Über die Geschichte Kroatiens können Sie viel in Erfahrung bringen, wenn Sie Ihren Urlaub in einem der Novasol-Ferienhäuser in Kroatien verbringen oder einem der Ferienhäuser in Kroatien mit Pool.
 

Badeurlaub in Kroatien

 

  • Um 620 Einwanderung der Kroaten vom Norden
  • bis 925 Unter byzantinischer und fränkischer Oberhoheit
  • 925 Unabhängiges Königreich unter König Tomislav
  • 1102 Beginn der ungarischen, später österreichisch-ungarischen Oberhoheit; bis 1918 gehört ganz Kroatien zur Habsburger Monarchie
  • 01.12.1918 Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen; Istrien und Zadar kommen zu Italien
  • 06.01.1929 Königreich Jugoslawien
  • 06.04.1941 Einmarsch deutscher Truppen in Jugoslawien
  • 10.04.1941 Unabhängiger Staat Kroatien = Ustascha-Staat unter Führer Ante Pavelic
  • Nov. 1941 - 1943 Istrien und einige Küstengebiete von Italien annektiert
  • 29.11.1945 Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien unter Tito
  • 28.06.1948 Bruch mit Moskau
  • 1970/71 Kroatischer Frühling national-demokratische Massenbewegung unter Führung von Intellektuellen und Studenten zusammen mit der kroatischen Parteispitze, Niederschlagung durch die jugoslawische Regierung
  • 04.05.1980 Tod Titos
  • 08.04.1990 Tudjman wird Präsident des kroatischen Republik-Präsidiums
  • Mai 1990 HDZ gewinnt die absolute Mehrheit bei den ersten freien Parlamentswahlen
  • 17.03.1991 Serbische Republik Krajina erklärt sich für unabhängig
  • 25.06.1991 Unabhängigkeitserklärung Kroatiens
  • ab Sept. 91 Krieg in Kroatien
  • 23.12.1991 Anerkennung durch Deutschland und die meisten anderen EU-Staaten mit Wirkung vom 15.01.1992
  • 19.01.1992 Aufnahme diplomatischer Beziehungen durch Deutschland
  • 04.-07.08.1995 Kroatische Rückeroberung der serbisch kontrollierten Krajina
  • 12.11.1995 Abkommen von Erdut mit den Behörden der serbisch kontrollierten Gebiete in Ostslawonien, der Baranja und Westsyrmiens über Wiedereingliederung in Kroatien
  • 14.12.1995 Kroatien gehört zu den Mitunterzeichnern der Daytoner Abkommen
  • 23.08.1996 Normalisierungsabkommen zwischen Kroatien und der Bundesrepublik Jugoslawien
  • 06.11.1996 Aufnahme Kroatiens in den Europarat
  • 03.01.2000 Parlamentswahl resultiert in neuer Regierung unter sozial-demokratischer Führung (6-Parteien-Koalition)
  • 27.05.2000 Aufnahme Kroatiens in die Partnership for peace
  • 29.10.2001 Unterzeichnung des Stabilitäts- und Assoziierungsabkommens mit der EU
  • 21.02.2003 Beitrittsantrag zur Europäischen Union
  • 23.11.2003 Parlamentswahl führt zu neuer Regierung unter der Führung der HDZ
  • 18.06.2004 Europäischer Rat verleiht Kroatien den Status eines Beitrittskandidaten
  • 17.12.2004 Europäischer Rat nennt 17.März 2005 als voraussichtlichen Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Kroatien

Wenn die Geschichte Kroatiens Ihr Interesse geweckt hat, buchen Sie bei uns Ihr Ferienhaus in Kroatien oder Ihre Ferienwohnung in Kroatien. Des Weiteren können Sie bei uns auch Ferienhäuser mit Pool für Ihren nächsten Urlaub in einem Ferienhaus zum Beispiel in Kroatien mieten. Am besten können Sie die Geschichte Kroatiens von einem Ferienhaus in Kroatien beim Urlaub in Kroatien aus erforschen.