Urlaub mit Hund im Ferienhaus in Finnland

Finnland - Naturparadies für Urlaub mit Hund

Finnland ist ein herrliches Urlaubsland für Ihren Urlaub mit Hund. Ein Naturparadies mit über 180.000 Seen. Ihr Hund darf sich in den teils menschenleeren Gegenden frei bewegen, allerdings sollten Sie die Leine parat haben, falls Rentiere Ihre Wege kreuzen und Ihr Hund seinen Jagdtrieb entdeckt beim Urlaub mit Hund. Und frei bewegen gilt grundsätzlich nur, solange niemand in der Nähe ist, denn in Finnland herrscht Leinenpflicht und die Finnen halten sich selbst streng daran. Bitte achten Sie überall darauf, dass Ihr Hund sich nicht zu weit von Ihnen entfernt, finnische Rentierbesitzer sind sehr auf ihre Tiere bedacht und könnten Ihren frei laufenden Hund mit einem Streuner verwechseln.

Vielerorts gibt es Automaten für Hundesäckchen, die kostenlos entnehmbar sind beim Urlaub mit Hund. Vor allem in den Städten sollten Sie diese unbedingt verwenden, die Finnen achten sehr auf Sauberkeit.

In Finnland gibt es zahlreiche Hundeplätze, die extra ausgeschildert sind. Hier darf Ihr Hund frei herumlaufen beim Urlaub mit Hund & Co.

Finnland verfügt über zahlreiche Seen, viele davon mit Wildbadestränden. Es achtet also niemand darauf, ob Ihr Hund schwimmen geht beim Urlaub mit Hund und so können Sie getrost Ihrem Hund die Freiheit lassen und er darf spritzen, plantschen und nach Herzenslust spielen beim Urlaub mit Hund & Co Finnland.
 

Seen in Finnland


Ferien in Finnland

Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund eine herrliche Zeit der Entspannung bei einem Ferienhausurlaub mit Hund in Finnland. In Finnland finden Sie zahlreiche Ferienhäuser, die bestens für den Urlaub mit Hund Finnland geeignet sind. Unsere Ferienhäuser Finnland Urlaub mit Hund sind der ideale Ausgangspunkt für gemeinsame Aktivitäten und interessante Ausflüge in Finnlands Natur beim Urlaub mit Hund & Co.

Infos und Einreise

Für die Einreise mit Ihrem Hund, Katze oder Frettchen gelten einheitlich in der EU folgende Vorschriften für Ihren Urlaub mit Hund:

  • Chip oder Tätowierung (ab 3. Juli 2011 zählt in der EU nur ein Chip als Identifikation)
  • EU-Heimtierausweis
  • Gültige Tollwutimpfung

Zusätzlich ist seit 2001 maximal 30 Tage vor Ankunft in Finnland eine Impfung gegen den Fuchsbandwurm verpflichtend. Dies muss vom Tierarzt bestätigt werden.

Jungtieren unter 3 Monaten ist die Einreise verboten.
 

Urlaub mit Hund in Finnland


Die Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können wir die Richtigkeit nicht zu jedem Zeitpunkt garantieren. Informieren Sie sich bitte unbedingt vor Reiseantritt über die aktuellen Bestimmungen und Gesetze für die Einreise beim Urlaub mit Hund in Finnland. Diese erhalten Sie am besten beim Tourismusamt oder der Botschaft.

Ihren Urlaub mit Hund können Sie aber auch in anderen europäischen Ländern verbringen. Zum Beispiel finden Sie zahlreiche Ferienhäuser für Urlaub mit Hund in Norwegen und auch Ferienhäuser für Urlaub mit Hund in Schweden.