search

Urlaub im Ferienhaus Franche-Comté

Franche-Comté  ist eine Region im Osten Frankreichs, buchen Sie ein Ferienhaus Franche-Comté und genießen Sie prachtvolle Natur. Die Region ist von den Bergen der Vogesen und des Jura-Massivs geprägt, sie besitzt zahlreiche Flüsse und Seen, pittoreske Städte und hübsche Dörfer. Gute Gastronomie und zahlreiche private  Ferienunterkünfte in Frankreich sorgen für unvergessliche Ferientage.

Der deutsche Name der historischen Region lautete Freigrafschaft Burgund. Zu Franche-Comté  gehören die Departements Doubs, Jura, Haute-Saône und Territoire de Belfort. Besichtigen Sie im Urlaub die Hauptstadt Besançon. Im Jahre 2016 wurde aus der Fusion zwei benachbarter Regionen die Verwaltungseinheit Bourgogne-Franche-Comté  gebildet. 

Franche-Comté  besitzt vielfältige Landschaften, die hiesigen Böden eignen sich gut für intensive Landwirtschaft. Die höchste Erhebung ist mit 1495 Meter Höhe der Crêt Pela im Departement Jura. Der Waldanteil in Franche-Comté  beträgt 43% und ist der höchste aller Regionen in Frankreich. In den Wäldern sind vorwiegend Buchen, Eichen und Tannen zu finden. Das Gebiet ist reich an Wasser, die wichtigsten Flüsse sind Saône, Doubs und Ain. Die kleinen und größeren Seen bieten gute Bedingungen für Wassersport und Badeurlaub.  Ob allein, als Paar, mit Freunden oder Familie, in Franche-Comté  finden Sie mit Sicherheit eine passende Ferienunterkunft für den ganz individuellen Urlaub.

Sehenswürdigkeiten im Franche-Comté 

Die Region Franche-Comté ist seit prähistorischer Zeit besiedelt. Der keltische Stamm der Sequaner hatte hier seinen Hauptort Vesontio, das heutige Besançon.  Lesen Sie beim Urlaub im Ferienhaus in Europa mehr über Geschichte, die eng mit der Geschichte des Burgunds verbunden ist. Zur Zeit der Völkerwanderung begann die Besiedlung durch die Burgunden. Das Gebiet gehörte ab 534 zum Fränkischen Reich, später zum Königreich Burgund. Im reichen kulturellen Erbe finden sich bis heute Spuren der Vorfahren.

Von den 42 französischen Welterbe-Stätten der UNESCO liegen drei in der Region Franche-Comté: die Befestigungsanlagen von Vauban in Besançon, die Königliche Saline Arc-et-Senans und die berühmte Kapelle von Ronchamp als Teil des grenzübergreifenden Welterbes des Architekten Le Corbusier.

Besançon gilt als „grünste Stadt Frankreichs“, die Hauptstadt des Franche-Comté bietet seinen 116 Tausend Einwohnern eine hohe Lebensqualität. Mieten Sie hier eine schicke Ferienwohnung, sehen Sie in der Stadt der Kunst und Geschichte besondere Sehenswürdigkeiten, wie die Schleife des Flusses Doub, die Porte Noire aus der Antike, die Befestigungsanlagen, die Kathedrale von Besançon, die Synagoge und das Nouveau Théâtre.

Auch andere Städte des Franche-Comté  bergen historische Schätze. Im Departement Territoire de Belfort beherrscht der „Löwe von Belfort“, ein 22 Meter langes Werk von Auguste Bartholdi die Stadt Belfort und ihre Vauban-Zitadelle. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale, der Bahnhof und das Rathaus.

Mit Kind & Kegel unterwegs in Franche-Comté 

Kinder in der Franche-Comté

Dank ihres natürlichen und kulturellen Reichtums gilt Franche-Comté unter Kennern als Geheimtipp für den Familienurlaub. Mieten Sie ein privates Ferienhaus oder ein günstige Ferienwohnung in Frankreich und überzeugen Sie sich selbst. Die Seen und Flüsse, die Berge und Wälder bieten unendliche Möglichkeiten für den Aktivurlaub.  Freizeitparks wie der Aquaparc Isis in Dole und der prähistorische Dino Zoo in Étalans  sorgen für viel Unterhaltung bei den Kindern. Das tolle PEUGEOT-Museum in Sochaux bietet einen 360°-Panoramablick und lässt die Geschichte der Löwenmarke zur Freude der ganzen Familie multimedial erleben.

Im Franche-Comté  finden große Festivals statt, die Sie beim Familienurlaub besuchen können. Höhepunkte sind das Eurockéennes de Belfort und das Besançon – International Music Festival. Mieten Sie zu dieser Zeit eine private Ferienunterkunft.

Regionale Besonderheiten

Eine bekannte kulinarische Spezialität der landwirtschaftlich geprägten Region ist der Comté-Käse, ein Hart-Rohmilchkäse aus kleinen Käsereien. Genießen Sie im Ferienhaus dazu Nüsse aus der Region und den berühmten Vin Jaune. Die Weinspezialität gilt als „Gelber Wein“ und stammt aus dem Anbaugebiet Jura, sie wird auf eine ganz spezielle Weise ausschließlich aus den weißen Savagnin-Trauben gekeltert. Nehmen Sie beim Urlaub im Ferienhaus Anfang Februar am berühmten Weinfest „Percée du Vin Jaune“ teil und erfahren Sie mehr über diesen besonderen Wein.

Schon gewusst?

Die Region Franche-Comté ist vor allem eine Destination für Naturfreunde. Nutzen Sie Ihre private Ferienunterkunft für einen Familienurlaub in Frankreich zu jeder Jahreszeit, um bei Wander-, Rad- und Bootstouren abseits von touristischen Massen zu entspannen und die eigenen Akkus wieder aufzuladen. Eine besondere Sehenswürdigkeit in der Natur ist der Wasserfall Saut du Doubs. Er markiert am Fluss Doubs die Grenze zur Schweiz. Der Wasserfall ist die Folge eines Bergsturzes, auf der Verbindung zwischen dem Lac des Brenets oberhalb und dem Stausee Lac de Moron unterhalb stürzt der Wasserfall 27 Meter in die Tiefe. Von Les Brenets oder Villers-le-Lac ist der Wasserfall bei einer Wanderung während des Urlaubs in einer Stunde erreichbar.

Ein touristisches Highlight für Naturfreunde sind auch die Kaskaden am Fluss Hérisson: aus einer Höhe von 805 Metern fließt das Wasser über eine Schlucht in die Tiefe und bildet dabei sieben Wasserfälle. Der höchste ist mit 650 Meter die Cascade de l'Eventail. Auch die Cascade du Grand Saut und die Saut Girard sind eindrucksvoll. Auf Höhe der Saut Girard beginnt der insgesamt 7,4 Kilometer lange, gut markierte Wanderweg entlang der Kaskaden, der sehr zu empfehlen ist.