Winterurlaub in Tirol - Skigebiet Achensee-Zillertal

Das Skigebiet Achensee-Zillertal liegt im Bundesland Tirol. Der 133 Meter tiefe Achensee befindet sich nördlich von Jenbach und ist mit seinen fünf Ferienorten der größte See in Tirol. Das „Tiroler Meer" bildet die Grenze zwischen den Brandenberger Alpen im Osten und dem Karwendelgebirge im Westen. Die prächtigen Landschaften bieten beim Winterurlaub in Tirol in der kalten Jahreszeit schneebedeckte Gipfel und malerische Dörfer in weiß glitzerndem Winterzauber.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Das Skigebiet Achensee-Zillertal liegt im Bundesland Tirol. Der 133 Meter tiefe Achensee befindet sich nördlich von Jenbach und ist mit seinen fünf Ferienorten der größte See in Tirol. Das „Tiroler Meer" bildet die Grenze zwischen den Brandenberger Alpen im Osten und dem Karwendelgebirge im Westen. Die prächtigen Landschaften bieten beim Winterurlaub in Tirol in der kalten Jahreszeit schneebedeckte Gipfel und malerische Dörfer in weiß glitzerndem Winterzauber.

Etwa vierzig Kilometer östlich von Innsbruck zweigt bei Jenbach das Zillertal vom Inntal ab, bei der bekannten Wintersportgemeinde Mayrhofen teilt sich das Zillertal noch in kleinere Quelltäler. Westlich vom Zillertal liegen die Tuxer und östlich die Kitzbüheler Alpen.

Im Süden erheben sich am Zillertaler Hauptkamm mehrere bekannte Dreitausender. Die höchsten Gipfel sind der Hochfeiler, der Große Möseler, die Hochfernspitze, der Turnerkamp und der Große Löffler.

Die gesamte Region ist ein bekanntes, sehr angesagtes Skigebiet mit unzähligen schönen Ferienhäusern in Tirol von der einfachen Hütte bis zum Luxus-Chalet. Machen Sie im Skigebiet Achensee-Zillertal unvergesslichen Schiurlaub in Tirol , gehen Sie Skifahren, Rodeln oder machen Sie eine Winterwanderung!

Winterurlaub in Tirol

Winterurlaub pur

Am Achensee sorgen vier Skigebiete in atemberaubender Naturkulisse mit mehr als 50 Pistenkilometern, zahlreichen Liftanlagen, etwa 200 Kilometer Langlaufloipen und 150 Kilometer geräumten Wanderwegen für ungetrübtes Wintersportvergnügen. Das Angebot ermöglicht Skifahren, Langlaufen, Tourengehen und Winterwandern, aber auch die neuen Trendsportarten wie Snowkiten und winterliches Paragleiten.

Das Zillertal ist als ein Skigebiet der Superlative bekannt: 430 Kilometer Abfahrtpisten, 150 Kilometer Langlaufloipen, zahlreiche Halfpipes und modernste Liftanlagen. Das Zillertal ist in vier Ferienregionen gegliedert: Fügen-Kaltenbach mit den Skigebieten Spieljochbahn und Ski Optimal Hochfügen-Hochzillertal, die Zillertal Arena mit Zell am Ziller und Gerlos, Mayrhofen mit den Skigebieten Penken und Ahorn, sowie Tux-Finkenberg mit dem atemberaubenden Gletscherskigebiet Hintertux. Ski Zillertal 3000 ist als Vereinigung der Skigebiete Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Penken und Lämmerbichl mit 193 Pistenkilometern das größte Skigebiet in Tirol.

Wenn Sie beim Winterurlaub im Ferienhaus Fun und Action suchen, ist der Skiort Mayrhofen mit seinen Pisten und Szenetreffs genau das Richtige. Die 1500 Meter lange Harakiri-Strecke gilt mit einem Gefälle von rund 78 Prozent als die steilste Skipiste Österreichs.  

Eine innovative Einseilumlaufbahn der neuesten Generation verbindet ab Dezember 2018 den Ortsteil Mösl am Hochschwendberg mit dem 2095 Meter hohen Actionberg Penken in den Tuxer Alpen. Das sechs Hektar große Ski- und Snowboard-Paradies lässt bei seinen Feriengästen in einem Winterurlaub in Tirol keine Wünsche offen.

Winterurlaub in Tirol mit Kind und Kegel

In der Region Achensee kommen besonders Familien beim Winterurlaub in Österreich voll auf ihre Kosten. Zwei Übungsanlagen, sechs Skischulen und besondere Familienfreundlichkeit sorgen für den guten Ruf der Region. Außerdem gibt es fünf Rodelbahnen und gute Möglichkeiten zum Snowbiken. Stimmungsvolle Fahrten mit dem Pferdeschlitten führen in die Täler des Karwendel Gebirges.

Zell am Ziller ist das historische und geografische Herz des Zillertales auf 580 Meter Höhe und mit der Zillertal Arena eine hervorragende Adresse für den familienfreundlichen Winterurlaub in Tirol. Hier erwartet ein wahres Kinderparadies die Feriengäste: Ski- und Snowboard-Schulen, die sieben Kilometer lange, beleuchtete Naturrodelbahn am Hainzenberg, eine Schnee- und Funarena, sowie der Zeller Freizeitpark mit Eislaufplatz und vieles mehr.

Schon gewusst?

Ein Drittel der Region Zillertal steht mit einer Fläche von 372 Quadratkilometern als Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen unter Schutz, mehr als 42 Quadratkilometer sind vergletschert. Der Naturpark liegt auf 1010 bis 3509 Meter Höhe. Geführte Wanderungen im Winter sind hier etwas ganz Besonderes. Sie geben den Blick auf 85 Gletscher und unzählige Gipfel frei.

| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )