Winterurlaub in Salzburg - Skigebiete Zell am See-Kaprun

Zell am See liegt in den Alpen, etwa 60 Kilometer südwestlich von Salzburg und 30 Kilometer nördlich des Großglockners. Die angrenzende Gemeinde Kaprun bildet mit Zell am See zusammen die beliebte Urlaubsdestination Zell am See-Kaprun. Die Gemeinde Kaprun liegt am Fuße der Hohen Tauern im Bereich der Glocknergruppe, Teile des Gemeindegebietes gehören zum Nationalpark Hohe Tauern. Das Große Wiesbachhorn ist mit 3.570 Metern Höhe einer der höchsten Berge in Österreich. In der Region Zell am See-Kaprun liegen drei bedeutende Skigebiete mit ganz unterschiedlichem Charakter, die für jeden Winterurlauber etwas Besonderes bereit halten.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Zell am See liegt in den Alpen, etwa 60 Kilometer südwestlich von Salzburg und 30 Kilometer nördlich des Großglockners. Die angrenzende Gemeinde Kaprun bildet mit Zell am See zusammen die beliebte Urlaubsdestination Zell am See-Kaprun. Die Gemeinde Kaprun liegt am Fuße der Hohen Tauern im Bereich der Glocknergruppe, Teile des Gemeindegebietes gehören zum Nationalpark Hohe Tauern. Das Große Wiesbachhorn ist mit 3.570 Metern Höhe einer der höchsten Berge in Österreich. In der Region Zell am See-Kaprun liegen drei bedeutende Skigebiete mit ganz unterschiedlichem Charakter, die für jeden Winterurlauber etwas Besonderes bereit halten. Mieten Sie im angesagten Zell am See oder in Kaprun eine private Ferienwohnungen  für den Winterurlaub in Salzburg und überzeugen Sie sich selbst.

Winterurlaub in Salzburg

Winterurlaub pur

Im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn beginnt bereits im Oktober bei perfekten Schneeverhältnissen auf 41 Pistenkilometern, 10,5 Kilometern spektakulären Freeride-Routen, auf der Gletscherloipe, der Spaßpiste Eagle Line und in den drei Snowparks die Saison für den Winterurlaub in Salzburg. Mit einer Höhenlage von 2.500 bis 2.900 Metern ist es das höchstgelegene Skigebiet im Salzburger Land. Modernste Bahnen und Salzburgs höchstgelegener Sessellift bringen Sie hinauf. Die Black Mamba ist mit bis zu 63% Gefälle für die Skifahrer eine sehr fordernde Piste in einem Skigebiet, in dem auch sonst alle Zeichen auf Action, Thrill und Challenge stehen. Die schwarze Skipiste ist 1.000 Meter lang und überwindet dabei 290 Höhenmeter. 

Neben der Gipfelwelt 3000 bieten auch Skitouren unglaublich schöne Panoramablicke im Kitzsteinhorner Winterwunderland.

Auf der Schmittenhöhe über Zell am See startet im Dezember auf 77 Pistenkilometern, Freeride-Routen, Familienpisten, zahlreichen Liftanlagen und im Snowpark die Wintersaison. Die Schmittenhöhe ist mit 1.965 Metern der Hausberg von Zell am See, sie ist an Vielseitigkeit kaum zu überbieten. Kunst in Form von Skulpturen kann man bei einer Schneeschuh-Wanderung am Berg erleben. Die legendäre Abfahrt „Trass" hat bis zu 70% Gefälle, sie fordert auf 4.150 Meter Länge und einer Höhendifferenz von 1.000 Metern auch Könnern beim Skiurlaub in Österreich alles ab.

Winterurlaub in Salzburg mit Kind und Kegel

Das Skigebiet am Familienberg Maiskogel in Kaprun ist mit hübschen Ferienwohnungen und bestens präparierten Pisten perfekt für Groß und Klein. Auf 20 Pistenkilometern mit modernsten Liftanlagen finden alle beste Bedingungen für den Winterurlaub, zum Beispiel in einer Ferienwohnung in Salzburg: einerseits einfache, breite Pisten und andererseits sportliche Abfahrten und herausfordernde Pisten. Kinder sind in Skischulen, auf der Kidsslope und in Schmidolins Drachenpark gut aufgehoben. Die Talstation der neuen Maiskogelbahn liegt am Ortseingang von Kaprun und bringt Sie mitten ins Zentrum des Familienskigebietes.

Top of Salzburg ist die höchstgelegene Panoramaplattform des Bundeslandes: die Kitzsteinhorn Gipfelstation auf 3.029 Metern ist ein beliebtes Ausflugsziel, das einfach erreichbar ist. Nehmen Sie mit den Kindern Platz im Cinema 3000, sehen Sie den vielfach preisgekrönten Naturfilm über das Kitzsteinhorn und den Nationalpark Hohe Tauern. Ein 360 Meter langer Stollen mit Infostationen führt durch den Berg, am Ausgang erwartet Sie die Aussichtsplattform mit herrlichem Blick auf Österreichs höchste Berge.

Schon gewusst?

Zell am See ist mit seinen schönen Ferienunterkünften auch Mitglied des Verbandes „Kleine historische Städte" und hat auch architektonisch einiges zu bieten: die ältesten Gebäude stammen aus dem Mittelalter.  Der Gutshof Schüttgut ist ein mehr als 600 Jahre altes Anwesen, das einst von Ferdinand Porsche erworben wurde. Zum Schüttgut gehört eine kleine Kapelle. Ein Spaziergang im hübschen kleinen Ort macht beim Winterurlaub auch nach einem Tag Skifahren viel Freude.

 

| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )