Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien: Höhlenmalerei von Lascaux

Die Höhle von Lascaux zählt zu den weltweit bedeutendsten Fundorten prähistorischer Zeit und gehört seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Besichtigung der Höhle in der Nähe von Montignac im Department Dordogne beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien in Frankreich verspricht allen Altersklassen atemberaubende Stunden. Allein die Tatsache, wie die Höhle entdeckt wurde, lässt vor allem die Kinder beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien staunen und träumen: vier Jugendliche stiegen im Jahre 1940 in ein Erdloch hinab und waren paff erstaunt, was sie da sahen. Mehr als 2000 Figuren und Zeichen sind auf beiden Seiten eines 150 Meter langen Höhlenganges zu sehen. Nur wenige Tage später reisten die besten Archäologen des Landes an und erschlossen die Höhle. Staunen Sie beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien, wie schön und ausdrucksstark die Malereien sind! Neuesten Forschungen zufolge reicht die Entstehungsgeschichte der Bilder vermutlich bis 19.000 Jahre v. Chr. zurück.

 

Von 1949 bis 1963 wurde die Höhle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wenn Sie heute beim Familienurlaub in der Region Aquitanien im Ferienhaus Aquitanien die Höhle besichtigen wollen, werden Sie zum Schutz des Originals in die originalgetreu nachgebildete Höhle Lascaux II geführt.

Die Bilder zeigen vor allem Tiere, wie Auerochsen, Wisente, Hirsche und Pferde, was die Kinder beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien besonders freuen wird. In dem „Apsis“ genannten Höhlenbereich ist auch die Darstellung eines Menschen zu sehen, der von einem verletzten Wisent angegriffen wird. Lassen Sie sich beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien von der eigentümlichen Atmosphäre der gelb, rot, braun und schwarz gestalteten Bilder verzaubern.

In Lascaux II sind der Saal der Stiere und der axiale Seitengang nachgebildet worden, die auch beim Urlaub in Frankreich im Ferienhaus Aquitanien einen guten Überblick über die Kunst des Jungpaläolithikum geben, der vor vierzigtausend Jahren beginnenden Zeit, als der Homo sapiens nach Europa einwanderte.

In der Nähe von Montignac lohnt es sich beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien, das Museum für Prähistorische Kunst in Le Thot, sowie zahlreiche weitere prähistorische Fundstätten bei Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil im Tale des Flusses Vezére zu besichtigen. Für Kinder beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien dürften die Tiere des Geheges beim Informationszentrum von Le Thot besonders spannend sein: es sind die Nachfahren jener Tiere, die die Menschen der damaligen Zeit kannten. Der Nachbau von prähistorischen Häusern aus aller Welt ist ebenfalls sehr beindruckend und wird beim Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien viel Freude bereiten. Schöne Wanderungen durch das Flusstal könnten den Ausflug beim Familienurlaub in Frankreich in der Region Aquitanien im Ferienhaus Aquitanien stimmungsvoll abrunden.

Im Jahre 2016 soll das Centre International d’Art Pariétal – Lascaux IV mit Nachbildungen aller Kunstwerke aus der Höhle eröffnet werden.

Planen Sie Ihren Familienurlaub im Ferienhaus Aquitanien und entdecken Sie die Höhle von Lascaux!