Urlaub mit Hund im Ferienhaus in Holland

 

Urlaub mit Hund in Holland

Zum Ferienhausurlaub mit Hund nach Holland

Die Niederlande sind ein sehr hundefreundliches Land für Ihren Urlaub mit Hund & Co. Die Holländer sind Hunden gegenüber sehr liberal eingestellt, was sich unter anderem bei Restaurantbesuchen oder beim Benützen öffentlicher Verkehrsmittel zeigt. Auch am Strand gibt es viele Möglichkeiten, Ihren Hund beim Urlaub mit Hund & Co mitzunehmen.

Aber zu allererst brauchen Sie ein Urlaubsquartier für Ihre Familie und Ihren vierbeinigen Liebling für Ihren Urlaub mit Hund. Beim Urlaub mit Hund & Co in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung von Novasol in Holland ist das kein Problem. Sie brauchen nur ein geeignetes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Holland für Urlaub mit Hund auf unserer Homepage heraussuchen und buchen – das ist ganz einfach, unser eigens dafür erstelltes Konzept macht es möglich. In diesen Ferienhäusern und Ferienwohnungen sind Hunde kostenlos beim Urlaub mit Hund erlaubt, sie werden nicht nur geduldet sondern sind gern gesehene Gäste.

Badeurlaub mit Hund in Holland

Zwischen September/Oktober bis April darf sich Ihr Hund beim Urlaub mit Hund an allen holländischen Stränden austoben. Für alle Strände gilt aber: Die Hinterlassenschaften des Hundes sind zu entsorgen. Bitte berücksichtigen Sie, dass Hunde beim Urlaub mit Hund in Holland zwar auf den Stränden frei laufen dürfen, dies jedoch nicht unbedingt in den Dünengebieten gilt. Lassen Sie Ihren Hund daher in den Dünen beim Urlaub mit Hund in Holland besser angeleint.

Im Hochsommer sind die öffentlichen Strände meist zwischen 10 bis 18 Uhr für Hunde verboten.

Ein besonderer Tipp in Holland sind die Watteninseln, dort darf Ihr Hund fast überall das ganze Jahr frei laufen und sich beim Urlaub mit Hund so richtig austoben.

Auch wenn Hunde außerhalb der Hochsaison an den Stränden frei laufen dürfen, achten Sie bitte darauf, dass andere Badegäste sich durch die Anwesenheit des Hundes beim Urlaub mit Hund nicht gestört fühlen oder mit anderen Hunden gerauft wird.

Urlaub mit Hund in Holland

Holland bietet mittlerweile schon recht viele Hundestrände, alle aufzulisten wäre hier unmöglich. Deshalb haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an Hundestränden zusammengestellt, die Sie für Ihren Urlaub mit Hund für einen entspannten Tag am Strand in Betracht ziehen können:

  • Ijmuiden aan Zee: in der Hochsaison sind Hunde am südlichen Strandabschnitt (Strandabgang Ijmuiderslag) erlaubt.
  • Am Kennemerstrand sind Hunde ganzjährig erlaubt und auch in den Dünen dürfen Hunde beim Urlaub mit Hund das ganze Jahr frei laufen.
  • Zuiderstrand ab Monster (Molenslag) Richtung Norden bis zum Hafen Scheveningen (9 km)
  • „Beach End“ bei Noordwijk – dieser Hundestrand ist beim Urlaub mit Hund ein Tummelplatz für Hunde. Hier dürfen Hunde beim Urlaub mit Hund frei spielen, laufen und toben. Es gibt sogar frisches Wasser und Leckerlis zu kaufen.

Allgemeine Infos und Einreisebestimmungen

In den Niederlanden dürfen Hunde beim Urlaub mit Hund meistens mit ins Restaurant (bitte trotzdem vorher fragen). Kleine Hunde dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nützen – mit Leinenpflicht. Größere Hunde dürfen mit einem ermäßigten Ticket – und angeleint – Frauchen und Herrchen beim Urlaub mit Hund begleiten.

Es gelten die üblichen EU-Regelungen für die Einreise von Hunden, Katzen und Frettchen:

Es dürfen maximal 5 Hunde mitgenommen werden.

Hunde, die jünger als 3 Monate alt sind, brauchen nicht geimpft zu sein, müssen jedoch einen gültigen EU-Ausweis besitzen und muss gechipt sein. Außerdem muss nachgewiesen werden, dass der Hund seit seiner Geburt an dem Ort gehalten wurde, an dem er geboren ist, ohne mit wild lebenden Tieren in Kontakt gekommen zu sein. Diese Bestätigung kann Ihr Tierarzt ausstellen.

Seit 01.01.2009 sind alle Hunderassen zur Einreise in die Niederlande erlaubt.

Die Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können wir die Richtigkeit nicht zu jedem Zeitpunkt garantieren. Informieren Sie sich bitte unbedingt vor Reiseantritt über die aktuellen Bestimmungen und Gesetze für die Einreise beim Urlaub mit Hund in den Niederlanden. Diese erhalten Sie am besten beim Tourismusamt oder der niederländischen Botschaft.

  • Zeeland: hier gibt es einige Strände, an denen Hunde in der Hochsaison auch zwischen 10 Uhr und 18/19 Uhr an den Strand dürfen, untertags allerdings nur mit Leinenpflicht. Außerhalb dieser Zeiten dürfen Hunde beim Urlaub mit Hund an diesen Stränden frei laufen: Westkapelle, Zoutelande, Cadzand, Retrachement, Breskens, Vlissingen, etc.
    • EU-Heimtierausweis
    • Kennzeichnung des Tieres (Mikrochip oder Tätowierung, seit 03. Juli 2011 nur mehr mit Mikrochip)
    • Gültige Tollwutimpfung