Sie möchten unberührte, reine Natur im Urlaub genießen? Diese können Sie noch im Norden Schwedens finden, wenn Sie Ihren Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden verbringen - in Norrland. Erleben Sie hier die angenehme Ruhe und eine absolut klare, elementare Luft. Da die Sommernächte lang und hell sind, wird die Zeit hier nie knapp. Auf einer Reise durch ungeahnte Weiten, hält die Natur für Sie immer wieder neue Überraschungen bereit beim Urlaub in einem Ferienhaus Schweden.

Diese Region ist in Schweden ein wichtiger Bestandteil des schwedischen Kulturerbes und hier sind die schwedischen Traditionen immer noch lebendig.
 

Urlaub im Ferienhaus in Norrland

Nordschweden oder Norrland wie man es auch nennt, besteht aus den Provinzen Gästrikland, Hälsingland, Härjedalen, Medelpad, Jämtland, Ångermanland, Västerbotten, Norrbotten und Lappland.

Im Sommer während dem Urlaub im Ferienhaus Schweden besucht man Norrland vor allem wegen seiner wunderschön angelegten Wanderpfade und Angelgewässer. Hier kann man aber auch paddeln, Mountainbike fahren, bergsteigen und die Kunst des Riverraftings erlernen. Außerdem ist es ein Erlebnis, die artenreiche Tierwelt in Schweden zu beobachten – es bestehen immer wieder Chancen Bären, Elche, Wölfe und vielleicht sogar den einen oder anderen scheuen Biber zu erspähen.
 

Hälsingland

Wenn Sie Ihren Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden verbringen, sollten Sie im Sommer Hälsingland besuchen. Hier finden viele Tanzveranstaltungen statt wie z. B. eine Hambo-WM. Für Golfer gibt es hier zahlreiche Golfplätze.
 

Golfurlaub in Schweden


Höga Kusten

Der Landstrich Höga Kusten an der Küste des südlichen Norrland zählt seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe. Wenn Sie Ihren Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden verbringen, sollten Sie Ragunda in Jämtland besuchen. Dieser Ort hat eine besondere, vielleicht unerwartete Attraktion zu bieten: einen thailändischen Pavillon. Mit Gold und Mosaiken geschmückt, stellt es ein beeindruckendes Bauwerk dar, das als Andenken an den siamesischen König Chulalongkorn errichtet wurde, der den Ort im 19. Jahrhundert besuchte.
 

Wintersport

Im Winter ist Norrland ein Eldorado für Skifahrer beim Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden. Hier lässt es sich in den bekannten Skigebieten von Åre, Duved, Storlien, Hemavan, Vemdalen und Riksgränsen vorzüglich Ski fahren. In dieser Region wird alljährlich das nunmehr weltberühmte Eishotel von Jukkasjärvi errichtet. Zögern Sie nicht, beim Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden einen Drink an der Eisbar zu nehmen. Nehmen Sie sich dann auch die Zeit und bestaunen Sie die fantastischen Eisskulpturen. Und auf dem ältesten Markt der Welt, dem Wintermarkt von Jokkmok, trotzt man seit fast 400 Jahren der Kälte.

Kein Wunder, dass man nach so vielen Ausflügen beim Urlaub in Schweden in einem Ferienhaus Schweden hungrig ist. Die norrländische Küche hat da einiges zu bieten. Probieren Sie beim Urlaub im Ferienhaus Schweden Ren, Elch, Saibling, Lachs und verschiedene Beeren wie z. B. Moltebeeren. Wer Neues ausprobieren will, kann sich an die Spezialität Surströmming heranwagen – die etwas andere Fischkonserve, die jeweils am dritten Donnerstag im August Premiere hat. Das Ferienhaus Schweden bietet hierbei immer den idealen Ausgangspunkt für Ihren Urlaub in Schweden.