Kultur in Wien

Wien ist eine Kulturmetropole im Herzen Europas. Den Feriengästen sei ein längerer Aufenthalt in der Stadt empfohlen, um wenigsten die wichtigsten der vielen großen Museen zu sehen. In Wien befinden sich einige der wertvollsten Kunstschätze der Welt, wie der „Hase“ von Dürer in der Albertina oder „Die Malkunst“ von Jan Vermeer im Kunsthistorischen Museum. Die Gründung der Modernen Galerie im Unteren Belvedere ging auf die Initiative von Gustav Klimt zurück. Heute ist das Belvedere der bedeutendste Ausstellungsort für österrei­chi­sche Kunst, „Der Kuss“ von Klimt eines seiner berühmtesten Gemälde.

 

Kunsthistorisches Museum Wien

 

Baukultur

Wien hat seine Wurzeln in der römischen Stadt Vindobona, wie archäologische Ausgrabungen beweisen. In Wien finden sich großartige Bauwerke aller Stilepochen der Architektur. Die Besichtigung der Hofburg ist ein Rundgang durch die Kunstgeschichte von der Gotik bis zum Klassizismus. Beginnen Sie im Urlaub in der Ferienwohnung in Wien hier Ihre Erkundungen.

Die älteste noch erhaltene Kirche der Stadt ist die romanische Ruprechtskirche. Sie wurde vermutlich 740 gegründet. Das Mittelfenster im Chor gilt als die älteste erhaltene Glasmalerei in Wien. Der Stephansdom ist ein Prachtbau der Gotik. Die Jesuitenkirche, große Schlösser und Palais wurden im Barock errichtet. Zu den Bauten des „goldenen“ Jugendstils gehört die Kirche am Steinhof. Das große Wiener Rathaus im neogotischen Stil ist eines der vielen historistischen Bauwerke entlang der Ringstraße. In der Moderne machen die Bauten von Hundertwasser von sich reden, wie das berühmte Wohnhaus im 3. Gemeindebezirk oder die Müllverbrennungsanlage Spittelau.

 

Musikkultur

Wien gilt als Welthauptstadt der Musik. Mozart, Beethoven, Haydn und Schubert prägten die „Wiener Klassik“ und lockten Musiker aus aller Welt an. In Wien haben mehr berühmte Komponisten gelebt als in irgendeiner anderen Stadt.

In Wien liegt Musik in der Luft. Walzer und Operette sind hier zu Hause, Musicals Made in Vienna erobern internationale Bühnen. Große Stimmen, aufsehenerregende Inszenierungen - Wiens Opernhäuser, Operetten- und Musicalbühnen verwöhnen Sie.

Die Einladungen zu den Wiener Festwochen sind bei Künstlern weltweit begehrt. Virtuose Solisten, geniale Dirigenten, bedeutende Orchester - sie alle lieben es, in Wien zu gastieren. Wien hat mit der überragenden Akustik der Konzertsäle, den schönen Bühnen und mit seinem anspruchsvollen, großen Publikum ein ganz besonderes Flair. Mieten Sie zu dieser Zeit eine private Ferienwohnung.
 

Wien - Welthauptstadt der Musik


Theaterkultur

In Wien, so sagt man, wird um alles ein Theater gemacht, aufgeregt diskutiert. Vor allem um das Geschehen vor und hinter der Kulissen der Wiener Bühnen. Anlass genug, einmal im Urlaub den hiesigen Mimen zuzuschauen. Das Burgtheater ist eine der renommiertesten deutschsprachigen Bühnen. Auch Bühnen wie das Akademietheater, das Theater in der Josefstadt oder das Volkstheater locken die Feriengäste mit interessanten Stücken.

 

Unterhaltungskultur

In Wien gibt es ein Bermudadreieck, einen Ort, an dem auch Feriengäste für Tage verschwinden, aber immer wieder auftauchen – mal fröhlich, ein anderes Mal mit Kater. Als Bermudadreieck gilt das Areal vom Rabensteig über die Seitenstettengasse bis Judengasse und Ruprechtsplatz, in dem seit den 80-iger Jahren, als die Gründung von Theatergruppen, Kleinbühnen, Galerien und anderer Kulturinitiativen begann, Lokale und Neo-Beisln öffneten, wie Krah-Krah, Kaktus-Bar, Roter Engel, Ma Pitom, Zwielicht & Düster oder Salzamt. Die so genannten Schanigärten sind bis spät in die Nacht geöffnet, so dass man sich bei Musik gut amüsieren und dabei verloren gehen kann.

 

Kaffeehauskultur

Der Film „Wiener G'schichten“ hat das Image des Wiener Kaffeehauses hervorragend abgebildet. Sehen Sie sich den Film beim Urlaub im privaten Feriendomizil an. Er spielt im Jahr 1905 und entführt in eine liebenswerte Welt, in der zwei charmante Zahlkellner um die Gunst der schönen Kaffeehausbesitzerin wetteifern.

Nutzen Sie Ihren Urlaub in der Ferienwohnung, um die einzigartige Atmosphäre dieser Wiener Institution kennenzulernen. Das Wiener Kaffeehaus ist alt. Trotz seines Alters oder gerade deshalb aber lebendiger und vielfältiger denn je. Neben dem gemütlichen Traditionscafé und dem winzigen Espresso kennt man in Wien das weitläufige Café-Restaurant, die Café-Konditorei sowie die Kombination des Kaffeehauses mit Szene-Beisln, Buchhandlung, Bar, oder Kabarett-Bühne. Im Kern ist das Kaffeehaus auch für Feriengäste eine Oase im Alltag, ein Ort der Begegnung und des Genießens.
 

Weinverkostung beim Ferienhausurlaub Wien

Esskultur

Esskultur in Wien beginnt auf dem großen Naschmarkt. Denn hier gibt es wirklich alles, was für ein gutes Essen benötigt wird. Die traditionelle Wiener Küche ist geprägt von den Einflüssen der Zuwanderer aus den Ländern der großen Monarchie. Das Wiener Schnitzel gehört zu den berühmtesten Spezialitäten der Wiener Küche. Die Sachertorte ist der süßeste Gruß aus Wien. Das Original wird noch heute nach einem streng gehüteten Rezept gebacken. Manner Waffeln, jene Nougat-Kreationen in rosa Verpackung mit der Silhouette des Stephansdoms, sind nicht erst Kult, seit Arni im „Terminator 3“ eine Packung vernaschte. Machen Sie sich beim Urlaub im privaten Feriendomizil auf die Spuren der Wiener Küche.

 

Weinkultur

Wien ist eine der wenigen Metropolen, die einen eigenen Weinanbau hat: 700 Hektar Weingärten befinden sich innerhalb der Stadtgrenzen. Was Wunder, dass gerade hier hohe Weinkultur zelebriert wird. Ob Riesling, Weißburgunder oder Blauer Zweigelt – Wiener Wein ist Spitze. Genießen sollte man den köstlichen Wiener Rebensaft auch im Urlaub dort, wo er zu Hause ist: beim Heurigen, beim Wiener Wirt’n und im Szene-Lokal.