Schiurlaub in Schladming-Dachstein

Ein angesagter Schiurlaub in Schladming-Dachstein lässt große und kleine Skifahrer-Herzen höher schlagen. Die Region gehört mit ihren anspruchsvollen Pisten auf dem Dachstein-Gletscher und vielen tollen Angeboten zu den bekanntesten Skigebieten des Landes. Die Skiregion Schladming-Dachstein richtet regelmäßig Weltcup-Skirennen aus. Der jährliche Nachtslalom „The Nightrace Schladming" lockt rund fünfzigtausend Zuschauer an und ist einer der bestbesuchten Skievents der Welt.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Ein angesagter Schiurlaub in Schladming-Dachstein lässt große und kleine Skifahrer-Herzen höher schlagen. Die Region gehört mit ihren anspruchsvollen Pisten auf dem Dachstein-Gletscher und vielen tollen Angeboten zu den bekanntesten Skigebieten des Landes. Die Skiregion Schladming-Dachstein richtet regelmäßig Weltcup-Skirennen aus. Der jährliche Nachtslalom „The Nightrace Schladming" lockt rund fünfzigtausend Zuschauer an und ist einer der bestbesuchten Skievents der Welt.

Die berühmte Region umfasst das obere Ende des steirischen Ennstals und seine Nebentäler, sie grenzt an das Salzkammergut und gehört zum UNESCO-Welterbe Hallstatt-Dachstein/ Salzkammergut. Ein nördliches Nebental der Enns ist die Ramsau, der 2.700 Meter hohe Dachstein ist von hier durch die Dachstein-Südwandbahn erschlossen.

Die Skiregion Schladming-Dachstein verbindet für den Schiurlaub in Österreich neun Skigebiete miteinander und ist Teil des Skiverbunds Ski amadé, der mit 270 Skiliften und Seilbahnen in 25 Orten eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in Europa bildet.

Mieten Sie eine private Ferienwohnung in der Steiermark für einen unvergesslichen Schiurlaub in Schladming-Dachstein.

Schiurlaub in Schladming-Dachstein

Schiurlaub in Schladming-Dachstein

Die Skiregion gehört beim Winterurlaub in Österreich zu den Top 5 Skiregionen in Österreich, sie umfasst 230 Pistenkilometer, 88 Liftanlagen, sowie 412 Kilometer Langlaufloipen für klassisch und skaten.  

Die einzelnen Skigebiete sind Ramsau und Dachsteingletscher, sowie die drei kleineren Skigebiete Fageralm, Galsterberg und Stoderzinken, die Schladminger 4-Berge-Skischaukel, die die Skiberge Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm miteinander verbindet. Die längste Talabfahrt ist die Hauser Kaibling FIS Talabfahrt mit 7,7 Kilometern Länge.

Beim Schiurlaub in Schladming-Dachstein sind alle Wintersportarten möglich, Sie haben die Qual der Wahl, ob alpiner Skilauf, Tiefschneefahren, Snowboarden, Langlaufen oder Winterwanderungen.

Die alpinen Skifahrer nutzen die Südseite des Dachsteins für rasante Erlebnisse. Ein besonderes Highlight ist die Edelgrießabfahrt am Dachsteingletscher, eine 18 Kilometer lange Offpisten-Abfahrt bis ins Tal. Freerider und Snowboarder entdecken imposante Steilhänge, die wegen ihres starken Gefälles sehr herausfordernd sind.
Das 220 Kilometer lange Loipennetz von Ramsau auf 1.100 bis 2.700 Meter Höhe bietet für sämtliche Schwierigkeitsgrade etwas. Höhenloipen sind die Dachsteingletscherloipe, Silberstein-Loipe im Obertal und die Planneralmloipe. In Ramsau am Dachstein und in Aigen-Irdning gibt es Nachtloipen.

Die Snowparks Superpark Dachstein, Snowvalley Planneralm und der Superpark Planai bieten allen Wintersportbegeisterten beim Schiurlaub in Schladming-Dachstein abwechslungsreiche, innovative Halfpipes, Corner, Kicker und Rails.

Winterurlaub mit Kind und Kegel

In der Skiregion stehen insgesamt 15 Schischulen zur Verfügung. Insbesondere die kleineren Skigebiete Fagerlam, Galsterberg und Stoderzinken bauen auf den Winterurlaub in Europa. Das Pistenangebot der Fageralm hat eine Länge von 12 Kilometern, die fast alle zur Kategorie blau gehören. Des Weiteren gibt es im Skigebiet eine Rennstrecke mit Zeitmessung, eine Boardercrossstrecke, sowie drei Ziehwege mit Figuren zu verschiedenen Themen.

Am Galsterberg gibt es ein besonderes Skivergnügen: das „Gallische Skidorf" mit seinen Hütten und Figuren, mit dem Zauberteppich und Waldbewohnern kann mit Skiern befahren werden. Die „Wildschweinjagd" und die Besichtigung des römischen Wachturms sorgen für viel Abwechslung beim Urlaub in einem der Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Österreich.

Stoderzinken verfügt über 8 Pistenkilometer, sowie mehrere Liftanlagen zum Skifahren und Snowtubing. Das Kinder-Schneeland mit der Skiroute Märchenwald, mit Zauberteppich und Schneetunnel ist ein wahres Ski-Paradies.

Die erste Kinderskischaukel Österreichs befindet sich auf der Riesneralm. Hier gibt es beim Schiurlaub in Schladming-Dachstein für die Kleinen ein eigenes Skigebiet mit fünf verschiedenen Abfahrten. Acht verschiedene Erlebnispisten und das Maskottchen „Kali, der Ramsaurier" locken Familien mit Kindern ins Skigebiet Ramsau.

Das Maskottchen in der „Regenbogenalm" auf der Reiteralm ist der Schneemann Wolke. Er lädt zu lustigen Fahrten auf dem Kinderkarussell und zu Abfahrten auf der Kinder-Skiroute ein.

Schon gewusst?

Die Dachsteinüberquerung mit anschließender Abfahrt über 25 Kilometer nach Obertraun am Hallstätter See ist eine der großen Ski-Überquerungen der Alpen. Die so genannte Nationale Skitour Österreich ist der spektakulärste Weg, den Dachstein beim Schiurlaub in Schladming-Dachstein zu erobern. Der Aufstieg geschieht entweder durch das Edelgrieß oder mit der Dachstein Gletscherbahn zur Bergstation. Oben folgt man den Markierungen bis Obertraun. Der Höhenunterschied bei der Überquerung beträgt zweitausend Meter.

| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )