search
A
| Editor
(Erstmals veröffentlicht: )

Urlaub mit Hund im Ferienhaus auf der Insel Møn

 

Dänemark ist eines der beliebtesten Länder für entspannte Ferien mit dem geliebten Vierbeiner. Buchen Sie Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland. Das Land erstreckt sich über unzählige Inseln und Halbinsel. Eine davon ist die Insel Møn in der Ostsee. Die 217,75 Quadratkilometer große Insel liegt südöstlich der Insel Sjælland und ist mit dieser über die Königin-Alexandrine-Brücke verbunden, die als schönste Brücke des Landes gilt. Die Anreise zum Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder zum Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland auf Møn ist über diese Brücke oder über die mit Dämmen untereinander verbundenen Nachbarinseln Farø und Bogø möglich. Von Süden aus kann im Sommer auch die historische Autofähre „Ida“ von Stubbekøbing auf der Insel Falster nach Bogø by auf der gleichnamigen Insel genommen werden. Die heutige Museumsfähre war vor dem Bau der Autobahnbrücke die wichtigste Verbindung zur Insel.

 

Urlaub im Ferienhaus auf Moen

Die romantische Insel Møn und ihre Nachbarinseln locken Jahr für Jahr viele Naturfreunde an. Besonderer Anziehungspunkt ist die steile Kreideküste im Osten der Insel: die 6 Kilometer lange Møns Klint ist mit bis 128 Meter Höhe die höchste Steilküste in Dänemark und erinnert an die Kreidefelsen auf der Insel Rügen in Deutschland. An mehreren Stellen kann man über Treppen hinunter zum Wasser gehen. Sollte das für Ihren Vierbeiner beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland zu gefährlich sein, erkunden Sie die einzigartige Landschaft hinter der Klippe. Unweit der Møns Klint liegt das klassizistische Schloss Liselund, eine ehemaliger Gutsbetrieb und heutiges Museum. Liselund gilt als kleinstes Schloss. Sehr zu empfehlen für Wanderungen oder Radtouren beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland ist der Wald auf der Halbinsel Ulvshale, der vollkommen naturbelassen ist.

Nordwestlich der Insel Møn liegt die Insel Nyord mit ihrem romantischen Fischerdorf Nyord. Die Insel ist Naturschutzgebiet, in dem zahlreiche Vogelarten beobachtet werden können. Der Vierbeiner ist hier beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland unbedingt an die Leine zu nehmen.

Machen Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland auch Ausflüge zum 143 Meter hohen Aborrebjerg, der höchsten Erhebung der Insel, sowie zu den zahlreichen Buchten und dem 6 Kilometer langen Stege Nor, ein großer Brackwasser-See bei Stege und ein beliebtes Anglerparadies. Sehr sehenswerte Ausflugsziele beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland sind auch der 1845 gebaute Leuchtturm Møn Fyr, sowie die 38 Megalith-Anlagen aus der Jungsteinzeit auf den Inseln Møn und Bogø. Künstler fühlten sich schon immer sehr wohl auf der Inselgruppe. Kulturhistorisch interessierten Gästen beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Dänemark oder Urlaub mit Hund Ferienwohnung Lolland sei ein Spaziergang zum Vogterhus in Ulvshale empfohlen. Das Haus war ein Refugium des Schriftstellers Günter Grass, wo er unter anderem seinen Roman „Der Butt“ schrieb. Anfang des 19. Jahrhunderts waren die Kreidefelsen beliebtes Motiv der bekanntesten dänischen und deutschen Landschaftsmaler, wie Eckersberg, Skovgaard und Gurlitt. Die Fresken des so genannten Elmelunde-Meisters aus der Zeit um 1450 können in den Kirchen von Elmelunde, Keldby und Fanefjord bewundert werden.