Winterurlaub in Salzburg - Skigebiet Gasteinertal-Raurisertal

Die Skiregion Gasteinertal bildet mit den Skiregionen Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Hochkönig und Großarltal den riesigen Skiverbund Ski amadé. Das Gasteinertal im Salzburger Land ist damit Teil eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in Europa. Das Gasteinertal ist ein 40 Kilometer langes Tal im Pongau, das bei Lend in das Salzachtal mündet. Die Skiregion Raurisertal liegt nordwestlich vom Gasteinertal rund um das Tal der Rauriser Ache im Bezirk Zell am See nördlich des Alpenhauptkammes und mündet nach der Kitzlochklamm in das Salzachtal. Hauptort im Tal ist Rauris.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Skigebiet Gasteinertal - Raurisertal

Die Skiregion Gasteinertal bildet mit den Skiregionen Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Hochkönig und Großarltal den riesigen Skiverbund Ski amadé. Das Gasteinertal im Salzburger Land ist damit Teil eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in Europa. Das Gasteinertal ist ein 40 Kilometer langes Tal im Pongau, das bei Lend in das Salzachtal mündet. Die Skiregion Raurisertal liegt nordwestlich vom Gasteinertal rund um das Tal der Rauriser Ache im Bezirk Zell am See nördlich des Alpenhauptkammes und mündet nach der Kitzlochklamm in das Salzachtal. Hauptort im Tal ist Rauris. Den Talschluss des hinteren Raurisertales bildet das Hüttwinkltal. Bei Wörth ragt der vergletscherte Hohe Sonnblick mit 3.106 Metern in die Höhe. Die Hohen Tauern mit ihren mächtigen Gipfeln und das Skigebiet Rauris zählen zu den schönsten Wintersportgebieten für einen Winterurlaub in Salzburg.

Winterurlaub pur

Die Skiregion Gasteinertal ist ein Winterparadies mit 188 Pistenkilometern, 45 Kilometer Langlaufloipen und mehrere Rodelbahnen in vier Skigebieten: Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Sportgastein, Graukogl und Skischaukel Dorfgastein-Großarl. Dank der Vielseitigkeit der einzelnen Skigebiete mit Anfängerpisten, Tiefschneestrecken, Buckelpisten und Routen für Freerider ist für jeden etwas dabei, ob Anfänger oder Könner.  

Das Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel liegt auf 860 bis 2.300 Metern, es ist mit 85 Pistenkilometern das größte Skigebiet der Region. Insbesondere Genuss-Skifahrer erfreuen sich in einem Winterurlaub in Salzburg an den breiten Pisten. An der hohen Scharte Nord gibt es tolle Abfahrten für die Könner. Die längste Abfahrt ist 10,4 Kilometer lang.

Skifahrer

Das anspruchsvolle Skigebiet Sportgastein ist das höchstgelegene Skigebiet der Ski amadé, es liegt auf 1.590 bis 2.650 Metern. Hier haben besonders Freerider, aber auch wagehalsige Skifahrer und Snowboarder viel Spaß während einem Winterurlaub in einem Ferienhaus.

Die hauptsächlich schwarzen Pisten des Skigebietes Graukogel sind selbst für geübte Wintersportler in einem Schiurlaub in Salzburg herausfordernd. Sie liegen zu einem großen Teil windgeschützt in Wäldern, so dass man auch bei schlechterem Wetter fahren kann.

Die Skischaukel Dorfgastein-Großarl ist mit 73 Pistenkilometern, zahlreichen Liftanlagen und familienfreundlichen Angeboten perfekt für Anfänger und Könner: hier gibt es auch zahlreiche rote und blaue Pisten.

Das Skigebiet im Raurisertal besitzt 32,5 Pistenkilometer und zehn Liftanlagen in prachtvoller Umgebung, es gilt als eines der schönsten Gebiete im Alpenraum.  Die abwechslungsreichen Pisten bieten allen Skifahrern und Snowboardern während einem Winterurlaub in Salzburg aufregende Erlebnisse. Die Talstation der Rauriser Hochalmbahnen liegt auf 950 Metern, die komfortable Gipfelbahn bringt die Skifahrer auf 2.175 Meter Höhe. Dort erwartet sie neben dem großartigen Panoramablick auf den Nationalpark Hohe Tauern ein weites und  baumfreies Pistennetz. Die traumhaften Nordosthänge sind Tiefschneeparadiese im Winterurlaub in einem Ferienhaus in Österreich.

Winterurlaub in Salzburg mit Kind und Kegel

Familiäre Atmosphäre, tolle Pisten für Jung und Alt, Skischulen und optimale Bedingungen auch für Anfänger – das Skigebiet Gasteinertal ist ein Schneeparadies für Kinder. Insbesondere die beiden Skigebiete Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel und Dorfgastein-Großarl bieten mit ihren blauen Pisten optimale Bedingungen für den Skiurlaub mit der ganzen Familie. In der modernen, kostenlos nutzbaren Erlebniswelt des Gasti-Schneeparks erlernen die Kleinen spielerisch das Skifahren und haben auf dem Ski-Karussell viel Spaß.

Winterurlaub in Salzburg

Im Raurisertal geht es angenehm familiär zu, die Region bietet echte Gastfreundschaft und für jede Generation genau den richtigen Pistenspaß.  Für Kinder stehen Skischulen und die Babywiese mit dem Maskottchen Tilly zum Rodeln bereit.

Unweit der Skigebiete liegen die Alpentherme Bad Hofgastein und die Felstherme Bad Gastein, sie dienen den Skifahrern in einem Urlaub im Ferienhaus in Salzburg zur Entspannung nach langen Stunden auf der Piste.

Schon gewusst?

Am Fuße des Hohen Sonnenblicks zweigt das Seidlwinkltal ab. Hier befindet sich seit dem 15. Jahrhundert das sogenannte Rauriser Tauernhaus, eine der letzten  Almhütten, die an die Tradition der Säumer erinnert. Die Säumer waren Männer, die mit ihren Lastentieren –  Eseln, Maultieren, Mauleseln, Ochsen oder Pferden – Waren, wie Salz, Wein und später auch Gold  über die Alpen transportierten. Sie folgten dabei sogenannten Saumpfaden und machten Rast an Schutzhütten.

| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )