Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen: Rowy und Łeba

Die Ostsee mit ihrer herrlichen Natur ist perfekt für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen. Mit mehr als 500 Kilometer traumhaft schöner Sandstrände lädt Polens Küste nicht nur zum Baden und zum Wassersport ein, sondern auch zu ausgedehnten Spaziergängen an der salzhaltigen, sehr gesunden Luft. Die Temperaturen sind im Sommer angenehm warm und es weht ein frischer Wind, so dass sich auch die Vierbeiner beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen „pudelwohl“ fühlen. Fischerdörfer und traditionsreiche Seebäder locken Jahr für Jahr zig Tausende Besucher an.

Naturromantiker beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen sei das Meeresgebiet zwischen Rowy und Łeba empfohlen. Die Badeorte gehören zum 18.618 Hektar großen, imposanten Nationalpark Słowiński - Słowiński Park Narodowy - ein Biosphärenreservat der UNESCO. Der Nationalpark kann gut mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden. Unweit der Küste liegen die einzigartigen Strandseen Gardno und Łebsko, von der Ostsee abgeschnittene, ehemalige Meeresbuchten. Berühmt ist der Park für seine spektakulären Wanderdünen, die sich mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Metern pro Jahr bewegen. Fahren Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen mit dem Rad oder Schiff zur 42 Meter hohen Lontzkedüne - Wydma Łącka - auf der 17 Kilometer langen und bis zu 2,5 breiten Nehrung zwischen der Ostsee und dem See Łebsko. Die sichelförmige Düne ist die größte Wanderdüne in Pommern und bewegt sich jährlich mehrere Meter nach Osten.

Der Łebsko-See ist mit einer Fläche von 75 Quadratkilometern der größte Strandsee im Nationalpark. Er hat eine durchschnittliche Tiefe von 2-3 Metern und wird im Süden vom Fluss Łeba gespeist, der den See im Nordosten bei der gleichnamigen Stadt wieder verlässt. Am See lebte einst das Volk der Slowinzen, die Namensgeber des Nationalparks.

Die breiten Strände der Badeort Łeba und Rowy sind feinsandig und ideal für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen. Zwischen Küstenorten Ustka, Rowy und Łeba verläuft ein 35 Kilometer langer Fernwanderweg.

Im großen Nationalpark Słowiński, der im Südwesten von der Stadt Słupsk und im Südosten von Lębork begrenzt wird, sind außer den meeresnahen Gebieten auch Wälder, Sümpfe und hübsche Orte zu finden. Sie laden beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Polen oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Polen zu spannenden Ausflügen und Besichtigungen ein.