Südnorwegen ist unterteilt in zwei Gebiete im Landesinneren und an der Küste. Die Küstenregion Sørlandet wird auch die norwegische Riviera genannt. Es ist eines der ältesten und beliebtesten Sommerurlaubsgebiete in Norwegen.

Südnorwegen besteht aus dem südlichen Teil der Regionen Telemark, Aust und Vest Agder. Die Küstenregion ist dicht besiedelt, vor allem rund um die großen Städte. Im Inland wird die Besiedlung im dünner und ist geprägt von großen Wiese und Berggebieten. Ein Ferienhaus in Südnorwegen bietet daher gleichermaßen die Möglichkeit zu einem wunderschönen Urlaub in Norwegen am Meer, als auch zu einem Wanderurlaub in den Bergen.
 

Urlaub im Ferienhaus in Südnorwegen in Kristiansand

Kristiansand ist ein Verkehrknoten. Viele Reisende erreichen Norwegen über den dortigen Flughafen. Darüber hinaus gibt es Fährverbindungen nach Dänemark mit Routen zwischen Kristiansand und Hirtshals, sowie Kristiansand und Frederikshavn.

Kristiansand befindet sich an der südlichen Spitze von Norwegen und ist die größte Stadt in der Region. Die Stadt wurde im Jahre 1641 von dem dänischen König Christian IV gegründet. Kristiansand ist für seine Holzhäuser im Bezirk Posebyen bekannt. Elf Kilometer südlich von Kristiansand gibt es einen Tier- und Freizeitpark, der ein Paradies für Kinder aller Altersstufen ist.

 

Ferienhausurlaub Südnorwegen

 

Die Küste von Südnorwegen

Entlang der Küste, östlich und westlich von Kristiansand, liegen die malerische Badeorte Brevik, Kragerø, Risør, Tvedestrand, Arendal, Grimstad, Mandal, Farsund und Flekkefjord. Die freundlichen Orte ähneln einander mit ihrer besonderen Atmosphäre, den weißen Holzhäusern und engen, gepflasterten Gassen, wie gemacht für einen romantischen Spaziergang, oder um den Ort zu erkunden. Die Häfen sind voller Aktivität, es gibt Besucher, Boote aller Größen und Fischer, die ihren Fang anbieten und verkaufen. Am Abend sind die Straßen gefüllt mit Touristen, die ein schönes Restaurant suchen, um ein nettes Abendessen zu genießen. Im Sommer gibt es überall Konzerte oder mancher Tourist genießt auch einfach nur die helle Sommernacht unter dem norwegischen Himmel.

Das Binnenland ist weniger bekannt und man ist daher meist ungestört. Hierher kann man sich zurückziehen und die Ruhe genießen. Berge und Täler geben das Gefühl der Sicherheit, und man kann tagelang wandern, ohne jemandem zu begegnen. Unser Qualitätsangebote beinhalten daher sowohl Ferienhäuser im Landesinneren, als auch Ferienwohnungen an der Küste und Ferienhäuser in Südnorwegen.