Ferienhaus in Sunnhordland

Ferienhaus in Sunnhordland

Ferienhaus in Sunnhordland

In Fjordriket Sunnhordland befindet sich die Königin der norwegischen Fjorde, der Hardangerfjord, der an sich schon sehr beeindruckend ist. Ein Ferienhaus in Sunnhordland bringt Sie jedoch in die Nähe von Attraktionen und Aktivitäten, die für die ganze Familie geeignet sind. Die Straße, welche von Bergen nach Haugesund führt, ist ein wahres Urlaubsparadies für diejenigen, die aktiv am Meer, Berg, Fjord und Gletscher unterwegs sein wollen. Die Freiheiten einer privaten Ferienunterkunft machen es für Sie einfach, Ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Sunnhordland so zu organisieren, wie Sie es gerne haben wollen.

Beliebte Ferienhäuser in Sunnhordland

Loading...

Tierfreundliche Ferienhäuser in Sunnhordland

Loading...

Ferienhäuser mit wahlfreier Anreise in Sunnhordland

Loading...

Natürliche Umgebung erleben in einem Ferienhaus in Sunnhordland

Der Hardangerfjord ist einer der größten Anziehungspunkte und fantastischsten Naturerlebnisse dieser Region. Der Fjord war über die Jahre auch ein Motiv für viele berühmte Künstler. Wenn Sie eine Ferienunterkunft in Hordaland mieten bietet sich Ihnen eine gute Gelegenheit, den Fjord zu genießen, da sich dieser sowohl in Sunnhordland als auch in Hardanger befindet.

Wenn Sie sich Wanderschuhe für den Urlaub in einem Ferienhaus in Sunnhordland eingepackt haben, erwarten Sie viele tolle Aktivitäten aufgrund der spektakulären Natur Norwegens. Mit seiner schönen und zugleich dramatischen Natur ist der Nationalpark Folgefonna, welcher sich auf der Halbinsel Folgefonn befindet, ein unvergleichliches Naturerlebnis.

Hier finden Sie eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, wunderschöne Landschaften und geologische Verbreitung. Der Gipfel des Folgefonna ist 1662 Meter hoch, den man von unterschiedlichsten Wanderrouten von Sundal und Odda aus besteigen kann. In der Mitte des Nationalparks liegt der Gletscher Folgefonna. Hier können Sie Eisklettern, Skifahren oder auch mit Schneeschuhen wandern.

Nehmen Sie Ihre Familie mit auf eine Fjord-Kreuzfahrt, um die weltweit schönsten Wasserfälle, die Langfoss, mit eigenen Augen zu erleben. Umgeben von steilen Bergen, erwartet Sie im Åkrafjord eine spannende Aussicht. Wenn Sie kein Kreuzfahrt-Fan sind, können Sie sich auch auf einen der vielen schönen Nordseewege und Wanderwege entlang der Küste begeben.

Norwegen-Flagge auf Steg

Attraktionen und Erlebnisse in Sunnhordland

Der Barendal Rosendal ist der Einzige seiner Art in Skandinavien und eine der Hauptattraktionen in Westnorwegen. Das kleine Schloss aus dem 17. Jahrhundert steht bei sehr vielen Leuten während eines Urlaubes in einem Ferienhaus in Sunnhordland auf der Liste der Dinge, die man beim Mieten eines Ferienhauses oder einer Hütte in Hordaland sehen sollte, und das nicht ohne Grund. Das Schloss besitzt, neben anderen Dingen, einen fantastischen Landschaftspark mit Rosengarten, und auch aufregende Events. Hier können Sie außerdem an geführten Touren durch die Kvinnherad Kirche aus dem Jahre 1250 teilnehmen, welche vorher ein Teil des Barendal Rosendal war.

Westnorwegen hat eine spannende Geschichte und viele Spuren der Wikinger. Wenn Sie während eines Urlaubes in einem Novasol Ferienhauses daran interessiert sind, mehr über die Zeit der Wikinger zu erfahren, dann sollten Sie der Outdoor-Kulisse Moster Amfi in Bømlo definitiv einen Besuch abstatten. Snorres Kongesagaer erzählt, dass Moster der Ort war, an dem Olav Tryggvason gelandet ist, als er 995 nach Norwegen kam, um den Thron des Königs für sich zu beanspruchen.

Die schöne Kulisse bietet Platz für bis zu 1200 Schaulustige. Sie können Neues über Norse-Mythologien, die Zeit der Wikinger und die Umwandlung zum Christentum erfahren. Noch dazu werden an diesem Ort Konzerte, Theateraufführungen und Vorträge abgehalten. Wenn Sie hier in der Gegend Urlaub machen, können Sie verfolgen, was in Moster Amfi passiert.

Sehenswertes in Sunnhordland

Espvær finden Sie an der fernen Westküste, in der Kommune Bømlo. Espvær hat eine lange Geschichte als Fischerdorf. In der Mitte des 19. Jahrhunderts warteten zwischen 20 und 30.000 Menschen auf der Insel, wenn die Heringe ankamen. Die Insel ist ein kleines Paradies das definitiv einen Besuch wert ist, wenn Sie Orte und Plätze mit schöner Landschaft und vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten besichtigen wollen. Wenn Sie Interesse daran haben, in Ihrem Aufenthalt in einem Ferienhaus in Sunnhordland ein etwas anderes Wahrzeichen zu sehen, können Sie die den UFO-Ring, ein ungelöstes Mysterium der Insel, besuchen.

Die Insel Fitjar befindet sich auf der Nordseite der Insel Stord. Hier können Sie in einem Urlaub in einem Ferienhaus in Norwegen eine wunderschöne Küstenlandschaft, ein einzigartiges Archipel und eine interessante Geschichte, die bis in die Bronzezeit zurückreicht, besichtigen. Fitjar war ein Anführer der Bronzezeit, und ist heutzutage wohl am ehesten für den Kampf von Fitjar bekannt, auch wenn es bis heute noch unklar ist, wann genau der Kampf zeitlich stattgefunden hat. In Håkonerparken steht eine Statue des Wikingerkönigs Håkon dem Guten.