Aktivurlaub in Norwegen

Feste und Events in Norwegen 
Nutzen Sie beim Urlaub im privaten Ferienhaus das vielfältige Kultur- und Sportangebot Norwegens. Mieten Sie eine Ferienunterkunft zu den Zeitpunkten von Gourmet-, Musik-, Filmfestivals oder von beliebten Sportveranstaltungen. Tauchen Sie in die norwegische Kulturszene ein oder nehmen Sie an sportlichen  Wettbewerben selbst teil. Hier finden Sie eine Auswahl an Events, die Ihren Urlaub im Ferienhaus bereichern können.

Januar:
Die Glocken läuten um Mitternacht das neue Jahr ein und man wünscht sich „Godt Nytt år!". Der erste Tag des Jahres hat große Bedeutung: dem Volksglauben zufolge gibt das Wetter am Neujahrstag Aufschluss auf das Wetter im folgenden Jahr.

Februar: 
Der 6. Februar ist der Nationalfeiertag der Samen, die diesen mit vielen Traditionen begehen. Ende Februar beginnt mit by:Larm Skandinaviens größter Musikkongress und eines der wichtigsten Musikfestivals in Oslo. Seien Sie im Ferienhausurlaub dabei, wenn neue, vielversprechende Künstler vorgestellt werden. 

März/April:
Das Internationale Kirchenmusikfestival Oslo findet seit  2001 alljährlich im März statt.  Beim Festival laden stimmungsvolle Konzerte in die kleinen und großen Kirchen ein. Dem Festivalruf folgen viele renommierte Chöre, Ensembles, Orchester und Solisten.
Ostern ist neben Weihnachten das wichtigste kirchliche Fest in Norwegen. Man verbringt es mit Familie, Orangen und Kvikk-Lunsj-Keksen gern in der Natur. Karfreitag finden Gedenkwanderungen statt, in der Nacht zum Ostersonntag werden in den Kirchen Messen zelebriert. Metalfans aber strömen zu Ostern nach Oslo zum Inferno Metal Festival.

Urlaub im Ferienhaus

Mai:
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, laut und bunt geht es in den ersten Maiwochen bei den Russfesten zu, wenn Abiturienten ihren Schulabschluss feiern. Erleben Sie im privaten Ferienhaus auch den 17. Mai, den Nationalfeiertag mit. Der Tag der Verfassung wird groß in Tracht gefeiert. Am Vormittag finden Kinderparaden mit Musikkapellen statt. Die größten Paraden locken Zehntausende von Menschen an, in Oslo wird die große Parade von der königlichen Familie in Empfang genommen.

Juni:
Der Monat beginnt am ersten Sonntag mit dem internationalen „Tag der Musik“ in Oslo. Beim Musikfest treten Hunderte von Musiker in der ganzen Stadt auf. Alle Konzerte sind für Besucher und Feriengäste kostenlos. 
Das Oslo Pride findet am Ende des Monats statt, es ist das größte Festival dieser Art in Norwegen. 
Miniøya in Oslo ist Norwegens größtes Kinderfestival, auf dem internationale Künstler und junge Talente auftreten. Zwei Tage lang gibt es im Tøyenpark Musik, Theater, Tanz und unterhaltsame Aktivitäten für Kinder. 
Norwegian Wood ist ein Musikfestival, das Mitte Juni im Frognerbad in Oslo stattfindet. Das Programm gestalten internationale Stars und norwegische Bands. 
Die Region Vestfold lädt in der Stadt Tønsberg Ende Juni/Anfang Juli zum Vestfold-Festival ein. Zentraler Veranstaltungsort für die Theatervorstellungen, Konzerte und Ausstellungen ist das Oseberg Kulturhus.
Die großen Feiern in der Johannisnacht sind von alters her mit der Sommersonnenwende verbunden. Am längsten Tag des Jahres wird mit Familie und Freunden gefeiert, Sie finden bei Ihrem Urlaub im privaten Ferienhaus bestimmt Möglichkeiten, an einem See oder am Meer mitzufeiern. An der Küste brennen an diesem Abend die Sankthans-Feuer, man tanzt und singt. In Freilichtmuseen laden Mittsommerfeste mit alten Bräuchen vor allem Familien mit Kindern ein.   

Juli: 
Das Rock- und Popmusikfestival Slottsfjell am Schlossberg von Tønsberg bietet Mitte Juli mit toller Lineup und entspannter Atmosphäre viel Abwechslung. 
Das dreitägige Bukta Festival lädt alle Rockfans und Bierliebhaber alljährlich im Juli in die Stadt Tromsø im Norden Norwegens ein. Vor mehreren Bühnen wird nach der Musik internationaler Bands abgerockt.
Im Norden findet auf den Inseln von Træna alljährlich im Juli das Traena Musikfestival statt. An diversen Schauplätzen geben meist skandinavische, aber auch lokale und internationale Bands drei Tage lang Konzerte mit Pop, Rock und Indie-Musik. Eine besondere Location ist die große Felsgrotte Kirkehelleren auf der Insel Sanna. 
Der 29. Juli ist der Sankt-Olavs-Tag, er erinnert an den heilig gesprochenen König Olav Haraldssøn. In vielen Gegenden vor allem in Westnorwegen werden Feuer abgebrannt. Es finden historische Aufführungen und Gottesdienste an historischen Plätzen statt. 

August:
Das zehntägige Peer Gynt Festival in Vinstra zählt zu den größten Kulturveranstaltungen des Landes. Vor der Gebirgslandschaft nördlich von Lillehammer wird seit 1928 eine Inszenierung des „Peer Gynt" am See Gålåvatnet mit Berufs- und Laiendarstellern als eine auch international populäre Veranstaltung aufgeführt. Während des Festivals finden Konzerte in der Sør-Fron-Kirche und in Kvamsfjell, sowie die Peer Gynt-Kunstausstellung statt.
Das schräge Eikerapen Roots Festival findet im kleinen Ort Åseral nahe Kristiansand in Südnorwegen statt und begeistert die Besucher mit Rock- und Popmusik. 
Das Øyafestivalen lockt mit zahlreichen internationalen Künstlern Feriengäste aus aller Welt in den Tøyenpark von Oslo. Mit mehr als 60 Tausend Besuchern ist es Oslos größtes Musikfestival und Nachfolger des berühmten Kalvøyafestivals, das bis 1997 auf der Insel Kalvøya stattfand.
Das einwöchige internationale Oslo Jazzfestival bietet seit mehr als 30 Jahren allen Jazzfans feinste Unterhaltung. Mieten Sie zu dieser Zeit eine private Ferienwohnung.
Das Parkenfestival findet seit 2006 in Bodø im Park Rensåsparken statt. Das internationale Festival für Rock, HipHop, R&B, Rap, Jazz und Metal erfreut sich Jahr für Jahr an mehr Besuchern.
Das Mela ist ein Gourmetfestival Mitte August auf dem Rathausplatz von Oslo. Das Festival spricht mit Farben, Düften, Köstlichkeiten und Erlebnissen die ganze Familie beim Urlaub im Ferienhaus an. Es präsentiert eine Fülle kultureller Programme und Kunsthandwerk aus der ganzen Welt. An den Ständen werden kulinarische Köstlichkeiten angeboten.
Das seit 2014 veranstaltete Findings Festival ist das größte Musikfest des Jahres im Bislett Stadion von Oslo. Es bietet zwei Tage lang EDM, Pop und Elektro. 
Mitte August beginnt auch das zehntägige Oslo Kammermusikfestival. Das Festival wurde vom berühmten norwegischen Geiger Arve Tellefsen im Jahre 1989 ins Leben gerufen. 

September
Das Ultima Festival für zeitgenössische Musik wird im Herbst in Oslo veranstaltet. Beim mehr als zwei Wochen dauernden Festival kommen zahlreiche Konzerte zeitgenössischer Musik auf den Bühnen zur Aufführung, gleichzeitig finden Veranstaltungen in der Oper und im Puppentheater statt – ein Grund mehr, eine private Ferienwohnung in der Stadt zu mieten.

Oktober/ November
Im Spätherbst findet in Oslo ein internationales Musikfestival mit vielen großen Stars statt. Beim sechstägigen Festival Oslo World werden Weltmusik und Tanzdarbietungen aufgeführt. Erleben Sie im Urlaub großartige Künstler aus aller Welt, die viel Farbe in die dunklen Tage bringen.

Dezember
Weihnachten ist in Norwegen fast schon eine eigene Jahreszeit mit speziellen Bräuchen. Schnee und die dunklen Nächte verleihen den festlich geschmückten Gemeinden einen magischen Glanz. Große Weihnachtmärkte öffnen ihre Pforten, der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Norsk Folkemuseum in Oslo ist einer der beliebtesten in Norwegen. 
Machen Sie einmal zu dieser Zeit Ferienhausurlaub in Norwegen!