search

Ferienhäuser Luxemburg

Willkommen in Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg liegt zwischen Belgien und Deutschland, es grenzt im Süden an Frankreich. Luxemburg hat eine Landesfläche von 2.500 Quadratkilometern und ist damit das zweitkleinste Land der EU. Klein aber fein! Denn Luxemburg ist ein Land für Genießer: prachtvolle Natur, hervorragende Kultur, elf Sterne-Restaurants, Luxus-Boutiquen und ausgezeichnete Sportmöglichkeiten. Zahlreiche Flüsse schlängeln sich durch schöne Wälder, entlang der Mosel, an den Ufern der Seen und in den Bergen zeigt sich die Natur in ihrer ganzen Vielfalt. In Luxemburg gedeihen feine Trauben, die einen guten Wein geben.

Das Großherzogtum Luxemburg ist mit seinen 576.000 Einwohnern eine parlamentarische Demokratie in Form einer konstitutionellen Monarchie. Luxemburg ist heute das einzige der einst zwölf Großherzogtümer Europas. Das luxemburgische Herrscherhaus sorgt für adeligen Glanz im Land. Luxemburg ist für seine Schlösser und Burgen bekannt, die schön restauriert noch immer so manches Geheimnis bergen.

Luxemburg ist klein in der Größe, jedoch groß in der Vielfalt. Lassen Sie sich überraschen und verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub hier in Luxemburg!

Urlaubsland Luxemburg

Das kleine Luxemburg hat viel für den Urlaub zu bieten, aufgrund seiner Größe ist es leicht und bequem zu bereisen. Das Ösling im Norden ist ein Teil der Ardennen, es ist von hohen Kuppen und tiefen Wäldern geprägt. Buchen Sie hier ein Ferienhaus und machen Sie Aktivurlaub. Im mittleren Teil des Landes liegt im Osten die felsige Landschaft „Kleine Luxemburger Schweiz“, die mit Wanderwegen und Tourenangeboten perfekt für den Familienurlaub im Ferienhaus Luxemburg ist. Das Guttland ist die zentrale Region des Landes. Im Westen reihen sich im „Tal der sieben Schlösser“ Burgen und Schlösser wie Perlen auf der Kette aneinander. Sie sind Orte, wo alte Mythen zu neuem Leben erwachen.

Die fruchtbaren Böden und das milde Klima sind perfekt für Landwirtschaft und Weinbau. Luxemburg war einst ein bedeutendes Zentrum der Stahlindustrie. Technisch interessierte Gäste im Ferienhaus finden noch heute Werke, sowie zahlreiche Relikte, rötlich-braunes Gestein und Museen, die von dieser Zeit berichten. Die Gruben und Stollen hat sich die Natur teilweise zurückgeholt und bietet spannende Ausflugsziele.

In Luxemburg gibt es trotz der geringen Größe des Landes zahlreiche Sportmöglichkeiten. Das Land verfügt über eine etwa 300 Kilometer lange Strecke für Mountainbiker, darüber hinaus gibt es mehr als 600 Kilometer ausgeschilderte Rad- und Wanderwege. Klettern, Angeln und Wandern sind weitere Sportarten, die hier gern im Einklang mit der Natur ausgeübt werden. Landesweit locken zahlreiche schöne und angesagte Golfplätze Spieler aus aller Welt an. Atemberaubende Ausblicke bieten Paragliding und Ballonfahrten – probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein! Wandern Sie in Weinbergen, relaxen Sie am Seeufer, baden Sie im Fluss und genießen Sie Ihren Urlaub in Luxemburg.

Wählen Sie im Angebot von NOVASOL die für Sie passende Unterkunft aus und verbringen Sie einen unbeschwerten Urlaub zu zweit, mit Familie oder im Freundeskreis. Wie viel Luxus Sie während Ihres Ferienhausurlaubes genießen möchten, entscheiden Sie! Sie haben die Wahl zwischen 2-, 3-, 4- und 5-Sterne-Unterkünften, vom einfachen Haus in den Bergen über schöne Ferienwohnungen in den Städten bis hin zum Ferienhaus mit Pool am See ist alles dabei, wonach Sie suchen.

Stadt Luxemburg

Die Hauptstadt Luxemburg spielte in ihrer langen Geschichte eine wichtige Rolle in Europa: das Haus Limburg-Luxemburg stellte neben den Habsburgern die meisten römisch-deutschen Könige des Spätmittelalters, später viele Herrscher in mehreren Ländern Europas. Heute ist Luxemburg Finanzplatz und Sitz von einem Dutzend europäischer Institutionen und Dienststellen. Dazu gehören das Generalsekretariat des Europäischen Parlaments, die Europäische Kommission und das Statistikamt der EU. Der Luxemburger, Jean-Claude Juncker, ist derzeit Präsident der Europäischen Kommission. Der Monarch von Luxemburg hat seine Residenz ebenfalls in der Stadt. Mit ihren 115.000 Einwohnern hat die stadt Luxemburg viel zu bieten, der Besuch der Stadt ist ein Muss!

Das Musée d'histoire de la Ville de Luxembourg in der Altstadt erzählt die Geschichte des Großherzogtums und ist für kulturhistorisch interessierte Gäste im Ferienhaus eine interessante Zeitreise. Weitere Attraktionen in der Stadt Luxemburg sind die Cathédrale Notre-Dame und die Stadtresidenz Palais Grand-Ducal.

Das gesamte Altstadtviertel und die auf Felsvorsprüngen thronenden Festungsanlagen wurden 1994 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Unter dem Motto „1.000 Jahre in 100 Minuten“ entführt ein Rundgang in alte Zeiten, als die Burg mit ihren zwei Meter dicken Mauern noch zu einer der sichersten Festungen des Kontinents gehörte.

Kunst und Kultur werden in der sehr schönen, gepflegten Stadt groß geschrieben: Museen jeder Art laden zum Besuch ein, allen voran sei das Kunstmuseum MUDAM empfohlen.

Der Luxemburg-Bunker und andere Locations bieten Musikfans von Rock über Pop bis hin zur Klassik zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten auf Festivals und Konzerten.

Auf den typischen Märkten in Luxemburg und in tollen Luxus-Boutiquen können Sie nach Herzenslust shoppen. Sie finden hier alles, was das Urlauberherz höher schlagen lässt.

Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen von NOVASOL sind ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge und Aktivitäten. Nutzen Sie die Vorteile unseres Benelux-Plus-Angebotes. In den Servicebüros stehen Ihnen auf Wunsch die Mitarbeiter von NOVASOL für alle Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Mit Kind & Kegel unterwegs in Luxemburg

Klein, aber fein heißt es auch beim Familienurlaub in Luxemburg. Das Land bietet eine riesige Auswahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten speziell für Kinder jeden Alters. Vom Naturpark und Kletterpark über Wanderungen, Radtouren, Bootsfahrten, Besuch von unterschiedlichen Museen, Burgen und Schlössern bis hin zu Bahnfahrten ist alles dabei.

Starten Sie Ihr Ausflüge vom Ferienhaus in die Hauptstadt, wo die Festung und die Fahrt mit dem Bummelzug Kindern echte Erlebnisse verschaffen.

Auf Burg Vianden findet alljährlich Ende Juli und Anfang August das gut besuchte Mittelalter-Fest mit Ritterlager, Feuer- und Kampfshows, Gauklern, Minnesängern und Falkner-Vorführungen, sowie mit Markt und passender Musik, statt. Fahrten mit dem Sessellift sind in Vianden fast das ganze Jahr über möglich. Sie bieten herrliche Ausblicke über Stadt, Burg und Fluss.

Der Escher Déi'repark ist ein Wildpark mit einheimischen Tieren und ein Vogelschutzgebiet. Hier laden der künstliche Wasserfall, Springbrunnen und Rosengärten zu Spaziergängen ein. Aussichtspunkte gestatten den Blick auf die Stadt Esch-sur-Alzette.

Im Süden des Landes fährt die Grubenbahn Minièresbunn auf einer Strecke von vier Kilometern von der früheren Ladestation für Eisenerz, Fond-de-Gras, zum ehemaligen Arbeiterdorf Lasauvage, wobei sie auch in einen Stollen hineinfährt.

Suchen Sie nach unseren familienfreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen, erleben Sie abwechslungsreiche Ferien bei Radtouren entlang der Flüsse und Seen. Interessant ist von Mai bis September auch der Barfußwanderweg zwischen Medernach und Larochette.

 

Vier Pfoten auf Urlaub

Der geliebte Vierbeiner – ob Hund oder Katze – muss nicht zu Hause bleiben, wenn Herrchen und Frauchen verreisen. Tierfreundliche Ferienhäuser von NOVASOL sind der ideale Ort, gemeinsam mit dem Vierbeiner Urlaub mit Hund in Luxemburg zu machen. Oft haben sie einen Garten, wo sich die Tiere frei bewegen können. Unweit von Ferienwohnungen findet sich immer ein Park oder ein Waldstück, wo man regelmäßig spazieren gehen kann.

Nehmen Sie Ihren Hund einfach mit in den Urlaub. Luxemburg ist ein interessantes Land, das viele Erkundungen im Freien gestattet. In Luxemburg gilt in öffentlichen Räumen allerdings Anleinpflicht. Die Einwohner sind tierlieb, sodass Hunde auch in bestimmte Restaurants oder zumindest auf die Terrasse mit dürfen. In Luxemburg kann man viele Sehenswürdigkeiten in den Städten mit Hund zusammen erkunden, je nach Größe des Tieres besteht neben der Anleinpflicht manchmal auch Maulkorbpflicht.

Der Urlaub mit Hund oder Katze erfordert gute Vorbereitung, damit sich das Tier schon bei der Anreise wohlfühlt und alle Bestimmungen eingehalten werden können. In Luxemburg ist für die Einreise wie überall in der EU ein gültiger Heimtierausweis notwendig, außerdem herrscht Chippflicht und das Tier muss eine Impfung gegen Tollwut haben.

Hier erfahren Sie alles über das Thema Urlaub mit Hund oder Katze.

Regionale Küche ist In

Léa Linster ist eine bekannte luxemburgische Köchin, die Fernsehzuschauern die luxemburgische Küche näher bringt. Vor Ort können Sie beim Urlaub im Ferienhaus die Spezialitäten selbst probieren. Die luxemburgische Küche zeigt Einflüsse der französischen und deutschen Küche. Typische nationale Gerichte verwenden die heimischen Agrarprodukte. In den zwei Naturparks des Landes wird eine breite Palette von Produkten, wie Fleisch, Kräuter, Dinkel, Öl und Honig nachhaltig erzeugt.

Die Bouneschlupp - grüne Bohnensuppe - ist eine Luxemburger Spezialität, sie besteht aus Bohnen, Kartoffeln, Porree, Sellerie, Zwiebeln und Brühe. Dazu gibt es Fleisch, Wurst oder Speck. „Iertsebulli“ ist ein typischer Erbseneintopf.

Ein beliebtes Nationalgericht ist „Judd mat Gaardebounen“: gepökelter und geräucherter Schweinsnacken mit Saubohnen. Probieren Sie im Ferienhaus auch „Träipen“, eine Art Blutwurst, die gebraten mit Kartoffeln und Apfelmus gegessen wird, sowie Rindfleischsalat „Feierstengszalot“. Eine Besonderheit sind in Luxemburg die traditionell zubereiteten Schinken. Regionale Spezialitäten sind Ardennen-Schinken, Schwein in Aspik, Riesling-Pasteten, Krebse, gebackene Fische aus der Mosel, sowie „Kachkéis“, ein gekochter Käse, der mit Gewürzen verfeinert wird.

Desserts sind zum Beispiel Quetschentaart und Omelette soufflée au kirsch. Luxemburgerli ist der Name eines Kleingebäcks, einer Art Makrone. Die Luxemburgerli gehen auf den luxemburgischen Konditor, Camille Studer, zurück, der das Rezept eines französischen Zuckerbäckers in Zürich bei der Confiserie Sprüngli verfeinerte.

Zu einem guten Mahl schmeckt ein feiner Weißwein von der luxemburgischen Mosel. Luxemburg hat auch eine lange Bierbrautradition.

Genießen Sie feine Speisen in den elf mit Michelin-Stern gewürdigten Gourmettempeln von Luxemburg. Das Sterne-Restaurant von Léa Linster in Frisange, sowie ihr „Pavillon Madeleine“ in Kayl gehören auch dazu. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl besitzt Luxemburg weltweit die meisten Sterne-Restaurants.

Das Ferienhaus ist ein guter Ort, die eine oder andere luxemburgische Spezialität selbst zu kochen. Frische Zutaten bekommen Sie ab Hof, in guten Geschäften oder auf Märkten.

Wie komme ich zum Ferienhaus in Luxemburg?

Das Großherzogtum Luxemburg liegt verkehrsgünstig und ist auf vielfältige Weise erreichbar: mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Fernbus und dem Auto. Das Land besitzt vier Zivilflughäfen, der Flughafen Luxemburg „Findel“ ist der einzige internationale Flughafen und wird immer öfter von den wichtigsten Städten Europas angeflogen. Vor Ort nimmt man sich problemlos einen Mietwagen, der im Voraus bestellt werden kann. Luxemburg verfügt über ein dichtes Netz an Nationalstraßen, das die 105 Gemeinden miteinander verbindet. Für die Nutzung der Straßen, sowie der 160 Kilometer Autobahn und der Tunnel des Landes werden keine Gebühren erhoben.

Die Anfahrt zum Ferienhaus Luxemburg ist von Österreich aus über die Autobahnen in Deutschland möglich, in Deutschland werden ebenfalls noch keine Mautgebühren erhoben. Luxemburg-Stadt liegt etwa 940 Kilometer von Wien entfernt.

Konkrete Informationen zur Anreise in Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung finden Sie in den Mietunterlagen.

Schon gewusst?

Luxemburgisch ist die Nationalsprache im Staat Luxemburg, wegen der historischen Entwicklung des Landes sind auch Französisch und Deutsch Amtssprachen.

Die ersten Siedlungsspuren auf dem Gebiet des heutigen Luxemburg stammen aus 2. Jahrhundert v.Chr. Zuerst siedelten hier Kelten, später ging das Gebiet an das Römische Reich. Während der Völkerwanderung drangen hier im 5. Jahrhundert germanische Franken ein, das Kloster Echternach wurde 698 vom angelsächsischen Hl. Willibrord gegründet.

Luxemburg wurde 963 von Graf Siegfried I. gegründet, war später bis 1795 Teil des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und stellte sogar mehrere Kaiser des Reiches. Nach einigen Fremdherrschaften wurde Luxemburg 1815 wieder selbständiges Großherzogtum. Das kleine Land hat so manch Wichtiges zur europäischen Entwicklung beigetragen und bis heute immer ein Wörtchen mitgeredet. Es stellte Herrscher und Politiker, beeinflusste Kunst und Kultur und brachte manchen großen Sportler hervor. Seine Künstler und Journalisten wirkten sehr erfolgreich in den Nachbarländern.

Radio Luxemburg, das heutige RTL, hat seinen Ursprung beim Sender Radio Luxembourg, der am 15. März 1933 als erster Privatsender Europas auf Sendung ging. Nach der Befreiung Luxemburgs im September 1944 galt der Sender als offizielles Sprachrohr des Alliierten Hauptquartiers. Wegen des Verbots kommerzieller Sender in einigen Ländern Europas sendete Radio Luxembourg bis in die 80-iger Jahre hinein aus Luxemburg. Einige Programme von Radio Luxembourg, wie die Hitparade, wurden zu Kultsendungen der Jugend.

Henri Owen Tudor war ein Ingenieur und Erfinder aus Luxemburg. Er baute Ende des 19. Jahrhunderts den ersten brauchbaren Bleiakkumulator. 1987 wurde nach ihm ein Forschungszentrum in Luxemburg benannt.

In Bad Mondorf können Sportbegeisterte das Grab von Jean John Grün besuchen, er war Ende des 19. Jahrhunderts ein luxemburgischer Kraftmensch und galt damals als der stärkste Mann der Welt.

In dieser Zeit erfand auch der luxemburgische Schriftsteller, Norbert Jacques, die literarische Figur des Superverbrechers, Dr. Marbuse. Er soll dazu inspiriert worden sein, als er nach dem Ersten Weltkrieg mit einer Fähre über den Bodensee, einem damaligen Umschlagplatz des Schwarzhandels, übersetzte und dabei einen Kriminellen beobachtete. 1921 erschien der erste Roman mit dem zentralen Charakter, dem Genie Dr. Mabuse, der seine Genialität zum Begehen von Verbrechen nutzt. Das Buch und seine Fortsetzungen wurden bis heute mehrfach verfilmt.