Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab

Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab

Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab

Sie wollten schon immer mal auf Urlaub ins schöne Burgenland fahren? Dann ist der idyllische Ort Sankt Martin an der Raab im Bezirk Jennersdorf, Südburgenland, genau das richtige Reiseziel für Sie und Ihre Liebsten! Mieten Sie sich hier ein Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab von NOVASOL und verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in Österreich!

Mit nur rund 1.970 Einwohnern ist Sankt Martin an der Raab eine recht kleine Gemeinde im Südburgenland, aber trotzdem sehr ansprechend für Touristen und Gäste aus aller Welt.

Der Ort liegt im Südburgenland am Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien. Westlich grenzt schon die Südoststeiermark an.

Wen es in die Stadt zieht, kann mit dem Auto in die circa 154 Kilometer entfernte Hauptstadt des Bundeslandes, Eisenstadt, fahren und den Städtetrubel genießen.

Geschichte von Sankt Martin an der Raab

Bis zum Jahr 1920 bzw. 1921 gehörte Sankt Martin an der Raab, wie das gesamte Bundesland, zum Königreich Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest, Ungarn, der ungarische Ortsname Raba-Szent-Márton verwendet werden.

Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde im Jahre 1919 Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon Österreich zugesprochen. Sankt Martin an der Raab gehört seit 1921 zum neu gegründeten Burgenland.

Wenn Sie mehr über die Geschichte von Bad Tatzmannsdorf erfahren wollen, können Sie gerne im Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab mehr darüber nachlesen.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Wer im Urlaub im Ferienhaus im Burgenland nicht auf der faulen Haut liegen will, hat die Möglichkeit, sich einige Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Folgende stehen zur Auswahl:

  • römische Hügelgräber, welche unter strengem Denkmalschutz stehen

  • Römermuseum

  • Künstlerdorf Neumarkt – bietet Sommerakademiekurse von bildender Kunst bis Musik

  • Lehmspeicher und denkmalgeschützter Glockenturm in Eisenberg

  • Pfarrkirche St. Martin an der Raab – Die Pfarrkirche, welche im Jahr 1746 im barocken Stil erbaut wurde, wurde leider im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt. Der Wiederaufbau erfolgte von 1947–1973.

  • Dreiländereck – Ein Besuch des Dreiländerecks Slowenien – Ungarn – Österreich wird im Urlaub im Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab zum besonderen Erlebnis.

Ferienhaus im Südburgenland

Für alle, die einen erholsamen Urlaub in schöner Landschaft genießen wollen, ist ein Ferienhaus in Österreich, genauer gesagt ein Ferienhaus in Sankt Martin an der Raab im Südburgenland, das richtige Reiseziel.

Egal ob Thermenbesuche, erholsame Spaziergänge oder ein Städteausflug nach Eisenstadt, im Burgenland ist für jeden etwas dabei! Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub im Ferienhaus und freuen Sie sich auf eine erholsame Zeit mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder auch alleine.