Die kroatische Adria gehört zu den saubersten Gewässern des Mittelmeeres. Buchen Sie eine schöne Ferienunterkunft in Dalmatien und machen Sie Urlaub am Meer. In der dalmatischen Region Kroatiens macht Urlaub am Meer das ganze Jahr über Spaß: während viele die kühlere Winterzeit lieber für Wanderungen im attraktiven Hinterland, Aktivurlaub in den Bergen oder für Schiffsausflüge zu den Inseln nutzen, bevorzugen die meisten Urlauber die warme Zeit vom Frühling bis Herbst mit Wassertemperaturen von 20-25 Grad Celsius für Badefreuden, Wassersport und ausgiebiges Relaxen in der mediterranen Sonne.

 

Wondering what the stars mean? Our experts use these to clarify the quality of the holiday home. It's pretty simple; the more stars, the more comfort you can expect.
Karte aktivieren

Die kroatische Adria gehört zu den saubersten Gewässern des Mittelmeeres. Buchen Sie eine schöne Ferienunterkunft in Dalmatien und machen Sie Urlaub am Meer. In der dalmatischen Region Kroatiens macht Urlaub am Meer das ganze Jahr über Spaß: Während viele die kühlere Winterzeit lieber für Wanderungen im attraktiven Hinterland, Aktivurlaub in den Bergen oder für Schiffsausflüge zu den Inseln nutzen, bevorzugen die meisten Urlauber die warme Zeit vom Frühling bis Herbst mit Wassertemperaturen von 20-25 Grad Celsius für Badefreuden, Wassersport und ausgiebiges Relaxen in der mediterranen Sonne.

Das klare Wasser bietet Sichtweiten von bis zu 50 Meter Tiefe, es ist perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Suchen Sie gezielt nach Ferienunterkünften in der Nähe von Tauchschulen, wenn Sie diesem Hobby frönen wollen. Entdecken Sie die reiche Fauna und Flora, natürliche und künstliche Riffe, versunkene Schiffe und antike Galeeren.

Die Adriaküste in Dalmatien wird mit ihren Vorzügen und zahlreichen, zum Baden geeigneten Stränden ganz unterschiedlichen Ansprüchen gerecht. Deshalb tummeln sich an den Sand- und Kiesstränden vor allem Familien mit Kindern, an den schick hergerichteten Strandbäder unweit von Marinas die High Society, an den reizvollen Partystränden die europäische Jugend, an den angesagten Hotspots für Surfer, Kiter, Wakeboarder, Segler, Sportangler die Aktivsportler aus aller Welt, an den FKK-Stränden die Liebhaber der textilfreien Badekultur und an „wilden“ Stränden Touristen mit ihren geliebten Vierbeinern. Die besondere Qualität der Strände und Marinas in den beliebten Ferienorten zeigen die „Blauen Flaggen“ an, unberührte Natur bedarf keiner besonderen Kennzeichnung.

Ein breites Freizeit- und Gastronomieangebot, sowie Ferienunterkünfte jeder Art und die Gastfreundschaft der Menschen sorgen für das Wohl der Urlauber.
 

Ferienhausurlaub am goldenen Horn


Strände am Festland

Die Dalmatinische Küste am Festland erstreckt sich über mehr als 400 Kilometer vom Gebiet nordwestlich der Stadt Zadar in Norddalmatien bis zur Halbinsel Prevlaka im äußersten Süddalmatien. Diese lange Küstenlinie mit der großartigen Kulisse des Velebit-Gebirges und des Biokovo-Massivs bietet eine große Zahl an Stränden für jeden Geschmack. Der Hauptteil der dalmatischen Küste liegt in Mitteldalmatien. Mieten Sie hier ein Ferienhaus und machen Sie Strand-Hopping.

Die Küste in Dalmatien ist eine typische Steilküste. Hohe Kliffe von fast 1.000 Meter Höhe trennen an der Makarska Riviera die Küste vom Hinterland, Kliffe von über 300 Meter Höhe kennzeichnen das Küstengebiet südlich von Cavtat. An der abwechslungsreichen Küste folgen den steilen Felsen kleinere und größere Buchten, lange und kurze Badestrände. An der Küste gibt es im Urlaub viel zu entdecken und überall hat man einen herrlichen Blick auf das Meer.

Besonders schöne und angesagte Küstenabschnitte laufen unter dem Namen Riviera, davon gibt es einige: Zadar Riviera, Šibenik Riviera, Trogir Riviera, Split-Makarska Riviera, Dubrovnik-Cavtat Riviera usw. Finden Sie beim Urlaub im Ferienhaus Ihr eigenes kleines Urlaubsparadies, oft liegt es sogar unweit der Ferienunterkunft.

An der Makarska-Riviera zwischen Gradac und Brela liegen einige der beliebtesten Badeorte des Landes, wie die schönen Strände von Brela: der Strand Punta rata ist einer der bekanntesten in Dalmatien. Der Kiesstrand wird zum Wasser hin sandig und bietet auch perfekte Bedingungen für Kinder.

Tauchschulen finden Aktivurlauber im Ferienhaus zum Beispiel im Dorf Brela an der Makarska Riviera, in Cavtat südlich von Dubrovnik und in Molunat, dem südlichsten Küstenort Kroatiens.

Nach Strandtagen sehnen sich manche Urlauber nach anderer Abwechslung im Meer. In den Häfen der Städte und Gemeinden werden Schiffsausflüge zu den vorgelagerten Inseln angeboten. Manche sind mit Programmen, wie Besichtigungen und Weinverkostungen verbunden. Andere sind Fahrten in den Sonnenuntergang oder zur Entdeckung der Fauna und Flora im Meer. Wählen Sie im Urlaub vor Ort ganz nach Ihrem eigenen Geschmack schöne Programme aus.
 

Urlaub am Meer in Kroatien


Strände auf den Inseln

Dalmatien besitzt eine Küste mit tausend vorgelagerten Inseln. Vom Festland aus eröffnen sich besonders von den Bergen einzigartigen Panoramablicke über diese großen und kleinen Inseln. Die dalmatischen Inseln sind in drei große Inselgruppen zusammengefasst.

Das Archipel Kornati liegt in Norddalmatien, es ist die größte und dichteste Inselgruppe der Adria Kroatiens. Die meisten Inseln sind unbewohnt und stehen unter Naturschutz. Die größten Inseln sind Kornat und Dugi otok.

Zu den mitteldalmatinischen Inseln gehören unter anderem Čiovo, Drvenik, Brač, Šolta, Korčula, Hvar, Lastovo und Vis. Die Inseln sind bewaldet und meist bewohnt.

Die Elafiten liegen in Süddalmatien zwischen der Halbinsel Pelješac und Dubrovnik, berühmt ist die Insel Mjlet. Die Inseln sind kaum besiedelt, aber hervorragende Ausflugsziele zum Wandern.

Auf den meisten Inseln gibt es an schönen Kies- und Sandstränden, in romantischen und versteckten Buchten hervorragende Bademöglichkeiten. Auf einigen Inseln befinden sich international angesagte Hotspots für den Wassersport.

Die Insel Dugi Otok im Kornati-Archipel ist ein mediterranes Paradies für jeden Gast in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung. Das Goldene Horn auf der Insel Brač unweit von Bol ist einer der beliebtesten Strände Kroatiens. Der Strand in Form eines Hornes ragt malerisch ins Meer hinaus. Der helle Kieselstrand wird vom blauen Meer umspült, im Hintergrund erhebt sich ein tiefgrüner Wald. Machen Sie beim Urlaub eine Bootsfahrt und sehen Sie das Goldene Horn vom Meer aus, einfach phantastisch. Hier treffen sich auch Surfer aus aller Welt.

Tauchschulen gibt es beispielsweise in der Bucht von Sali auf Dugi Otok, auf Hvar, in der grünen Bucht von Zaklopatica auf der Insel Lastovo und im winzigen Hafenort Pomena am westlichen Ende der Insel Mljet.

Urlaub mit Hund in Kroatien

Urlaub am Meer mit Hund

In den haustierfreundlichen Ferienunterkünften von NOVASOL sind Hund und Katze herzlich willkommen. Die Tiere haben hier genügend Platz, können nach Lust und Laune im Garten herumtoben. Besonders wohl fühlen sich die Tiere am Meer. In Dalmatien ist allerdings zu beachten, dass es keine speziell ausgewiesenen Hundestrände gibt. Aber gerade an der zerklüfteten dalmatischen Küste finden Sie sowohl am Festland als auch auf den Inseln unzählige „wilde“ Strandabschnitte, wo Ihr geliebter Vierbeiner niemand stört, wenn er ausgelassen am Ufer oder im Wasser herumtollt. Je weiter man nach Süden kommt, umso lockerer sieht man es, wenn gut erzogene Hunde an den Stränden sind.

Die Berge und Hügel im Hinterland sind hervorragende Ausflugsziele für die ganze Familie. Auch den Hunden macht es Spaß, die Berge zu erklimmen und gemeinsam mit dem Herrchen den Meerblick zu genießen. Beim Sightseeing in den Städten und an stark frequentierten Stellen sind Hunde stets an der Leine zu führen.