Aktivitäten und Attraktionen in Österreich

Attraktionen und Aktivitäten

Österreich ist außerordentlich reich an natürlichen und gebauten Attraktionen. Die herrlichen Landschaften, Flüsse und Seen bieten jede Menge Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien. Burgen, Schlösser, Paläste, Kirchen und Stifte laden mit ihren Museen zu Besuchen ein.

Mieten Sie ein privates Ferienhaus und gehen Sie auf Entdeckungstour.

Naturparks

In Österreich erwarten imposante Bergketten, klare Seen, Wasserfälle, Flüsse und geschützte Kulturlandschaften ihre Besucher aus aller Welt. Die herrliche Natur lädt zum Radfahren, Wandern, Klettern, Baden, Bootfahren und zu jeder Art von Wintersport ein. Naturfreunde entdecken im Ferienhausurlaub in Europa die abwechslungsreiche Fauna und Flora.

In Österreich gibt es 48 Naturparks mit einer Gesamtfläche von 500.000 Hektar. Geschützte Natur finden Sie auch unweit Ihres Ferienhauses. Die meisten Naturparks entfallen auf Niederösterreich. Der Naturpark Karwendel in Tirol ist mit 727 Quadratkilometern der größte Naturpark. Das Gebirge eignet sich hervorragend zum Klettern oder zu Anstiegen, aber nur wenige Gipfel haben Wegeanlagen. Die meisten Gipfel sind vom Süden her zwar ohne große Kletterschwierigkeiten, aber nur über Schrofengelände oder Geröllfelder erreichbar. Im Karwendelgebirge werden 26 Berghütten bewirtschaftet, sie bieten herrliche Panorama-Blicke über die Berglandschaft. Machen Sie beim Urlaub im privaten Ferienhaus Wanderungen auf der Via Alpina, der grenzüberschreitende Weitwanderweg verläuft durch das Karwendel.
 

 

Natur Österreich


Großglockner Hochalpenstraße

Die Großglockner Hochalpenstraße verbindet über eine Strecke von 48 Kilometern das Bundesland Salzburg mit Osttirol. Die Strecke ist nicht nur bei Autofahrern, sondern auch bei Motorradfahrern und Bikern sehr beliebt. Die Straße bietet den Zweiradfans mit steilen Aufstiegen und klarer Bergluft die ultimative Herausforderung. Herrliche Panoramablicke und abwechslungsreiche alpine Landschaft sorgen für unvergleichliche Erlebnisse. Für Kinder ist mit Spielplätzen und Rastplätzen gesorgt. Mit seinen 3.798 Metern Höhe ist der Großglockner der höchste Berg Österreichs. Ein Besuch der „Pasterze“, des vergletscherten Bereichs und die Beobachtung von Murmeltieren entlang der Strecke gehören zur Überquerung des mächtigen Berges dazu. Achten Sie auf die Wintersperre.

 

Almabtrieb

Die Berge in Österreich sind voller interessanter Attraktionen, wie der berühmte Almabtrieb, dem selbst Einheimische gern beiwohnen. Mieten Sie im Herbst eine günstige Ferienunterkunft, wenn das gut genährte Vieh von den Bergwiesen ins Tal gebracht wird, um dort den Winter in den Ställen zu verbringen. Die „Hoamfahrt“ des Viehs wird mit Volksfesten gefeiert. Rinder, Schafe und Ziegen werden festlich geschmückt durch die Dörfer in die heimatlichen Ställe geführt. Die Kühe tragen große Glocken am Hals, um mit dem Geläut die Dämonen fern zu halten.

 

Weinstraßen

In Österreich gibt es keine einheitliche Weinstraße, die durch das ganze Land führt, sondern mehrere regionale Weinstraßen. Die Ferienunterkunft ist ein guter Ausgangspunkt, die Weinstraßen entlang zu radeln. Weinstraßen gibt es überall dort, wo Wein angebaut wird: in den Bundesländern Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und rund um Wien. Die einzelnen Regionen sind recht unterschiedlich und es lohnt sich, die verschiedenen Weinbaugebiete kennenzulernen. Einige Weinstraßen sind miteinander verbunden und laden zum Eintauchen in die österreichische Weinwelt ein. Im internationalen Vergleich gilt Wein aus Österreich als klein und fein, er ist auf jeder guten Weinkarte zu finden und wird von Weinkennern geschätzt. Machen Sie im Ferienhaus private Weinverkostungen und finden Sie Ihren Lieblingswein.

 

Österreichischer Wein

 

Faschingsbräuche

Faschingsumzüge und Fastnachtstreiben sind in Österreich ein alter Brauch und es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen. Alles dreht sich dabei um den Kampf des Frühlings gegen die kalte Jahreszeit oder auch „Gut“ gegen „Böse“. Deshalb gibt es schöne und hässliche Faschingsmasken. Ausdrücke wie „Perchten“, „Flinserl“, „Trommelweiber“, „Blochziehen“, „Wampelerreiten“, „Mullerlauf“, „Scheller“, „Roller“ und „Gang’l-Tanz“ wollen gelernt sein. Besonders in Tirol werden die Fastnachtsbräuche ausgiebig gepflegt, was sich in prächtigen Kostümen und fantasievollen, handgeschnitzten Masken widerspiegelt. Bei den Faschingsumzügen werden mit viel Fantasie auf großen Wagen Szenen aus dem Dorfleben nachgestellt und auch Politiker auf lustige Weise parodiert. Diesen bleibt nichts anderes übrig, als gute Miene zum bösen Spiel zu machen.
 

Freizeit- und Erlebnisparks

Was gibt es Schöneres, als glänzende Kinderaugen, vor Aufregung gerötete Wangen und ein Blick in fröhliche Kindergesichter? Entdecken Sie beim Familienurlaub mit Ihren Kindern in Österreich zusammen die schöne Natur Österreichs, gehen Sie in Erlebnisparks und Museen. Im ganzen Land finden Sie Erlebniswanderwege, Abenteuerwege, Klettergärten, Seen und Indoor-Erlebnisbecken. Mieten Sie eine günstige, große Ferienwohnung und stürzen Sie sich ins Freizeitvergnügen. Im Folgenden empfehlen wir Ihnen einige Highlights, weitere Tipps für einen Urlaub mit Kindern in Wien finden Sie hier.

Kinderspielplatz Lauserland

Das Lauserland ist ein Erlebnisspielplatz an der Bergstation der 6er-Gondelbahn Wiedersbergerhornbahn in Alpbach in Tirol. Hier werden Spaß und Spannung mit einem herrlichen Panorama vereint. Kombiniert mit einer gemütlichen Teichwanderung hinunter zur Mittelstation entlang des Lauserpfades lässt sich hier ein schöner Ausflugstag während des Familienurlaubs im Ferienhaus verbringen.

 

Hexenwasser Hochsöll

Das Naturerlebnis Hexenwasser mit seinen mehr als sechzig feucht-fröhlichen Stationen ist ein besonders schönes Ausflugsziel für die gesamte Familie. Das Hexenwasser liegt im Gebiet des Wilden Kaisers in Tirol. Es gibt hier viel zu entdecken und zu erleben: Barfußweg, Streichelzoo, Floßfahrten, Brot backen am Lagerfeuer, Hexenwaschplatz, Hexenwald, Riesensandkiste mit Wasserrinnen, Bienenhaus oder köstliches Bauerneis.

 

Erlebnis mit Heidi auf der Falkert-Alm

Auf dem Erlebnispfad der wildromantischen Falkert-Alm in Kärnten begegnen Ihnen im Urlaub Figuren aus der beliebten Heidi-Geschichte. Hier versteht man, warum sich Heidi und ihre Freunde auf der Alm so wohlfühlten.

 

Erlebnispark Kappl

Familienurlaub in Kappl – das bedeutet unter anderem jede Menge Spiel, Spaß und Action im Sunny Mountain Erlebnispark im Paznauntal in Tirol. Spielen, Wandern, Kneippen und Fitness werden hier auf 1.830 Meter Seehöhe zum besonderen Vergnügen für die ganze Familie.

 

Greifvogelschau auf Schloss Rosenburg

Auf dem großen Areal des Renaissanceschlosses Rosenburg in Niederösterreich finden im Sommer Greifvogel-Vorführungen in historischen Gewändern statt – ein einmaliges Erlebnis. Auch Sondervorführungen „Falknerei zu Pferd“ werden angeboten. Selbstverständlich kann auch die Burg bei einer Führung besichtigt werden. In der Nähe der Burg befindet sich außerdem ein Klettergarten. Machen Sie einen Tagesausflug mit der ganzen Familie hierher.

 

Wanderurlaub in Österreich

 

Walderlebniswelt in St. Kanzian am Klopeiner See

Hoch über den Baumwipfeln die Welt kennenlernen, in den Fuchsbau kraxeln oder sich im Riesenlabyrinth verlieren – das alles und noch viel mehr ist hier möglich. Der Naturspielpark auf über 20.000 Quadratmetern am Klopeiner See in Kärnten lässt die Herzen höher schlagen.

Nehmen Sie Ihr privates Feriendomizil zum Ausgangspunkt für Aktivitäten im Freien! Die speziellen NOVASOL-Freizeithäuser runden das Erlebnis-Angebot ab. In den „Freizeithäusern Österreich“ gibt es für Sie außerdem eine Erlebnis-Card der jeweiligen Region gratis dazu. Die Card wird an vielen Orten der Umgebung akzeptiert und bietet die Möglichkeit zu kostenlosen oder ermäßigten Eintritten.

Mieten Sie zu jeder Jahreszeit ein privates Ferienhaus oder eine günstige Ferienwohnung in Österreich und genießen Sie einen unbeschwerten Urlaub!