search

Urlaub auf Fanoe im Ferienhaus

Die kleine Insel Fanø – eine der schönsten der Friesischen Inseln - bietet ihren Besuchern eine abwechslungsreiche Natur: grüne und weiße Dünen, breite Strände, flache Marsch, weite Felder und Wiesen, Seen und seltene Pflanzenarten. Fauna und Flora auf Fanø bilden den Rahmen für einen erholsamen Familienurlaub.

 

Zu den Freizeitangeboten zählen ein Waldspielplatz, Beeren- und Pilzsuche, ökologischer Stadtbummel, Schmetterlingstour, Robbentour, Nachtveranstaltungen und die „Kribbel- Krabbel“-Tour für Kinder. Die einmalige Natur auf Fanø lädt zum Picknick ein. Zur Pause während einer Radtour können Sie die schön angelegten Rastplätze nützen. Fanø bietet aber nicht nur schöne Natur. Auf der Insel finden Sie auch unzählige kulturelle Veranstaltungen, die Sie bei einem Urlaub in einem der Ferienhäuser Dänemark besuchen können.

Die alten idyllischen Orte mit den für die Insel typischen Strohdachhäusern sind den ganzen Sommer über voller Leben und Musik. In den kleinen Straßen, die an die große Zeit Dänemarks als Seefahrernation erinnern, herrscht eine ganz besondere Atmosphäre.

 

Am Anfang war Fanø nur eine Sandbank, aber heute ist sie das Schmuckstück inmitten der 42 Inseln. Im Sommer ist das Leben am Strand und die langen, hellen Nächte eines der Highlights.

Aber die goldenen Farben im Herbst, die rauen Stürme im Winter und die milden Frühlingstage, wenn die Vogelzüge sichtbar sind, locken ebenfalls immer mehr Urlauber an. Die flachen Strände von Fanø sind nach einem Sturm ideal, wenn Sie nach dem hier häufig vorkommenden Bernstein suchen möchten.

 

Die alten, idyllischen Schiffersorte Nordby und Sønderho waren früher die Heimat einer großen Schiffsflotte und laden heute zu einem erlebnisreichen Urlaub ein.

Attraktionen wie das Drachenfestival, das Musikfestival, Natur- und Wattwanderungen oder Golf sorgen für Abwechslung bei Groß und Klein. Unsere Ferienhäuser in Dänemark bieten hierbei immer den idealen Ausgangspunkt für Ihren Urlaub.