Winterurlaub in der Slowakei

Die zahlreichen Gebirgszüge und Berge in der Slowakei haben den alpinen Skisport zur beliebtesten Sportart gemacht. In den meisten Regionen des idyllischen Gebirgslandes ist aber auch jede andere Art von Wintersport möglich. Schneereiche Wintermonate, weitgehend unberührte Natur, tolle und günstige Angebote machen das Land im Herzen Europas zu einem Paradies für den Winterurlaub in der Slowakei, das immer mehr vom internationalen Tourismus entdeckt wird.

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Die zahlreichen Gebirgszüge und Berge in der Slowakei haben den alpinen Skisport zur beliebtesten Sportart gemacht. In den meisten Regionen des idyllischen Gebirgslandes ist aber auch jede andere Art von Wintersport möglich. Schneereiche Wintermonate, weitgehend unberührte Natur, tolle und günstige Angebote machen das Land im Herzen Europas zu einem Paradies für den Winterurlaub in der Slowakei, das immer mehr vom internationalen Tourismus entdeckt wird.

Die Slowakei ist zu zwei Drittel von den Karpaten bedeckt, vor allem von den Westkarpaten mit den Kleinen Karpaten, den Weißen Karpaten, den Beskiden, der Niederen und Hohen Fatra, der Hohen und Niederen Tatra. Das Slowakische Erzgebirge ist das flächenmäßig größte Gebirge des Landes,  es schließt sich südlich an die Niedere Tatra an. Im Nordosten hat die Slowakei auch Anteil an den Ostkarpaten.  

Die meisten Skigebiete des Landes liegen zwischen 600 und 2.190 Meter Höhe, sie bieten beste Bedingungen für den Winterurlaub der ganzen Familie. In den schönen, geschützten Berglandschaften powern die Winterurlauber tagsüber richtig aus, um den Abend bei gutem Essen oder am Kamin im Ferienhaus geruhsam ausklingen zu lassen. Die Slowakei besitzt berühmte Thermen, unweit der Wintersportorte bieten sie weitere Erholungsmöglichkeiten im Winterurlaub. Wählen Sie ein Gebirge für Ihren Winterurlaub zu zweit, mit Freunden oder Familie aus und buchen Sie ein passendes Ferienhaus dazu!

Winterurlaub in der Slowakei

Skigebiete in der Slowakei

Winterurlauber finden in der Slowakei mehr als 125 Skigebiete mit insgesamt rund 475 Pistenkilometern und Hunderten von Liftanlagen. Die meisten der Skigebiete sind familienfreundlich, günstige Ferienunterkünfte liegen ganz in der Nähe.  In die Skigebiete wurden in den letzten Jahren große Summen investiert, so dass viele in bezug auf Qualität und Breite des Angebotes mit den Skigebieten anderer Länder mithalten können.

Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge der Welt und die kälteste Region des Landes. Als schneesicheres Skigebiet lockt sie Skifahrer, Carver, Freerider an und bietet in herrlicher Natur beste Voraussetzungen für unbeschwerte Urlaubstage. Das touristische Zentrum bildet das Skigebiet Tatranská Lomnica auf 888 bis 2.634 Metern mit 9,5 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade zum Skifahren und Snowboarden. Die anspruchsvolle Skipiste Lomnické sedlo ist die höchstgelegene und steilste Abfahrt, sie fordert auch versierten Skifahrern alles ab. Die erstklassige Carving-Strecke ist 6,5 Kilometer lang.

Das Skigebiet Štrbské Pleso auf 1.400 bis 1.840 Metern erstreckt sich unweit der höchstgelegenen Ortschaft in der Tatra, Štrba. Der Ort war Namensgeber für den nahegelegenen Gletschersee Štrbské Pleso und für das spätere Skigebiet. Im Skigebiet befinden sich  9,3 Pistenkilometer einfacher bis mittelschwerer Abfahrtsstrecken an der Südseite Predné Solisko, sowie ein Snowpark. Die Anlagen eignen sich für fortgeschrittene Skifahrer, sowie für Anfänger und Familien mit Kindern. Auch Snowboarder, Slalom- und Langläufer kommen voll auf ihre Kosten. Štrbské Pleso ist das höchstgelegene Skigebiet des Landes. Wintersport und Winterurlaub haben hier eine lange Tradition, es gibt zahlreiche private Ferienunterkünfte aller Kategorien.

Wintersportler haben das Skigebiet Jasná Nízke Tatry-Chopok in der Niederen Tatra schon mehrfach zum besten Skigebiet der Slowakei gewählt. Es liegt auf 1.028 bis 2.024 Metern und verfügt über 45,6 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade zum Skifahren und Snowboarden. Es bietet sowohl Fortgeschrittenen als auch Anfängern zahlreiche Wintersportmöglichkeiten. Das Massiv der Niederen Tatra erstreckt sich über 82 Kilometer in der Mittelslowakei. Der höchste Gipfel ist mit 2.043 Metern der Ďumbier, der zweithöchste mit 2.024 Metern der Chopok. Jasná Nízke Tatry ist mit 12 Pisten und 40 Liftanlagen die größte Skiarena des Landes, sie bietet auch Freeridern in den Snowparks beste Bedingungen. In Jasná ist auf zwei Pisten Nachtskifahren angesagt. In den Nachbarorten Bešeňová und Liptovský Ján erwarten Thermalbäder die Feriengäste im Winterurlaub zum Relaxen. In Chopok, Tále und Donovaly liegen kleinere Wintersportgebiete.

Das beliebte Skigebiet Vrátna Free Time Zone liegt im Gebirge Mala Fatra im gleichnamigen Nationalpark auf 600 bis 1.709 Metern. Die 14,5 Pistenkilometer bieten sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Skifahrern, Snowboardern, Freeridern herrliche Möglichkeiten beim Winterurlaub.  Die Standorte sind Paseky, Poludňový Grun, Chleb und Príslop. Die längste Abfahrt mit der höchsten Erhebung ist mit 3,1 Kilometern die „Turisticka“ in Chleb. Im großen Skigebiet sind auch 22 Kilometer Langlaufloipen, sowie Kinderlands für den Familienurlaub zu finden.

Buchen Sie ein privates Ferienhaus Ihrer Wahl in einem der beliebten Skigebiete für den Winterurlaub in der Slowakei!

Winterurlaub in der Slowakei mit Kind und Kegel

Die Mittelgebirge sind von großen Wäldern bedeckt, die Skigebiete sind perfekt für den Familienurlaub im Winter in der Slowakei und die gastfreundlichen Slowaken sind gut auf Kinder eingestellt.  

Der Ski Park Kubínska hoľa liegt im Žilinský kraj auf 720 bis 1.396 Metern in der schönen Natur des Gebirges Oravská Magura in den zentralen Beskiden und ist eines der meistbesuchten Wintersportzentren der Slowakei. Der Park ist ein großer Spaß für die ganze Familie: von Freeriding im Represent-Snowpark über tolle Pisten zum Skifahren bis hin zum Kinderland bietet Kubínka auf 14 Pistenkilometern alles, was das Herz begehrt. Im Zentrum des Skiparks gibt es eine Skischule und eine Snowboardschule.  Für Langläufer stehen im Winterurlaub in der Slowakei drei Loipen mit einer Gesamtlänge von 12 Kilometern zur Verfügung.

Das Snow Paradise Veľká Rača liegt auf 639 bis 1.236 Metern in der Nähe von Oščadnica und Kysucou. Der Veľká Rača an der Grenze zu Polen ist mit 1.236 Metern der höchste Berg des Bergmassives in den Kysucké Beskiden. Im Skigebiet gibt es 19 Pistenkilometer verschiedener Schwierigkeitsgrade zum Skifahren und Snowboarden. Neben Kinderlands können sich Familien mit Kindern über die Adrenalin Rodelbahn, sowie über Nachtskifahren freuen. Winterwanderwege und Langlaufloipen ergänzen das Angebot.

Das Skigebiet Bachledova-Jezersko-Frankova im Prešovský kraj  liegt auf 820 bis 1.160 Metern, es verfügt über 11,3 Pistenkilometer zum Skifahren. Das schneesichere Skigebiet Bachledova Ski & Sun ist ein ideales Familienskigebiet, es besitzt 10 Pisten zum Skifahren und Snowboarden in allen Schwierigkeitsgraden und einen Sunkid-Bereich.

Weitere Wintersportmöglichkeiten sind die 3 Langlaufloipen, die 1.200 Meter lange Bobbahn und eine Tubingbahn. Mit Kindern macht ein Ausflug zum Aussichtsturm viel Freude.

In der Hohen Tatra ist in Hrebienok Rodeln ein besonderer Winterspaß. Die Bahn ist 2,6 Kilometer lang und führt hinunter nach Starý Smokovec. Dreimal in der Woche kann man hier am Nachtschlitteln teilnehmen – ein großes Abenteuer für die Kinder.

Hüttenurlaub in der Slowakei

An den Hängen der Gebirge liegen unzählige Berghütten, von einfach bis komfortabel ist alles dabei. Hüttenurlaub ist in der Slowakei sehr beliebt und stets ein besonderes Erlebnis, egal, ob man zu zweit, mit Familie oder mit Freunden Winterurlaub in der Slowakei macht. Berghütten stehen in allen Größen bereit, in den höheren Preiskategorien gehören auch Sauna und Kamin dazu. Wählen Sie eine passende Ferienunterkunft aus und machen Sie winterlichen Aktivurlaub in der Slowakei!

| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )