Wichtige Informationen über Kroatien

Mieten Sie eines unserer Feriendomizile in Kroatien! Wir bieten Ihnen die besten Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Meer oder im Inland, mit Pool, mit Meer- oder Panoramablick. Sie haben allein, als Paar, Familie oder Freundeskreis ganzjährig die Wahl zwischen Unterkünften jeder Art. Viele Ferienhäuser sind auch für den Urlaub mit Hund oder Katze geeignet. Damit Ihr Urlaub in Kroatien zum unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir für Sie einige wichtige Informationen über das Land zusammengetragen, die Ihnen von Nutzen sein könnten.
 

Familienurlaub in Kroatien


Größe Kroatiens und die wichtigsten Feiertage

Kroatien ist seit 1. Juli 2013 Mitglied der Europäischen Union. Das Urlaubsland verfügt über eine Staatsfläche von 88.073 Quadratkilometer, wovon die Fläche des Festlandes mit den insgesamt 1.244 Inseln zusammen 56.594 Quadratkilometer, die Fläche der Küstengewässer 31.479 Quadratkilometer ausmachen. Die Küstenlänge beträgt mit den Küsten auf allen Inseln zusammen mehr als 6.278 Kilometer. Kroatien ist damit perfekt für den Urlaub in einem Ferienhaus am Meer geeignet.

Die Einwohnerzahl in Kroatien liegt bei 4.290.612, die überwiegende Zahl der Bevölkerung sind Kroaten. Nationale Minderheiten sind Serben, Slowenen, Ungarn, Bosnier, Italiener, Tschechen und andere. Die Hauptstadt ist Zagreb, verwaltungsmäßig ist Kroatien in 20 Gespanschaften eingeteilt. Touristisch wird das beliebte Urlaubsland von Nord nach Süd üblicherweise in Slawonien, Istrien, Kvarner Bucht, Mittelkroatien und Dalmatien eingeteilt.
 

Feiertage:

Folgende Feiertage sollten Sie bei der Planung Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung von NOVASOL beachten, da an diesen Tagen die Geschäfte meist geschlossen sind:

1.Januar - Neujahrstag, 6. Januar - Heilige Drei Könige, März/April: Ostersonntag und Ostermontag, 1. Mai - Maifeiertag, Mai: Fronleichnam, 22. Juli - Tag des antifaschistischen Kampfes, 25. Juni – Tag der Staatlichkeit, 5. August - Tag des Sieges und des Heimatdankes, 15. August- Maria Himmelfahrt, 8. Oktober - Tag der Unabhängigkeit, 1. November - Allerheiligen, 25./26. Dezember – Weihnachtsfeiertage.

 

Für den Urlaub in einer privaten Ferienunterkunft wichtige Öffnungszeiten:

In Kroatien gibt es keine gesetzlich fest geregelten Öffnungszeiten. In der Saison sind viele Geschäfte meist durchgehend von 7 bis 21 Uhr geöffnet. In der Nebensaison werden die Öffnungszeiten reduziert. Die Banken sind von 7 bis 19 Uhr geöffnet, samstags bis 13 Uhr. Diensthabende Banken in größeren Städten und Ferienregionen sind auch sonntags geöffnet.

 

Währung:

Kroatien will 2019 den Euro einführen. Bis dahin ist der Kuna (HRK) die nationale Währung: 1 Kuna = 100 Lipa. Im Gebrauch sind Münzen von 1, 2, 5, 10, 20, 50 Lipa, sowie 1, 2 und 5 Kuna, Geldscheine von 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000 Kuna.

Im Urlaub eingeführte Devisen werden in Banken, Wechselstuben, auf Postämtern sowie in den meisten Reisebüros gewechselt. In fast allen Einrichtungen und an Geldautomaten ist bei Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser in Kroatien mit Pool auch die Verwendung von Kreditkarten, z.B. Visa, MasterCard, American Express, Diners möglich.

 

Sprache(n) und Stromversorgung

Kroatisch, vielerorts auch Italienisch. Dank des jahrelangen Besucherverkehrs spricht man im Tourismus auch Englisch oder Deutsch. Die Vermieter von privaten Feriendomizilen bemühen sich außerdem, ihre Gäste in deutscher oder englischer Sprache zu begrüßen.

Stromversorgung/Internet:

230V, 50 Hz

Kroatien geht mit der Zeit und bemüht sich sehr um seine Urlaubsgäste. So gibt es mittlerweile landesweit, vor allem aber am Meer 300 kostenlose Wi-Fi-Zugangspunkte.
 

Badeurlaub in Kroatien


Klima

Für die Auswahl einer Ferienwohnung in Istrien oder eines Ferienhauses mit privatem Pool in Kroatien sind die klimatischen Bedingungen sehr wichtig. In Kroatien gibt es drei Klimazonen.

An der Küste herrscht angenehmes Mittelmeerklima mit einer hohen Anzahl an Sonnentagen im Jahr. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild und feucht. Im Landesinneren überwiegt gemäßigtes kontinentales Klima mit etwas kühleren Temperaturen. In den Bergen herrscht oberhalb von 1200 Meter Höhe Gebirgsklima, in den Sommermonaten erreichen hier die Temperaturen nur etwa 13 ºC.

Die durchschnittlichen Temperaturen im Landesinneren liegen im Januar bei 0° bis 2° C, im August bei 19° bis 23° C. Die durchschnittlichen Temperaturen an der Küste liegen im Januar bei 6° bis 11° C, im August bei 21° bis 27° C. Die mittlere Wassertemperatur im Meer liegt im Winter bei 12° C und im Sommer bei 25° C.

Damit verfügt Kroatien über nahezu perfekte Bedingungen für einen schönen Sommerurlaub in einem Ferienhaus direkt am Strand oder einer Ferienwohnung in der Kvarner Bucht. Das Land bietet auch gute Angebote für den Winterurlaub im privaten Feriendomizil.

 

Einreise- und Zollvorschriften:

Die geltenden Einreise- und Zollvorschriften in Kroatien entsprechen denen der EU-Länder. Die Einfuhr von Gütern nichtkommerzieller Natur für den persönlichen Bedarf ist allerdings nur bis zu einem Wert von 300 Kuna zoll- und mehrwertsteuerfrei.

Ausländische Währungen können unbeschränkt ein - und ausgeführt werden. Die Ein - und Ausfuhr von Kuna ist bis 15.000 HRK möglich.

 

Krankenversicherung:

Auch beim Kroatien Urlaub im Ferienhaus kann man krank werden oder einen Unfall erleiden. Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass in Kroatien eine ärztliche Behandlung mit dem Auslandskrankenschein einer der gesetzlichen Krankenversicherungen der EU-Länder möglich ist. Häufig wird eine Barzahlung gewünscht. Für die spätere Abrechnung im Heimatland muss das entsprechende Formular ordnungsgemäß ausgefüllt werden.

Die E-Card wird in örtlichen Gesundheitsambulanzen und Krankenhäusern akzeptiert, die Verträge mit dem kroatischen Krankenversicherungsverband (HZZO) haben.

Die Krankenversicherung tritt in Notfällen auf die Art und Weise ein, die auch für kroatische Versicherungsnehmer gelten. Personen, die aus Staaten kommen, mit denen kein Vertrag besteht, tragen die Kosten ihrer Gesundheitsversorgung selbst.

In allen größeren Städten gibt es Krankenhäuser und Apotheken, auch kleinere Ortschaften haben Ambulanzen und niedergelassene Ärzte.

 

Sicherheit bei Ihrem Urlaub in einer privaten Unterkunft:

Kroatien hat als Mitglied der EU ein stabiles politisches System. Die Rechtslage ist gut, die Kriminalität relativ niedrig. In touristischen Ballungsgebieten besteht wie anderswo auch eine erhöhte Gefahr von Kleinkriminalität, wie Strand- und Taschendiebstähle. Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen.
 

Strandurlaub in Kroatien

Verkehr und Vorschriften:

In Kroatien wird das Netz an Autobahnen und Hauptverkehrsstraßen ständig ausgebaut und verbessert. Manche Nebenstraßen lassen jedoch noch immer zu wünschen übrig. Der öffentliche Nah- und Fernverkehr ist gut ausgebaut, so dass Sie beim Urlaub im Ferienhaus das Auto auch einmal stehen lassen können.

Achten Sie darauf, dass bei der Teilnahme am Straßenverkehr für Fahrzeuglenker eine Blutalkoholgrenze von 0,5 Promille, für Lenker unter 24 Jahren sogar von 0,0 Promille gilt.

Bei Verkehrsunfällen mit Personenschaden und bei Verkehrsunfällen mit im Ausland zugelassenen Fahrzeugen muss immer die Polizei gerufen werden (Notruf: 112). Für die Ausreise mit einem beschädigten Fahrzeug ist der Polizeibericht notwendig.