Feste & Events in Dänemark

Dänemark ist ein sehr freundliches und liebenswürdiges Land, in dem gern gefeiert wird. Der Urlaub in einem privaten Ferienhaus oder einer Ferienwohnung kann zum besonderen Erlebnis werden, wenn Sie in Ihrem Ferienort an einem Volksfest teilnehmen. Hier finden Sie eine Auswahl an Events, Jahr für Jahr kommen neue Veranstaltungen dazu, die Ihren Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung verschönern können. 

Dezember/Januar:
Die Weihnachtszeit hat in den winterlichen Landschaften von Dänemark einen besonderen  Zauber. Mieten Sie eine private Ferienunterkunft,  genießen Sie die „hyggelige“ Stimmung bei einem Glas Glögg und stöbern Sie auf den Weihnachtsmärkten beispielsweise  in Kopenhagen, Odense,  Tønder oder Krusmølle.
Silvester feiert man feucht-fröhlich mit Freunden, nachdem man um 18 Uhr die Ansprache der Königin im Fernsehen verfolgt hat. Um Mitternacht gibt es große Feuerwerke.  
Im westlichen Teil der Insel Ærø in Syddanmark wird traditionell der Dreikönigstag am 6. Januar gefeiert. Man verkleidet sich mit Masken, um mit den Nachbarn Schabernack zu treiben.

Februar: 
Die närrische Zeit heißt in Dänemark „Fastelavn“, die Faschingsbräuche kamen im 13. Jahrhundert über Deutschland nach Dänemark. Viele Traditionen ähneln denen deutschen Faschingsbräuchen. Das „Katzenschlagen“ ist ein alter dänischer Brauch, bei dem eine meist schwarze Katze als Symbol des Bösen aus der Stadt gejagt wird. Traditionelle Faschingsumzüge mit symbolischem „Katzenschlagen“ finden beispielsweise im Süden von Kopenhagen in Dragør am Faschingssonntag und in Store Magleby am Rosenmontag statt. 
In Ærøskøbing und Marstal auf Ærø gibt es Maskenbälle und eine lange Maskentradition am Faschingstag. Machen Sie zu dieser Zeit Urlaub in einem Ferienhaus! 

März:/April
Das Osterfest beginnt in Dänemark bereits an Gründonnerstag, auch Karfreitag und Ostermontag sind Feiertage. Ein Teil der Dänen sieht das Osterfest als besonderes christliches Fest, andere als willkommene Ferienzeit, die sie im eigenen Ferienhaus verbringen.  Das Ostermahl ist ein mehrgängiges Festessen, das Sie sich in der Küche im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung selbst zubereiten können. Zu  Ostern gibt es in Odense, der Geburtsstadt von Hans Christian Andersen, märchenhafte Aktivitäten für Kinder.
Der 4. Freitag nach Ostern ist der Buß- und Bettag, er gilt als ein besonderer dänischer Feiertag. Er besteht seit 1686. Damals legte man fest, dass Arbeit an diesem Tag ruhen muss.  

Mai
Der 1 Mai, der  Tag der Arbeit, ist in den Betrieben ein freier Arbeitstag. Vielerorts finden am Nachmittag Veranstaltungen statt, eine Mischung aus Volksfest, politischen Ansprachen und Unterhaltung. Die größte Veranstaltung findet im „Fælledparken" in Kopenhagen statt. 
Mitte Mai feiert Aalborg in Nordjütland Nordeuropas größtes Karnevalsfest mit Zigtausenden Teilnehmern aus aller Welt: Samba-Umzüge, farbenfrohe Kostüme und ausgelassene Narren prägen eine Woche lang das Stadtbild. Mieten Sie ein Ferienhaus und seien Sie dabei. Höhepunkte des Straßenkarnevals sind die großen Festumzüge, der Kinderkarneval und die „Sternenparade“. 

Mai/Juni
In Kopenhagen findet alljährlich der Pfingstkarneval statt. Mieten Sie eine private Ferienwohnung und nehmen Sie am bunten Treiben des Volksfestes mit lateinamerikanischen Rhythmen teil. Am Samstag findet in der Fußgängerzone Strøget eine Parade statt und am Sonntagabend spielen zahlreiche Bands auf sieben Bühnen im Fælledparken.

Juni
Das Roskilde Dyrskue Anfang Juni ist Seelands größte Tierschau mit Bauernmarkt. Wie in alten Zeiten werden dann Pferde per Handschlag gekauft, vom Zwerghuhn bis zum Mastochsen ist alles zu haben. Mieten Sie zu dieser Zeit ein Ferienhaus für die ganze Familie und besuchen Sie die zahlreichen Veranstaltungen
Mitte Juni beginnen die Wikingerspiele in Lindholm Høje bei Aalborg – ein Urlaubstipp für die ganze Familie im Ferienhaus. 
In Dänemark heißt Mittsommer Sankt Hans, das Mittsommerfest  Skt. Hans Aften findet am 23. Juni statt. Im ganzen Land können Sie beim Urlaub im Ferienhaus an der großen Feuerparty teilnehmen: an den Stränden werden große Scheiterhaufen entzündet und die Hexen nach Bloksbjerg im Harz geschickt. Viele Feste finden in Häfen und auf Plätzen der Städte statt. Neben den großen Sankt-Hans-Feuern werden vielerorts auch Fackel- und Laternenumzüge im Schein des Wassers am Meer durchgeführt

Juli
Roskilde auf Seeland ist weit über die Landesgrenzen hinaus wegen ihres alljährlich Ende Juni/Anfang Juli  stattfindenden Roskilde-Musikfestivals bekannt. Das Festival zählt zu den größten Rock- und Popfestivals in Europa. Mischen Sie sich beim Urlaub im Ferienhaus unter die etwa 100 Tausend Menschen, die hier tagelang Party machen.
Am ersten Wochenende im Juli lädt auch das „Skagen Visefestival“  Musikliebhaber zum Zuschauen ein. Das Liederfest ist Dänemarks ältestes Musikfestival und findet seit 1971 auf mehreren Bühnen in Skagen  statt.
Am ersten Wochenende finden in Aabenraa in Syddanmark das  Ringreiten und der Sønderjysk Tattoo statt. Nehmen Sie das Ferienhaus zum Ausgangspunkt für die Besuche der Shows. Das Tattoo von Brundlund Slot ist das einzige professionelle Tattoo, an dem ausschließlich Militärkapellen teilnehmen. Das Ringreiten auf Schloss Brundlund ist eines der größten Ringreiterturniere Jütlands.
Am dritten Wochenende mieten sich Segelsportfans eine Ferienunterkunft auf Fünen, um bei der dreitägigen Regatta „Rund Fünen“ mit historischen Segelschiffen dabei zu sein. 

August
Im August präsentieren sich rund um Kopenhagens neu erschlossenen Hafen Künstler und Kulturschaffende beim Volksfest „Kulturhavn“. 
Liebhaber des Segelsports verfolgen Mitte August die Baltic Sail in Helsingør. Historische Segler und Dampfschiffe liegen im Hafen vertäut oder machen sich bereit für die kleine Fahrt auf dem Øresund. 
Der Klostermarkt im Løgumkloster in Westjütland ist ein Pferde- und Flohmarkt, der jedes Jahr mehr als 50 Tausend Besucher anlockt. 
Vom Ferienhaus in Ostjütland ist es nicht weit zum Europäischen Mittelalterfest in Horsens, wo Ende August Zauberer, Musiker, Ritter, Mönche und Handwerker die Besucher köstlich unterhalten. 
Am letzten Wochenende findet in Tønder im südlichen Jütland das Tønder Festival für Volksmusik statt.


September
Am Strand von Lakolk auf der Wattenmeerinsel Rømø findet das größte Drachenfestival Dänemarks statt. Lassen auch Sie beim Urlaub im Ferienhaus in Dänemark einen selbst gebauten Drachen steigen, die Kinder freut es. Profis und Drachenkönige zeigen bei den Wettkämpfen, was man mit Drachen alles machen kann.

Oktober
Im Rahmen der Kulturnacht „Kulturnatten“ öffnen Museen und andere Kultureinrichtungen von Kopenhagen, Århus, Aalborg und Esbjerg zum kostenlosen Besuch.

November/Dezember
Ab Mitte November erstrahlt der Tivoli, Kopenhagens berühmter Vergnügungspark, beim Jul i Tivoli wieder im romantischen Glanz Tausender Lichter. In den Adventswochen beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte. Weihnachten im Schein alter Gaslaternen und in romantischen Fachwerkshäusern erlebt man beim Jul i Den Gamle By im Freilichtmuseum in Århus ab Mitte November.