Schiurlaub in Tirol - Skigebiet Ötztal-Pitztal

Das Ötztal ist ein 65 Kilometer langes Seitental des Inntals im Bundesland Tirol. Im Tal liegen die Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Das Ötztal zählt zum österreichischen Hotspot für den Winterurlaub und Wintersport, es ist ein von vielen Dreitausendern umgebenes Gletschergebiet.  Das Pitztal ist ein 40 Kilometer langes, südliches Seitental des Inntals im Bundesland Tirol. Es gliedert sich in die Gemeinden Arzl im Pitztal, Wenns, Jerzens und St. Leonhard im Pitztal. Im Talschluss bestimmt der Wintertourismus des Gletscherskigebietes die Landschaft. 

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Skigebiet Ötztal-Pitztal

Das Ötztal ist ein 65 Kilometer langes Seitental des Inntals im Bundesland Tirol. Im Tal liegen die Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden. Das Ötztal zählt zum österreichischen Hotspot für den Winterurlaub und Wintersport, es ist ein von vielen Dreitausendern umgebenes Gletschergebiet.  Das Pitztal ist ein 40 Kilometer langes, südliches Seitental des Inntals im Bundesland Tirol. Es gliedert sich in die Gemeinden Arzl im Pitztal, Wenns, Jerzens und St. Leonhard im Pitztal. Im Talschluss bestimmt der Wintertourismus des Gletscherskigebietes die Landschaft. Mieten Sie in den hübschen Ferienorten der beiden Täler eine private Ferienwohnung und machen Sie unvergesslichen Schiurlaub in Tirol in den angesagten Skigebieten.

Winterurlaub pur

Im Ötztal liegen die Skigebiete Sölden, Gurgl, Oetz, Vent und Gries. Mit einer Höhe von 1.350 bis 3.340 Metern gehört das Skigebiet Sölden zu den drei höchstgelegenen, darüberhinaus mit seiner sehr langen Wintersaison zu den bestbewerteten, bekanntesten und angesagtesten Skigebieten in Österreich. Neben dem berühmten Après-Ski und zahlreichen Top-Events überzeugt das Skigebiet vor allem mit seinem sportlichen Angebot: 142 Pistenkilometer, überdurchschnittlich lange Pisten und 33 Liftanlagen bringen das Skigebiet unter die 15 größten des Landes und machen es somit ideal für einen Schiurlaub in Tirol. Die 33 Pistenkilometer in der einzigen Gletscherskischaukel der Alpen zwischen Rettenbach- und Tiefenbachgletscher erwarten schon ab September die Skifahrer. Das Highlight des Jahres ist für Einheimische und Urlauber eines Ferienhauses in Tirol der Weltcup-Auftakt Ende Oktober.

Schiurlaub in Tirol

Die Big3-Rallye in Sölden ist eine ganz besondere Skirunde, die  über 50 Pistenkilometer von der Talstation der Giggijochbahn bis zur Talstation der Gaislachkoglbahn führt. Sie umfasst drei Dreitausender mit Aussichtsplattformen. Die längste Abfahrt im Skigebiet führt von der Schwarzen Schneide über 15 Kilometer bis ins Tal. Freestyler toben sich in der Area 47 oder im Funpark aus.

Das traumhaft schöne und sehr angesagte Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl ist ein Wintersportort am Ende des Ötztals, es gilt als schneesicherster Wintersportort der Alpen und ist sehr beliebt für einen Winterurlaub in Österreich. Hier wird von Mitte November bis Anfang Mai bis weit über 3.000 Meter Höhe auf 110 Pistenkilometern mit 24 Liftanlagen Ski gefahren. Schneesichere Höhenloipen, geführte Skitouren, Winterwanderungen, Pferdeschlittenfahrten und nächtliche Schneeschuh-Ausflüge ergänzen das umfangreiche Wintersportprogramm.

Im Pitztal liegen mehrere Skigebiete, die Gebiete Pitztaler Gletscher und Rifflsee bilden den Talschluss, sie liegen auf 1.640 bis 3.440 Meter Höhe. Die beiden Skigebiete bieten von September bis Mai auf einer riesigen Fläche 41 Pistenkilometer und herrliches Skivergnügen im Schiurlaub in Tirol.

Der Pitztaler Gletscher ist Österreichs höchstes Gletscherskigebiet. Die höchste Seilbahn des Landes bringt die Winterurlauber auf den Hinteren Brunnenkogel. Die Wildspitzbahn und das Cafe 3.440 bestechen durch außergewöhnliche Architektur, bei atemberaubender Aussicht auf die 3.774 Meter hohe Wildspitze erlebt man in der Bergstation höchsten Kaffeegenuss. Im Dezember 2018 eröffnete auf dem Pitztaler Gletscher das höchste Iglu-Dorf der Welt. 

Auch unter Freeridern hat sich das Pitztal einen Namen gemacht, besonders beliebt ist die Abfahrt vom Mittagskogel. Am Gletscher gibt es auch einen Skitourenpark.

Schiurlaub in Tirol mit Kind und Kegel

Das Ötztal hat für jeden Besucher im Winterurlaub im Ferienhaus genau das Richtige, die beliebte Ferienregion gilt als Erholungsstätte für die ganze Familie.

Im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl dürfte eine Fahrt mit der Hohe-Mut-Bahn auf Tirols schönstem Aussichtsberg ein besonderes Erlebnis sein. Atemberaubend ist auch das Panorama vom Top Mountain Star in Hochgurgl.

Mama mit Kind im Winter

Im Pitztal geht es von Mandarfen auf die Pisten rund um den Rifflsee. Das Gebiet ist  für Familien genau das richtige, im Tal befindet sich ein Übungshang.  An der Bergstation vom  Gletscherexpress können sich die Kleinen im Kinderland mit Tubing und Rutschen vergnügen.

Schon gewusst?

Der Aqua Dome ist ein Thermalbad mit einzigartiger Architektur in Längenfeld im Ötztal. Der „gläserne Kristall“ auf 1.200 Meter Höhe lädt mit seinen Thermen, Dampfbädern und Saunalandschaften nach sportlichen Tagen zum Entspannen beim Schiurlaub in Tirol ein. Die runden Schalenbecken mit einem Durchmesser von 12 bis 16 Metern in der imposanten Freilufttherme bieten atemberaubende Aussichten.

| Editor