Checkliste für Reisen mit dem Haustier

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Damit der Urlaub mit Hund für Sie und Ihren Hund zu einem entspannten und tierisch tollen Erlebnis wird, haben wir Ihnen in einer Checkliste die wichtigsten Dinge zusammengestellt, die Sie auf keinen Fall in Ihrer Reiseplanung für Ihren Urlaub mit Hund vergessen sollten.

Haben wir alles eingepackt?

  • Chippflicht: diese gilt seit dem 3. Juli 2011 bei Reisen mit Hunden in die Länder der EU (Verordnung (EG) Nr. 998/2003 des Europäischen Parlaments)!
  • EU-Heimtierausweis
  • internationaler Impfpass und Grenzpapiere
  • Haftpflichtversicherung und Versicherungsnummer
  • Reiseapotheke für den Urlaub mit Hund (wird vom Tierarzt zusammengestellt – unter Berücksichtigung von Alter, Rasse, Gewicht und Verfassung des Hundes. Fragen Sie Ihren Tierarzt auch nach Tabletten gegen Reisekrankheit, Magentabletten und einem Mittel gegen Durchfall)

     

    • nächsten Tierarzt in der Urlaubsregion heraussuchen
    • Futter (Tipp: Bei Hitze ist es ratsam einen großen Vorrat an hochwertigem Trockenfutter mitzunehmen, das dem Hund vertraut ist; so vermeiden Sie einen zusätzlichen Ernährungsstress und sparen sich gleichzeitig lästiges Suchen.)
    • Leine und Halsband (mit Namensschildchen, Urlaubs- und Heimatadresse)
    • „Gassi-Set“, Papier/Tuch, Wasserflasche und Trinknapf, Spielzeug, Kauknochen, Maulkorb
    • Hundekorb oder Hundedecke
    • Pflegeset und Gesundheit: Bürste, Kamm, Floh- und Zeckenhalsband, Augen- und Ohrentropfen, Pinzette, Zeckenzange