Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf

Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf

Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf

Sie wollten schon immer mal auf Urlaub ins schöne Burgenland fahren? Dann ist der idyllische Ort Bad Tatzmannsdorf im Bezirk Oberwart, Südburgenland, genau das richtige Reiseziel für Sie und Ihre Liebsten! Mieten Sie sich hier ein Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf von NOVASOL und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in Österreich!

Mit nur 1.588 Einwohnern ist Bad Tatzmannsdorf eine recht kleine Gemeinde im Südburgenland, aber trotzdem sehr ansprechend für Touristen aus aller Herren Länder.

Wen es in die Stadt zieht, kann mit dem Auto in die circa 85 Kilometer entfernte Hauptstadt des Bundeslandes, Eisenstadt, fahren und den Städtetrubel genießen.

Geschichte von Bad Tatzmannsdorf

Auch wenn Bad Tatzmannsdorf recht klein und unbekannt scheint, hat der Ort geschichtlich einiges zu erzählen.

Bis zum Jahr 1920 bzw. 1921 gehörte Bad Tatzmannsdorf, wie das gesamte Bundesland, zum Königreich Ungarn (Deutsch-Westungarn). Der Ort war immer in Besitz von Kleinadelsfamilien, und wurde im Jahr 1750 vom den Grafen Batthyány erworben, die Bad Tatzmannsdorf zu ihrer Herrschaft Bernstein anschlossen. Die Grafen Batthyány waren diejenigen, die den Badebetrieb in der Region ausgebaut haben.

Seit 1921 gehört Bad Tatzmannsdorf zum neu gegründeten Burgenland. Der Zusatz „Bad“ gehört seit 1926 zum Namen dazu.

Wenn Sie mehr über die Geschichte von Bad Tatzmannsdorf erfahren wollen, können Sie gerne im Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf mehr darüber nachlesen.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Besonders beliebt und bekannt ist das Südburgenland und speziell Bad Tatzmannsdorf bei Gästen, die gerne eine Therme besuchen wollen. Sechs Thermen stehen Ihnen hier im Urlaub im Ferienhaus im Burgenland zur Verfügung. Die AVITA Therme ist besonders für alle jene, die erholsames Thermalbadevergnügen bevorzugen und dem hohen Menschenaufkommen in anderen Erlebnisthermen ausweichen wollen, geeignet.

Wer keine Lust auf Schwimmen und Wellness hat, kann sich im Urlaub im Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf sehr gerne den Ort und dessen beliebte Sehenswürdigkeiten ansehen. Hierzu zählen:

  • Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf – Das Museum, welches im Jahre 1972 eröffnet wurde, besteht aus südburgenländischen Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

  • Kurmuseum – Das Kurmuseum gibt Gästen einen Überblick über die Entwicklung des Kurwesens in Bad Tatzmannsdorf, welcher nebenbei bemerkt der größte Kurort des Burgenlandes ist. Der Zeitraum von 1620 bis in die Gegenwart wird hier beobachtet. Eröffnet wurde das Museum 1990.

  • Bahnstrecke Oberwart, Bad Tatzmannsdorf, Oberschützen – Diese sehr beliebte Bahnstrecke wurde seit dem Sommer 2005 durch den gemeinnützigen Verein FROWOS (ausgesprochen Freunde der Bahnlinie Oberwart-Oberschützen) revitalisiert.

Ferienhaus im Südburgenland

Für alle, die einen erholsamen Urlaub in schöner Landschaft genießen wollen, ist ein Ferienhaus in Österreich, genauer gesagt ein Ferienhaus in Bad Tatzmannsdorf im Südburgenland, das richtige Reiseziel.

Egal ob Thermenbesuche, erholsame Spaziergänge oder ein Städteausflug nach Eisenstadt, im Burgenland ist für jeden etwas dabei! Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub im Ferienhaus und freuen Sie sich auf eine erholsame Zeit mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder auch alleine.