zu treffen, sondern Sie können auch die zahlreichen Aufführungen der jungen Künstler genießen. Was sie tagsüber lernen, tragen sie interessierten Zuhörern am Abend auf Plätzen und Bühnen im Rahmen größerer und kleinerer Konzerte vor. Die Kurse werden mit einem Galakonzert aller Teilnehmer abgeschlossen.