search

Entdecken Sie Languedoc beim Urlaub im Ferienhaus Gard

Das Departement Gard liegt im Osten der Region Languedoc-Roussillon. Machen Sie in dieser reizvollen Landschaft Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich! Die Hauptstadt des Departements ist Nîmes, einst die antike Römerstadt Nemausus. Gard bietet gerade im Urlaub mit Hund Languedoc-Roussillon viele Ausflugsmöglichkeiten in der Natur.

Das Departement wurde nach dem Fluss Gardon benannt, einem Nebenfluss der Rhone. Entdecken Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich sein Quellgebiet im Nationalpark Cevennen. Hier erwartet Sie eine spannende Landschaft mit steilen Schluchten und Hochebenen, sowie mit einer reichen Fauna und Flora. Beim Urlaub mit Hund in Frankreich im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich gibt es in der freien Natur viele Möglichkeiten, das Tier auch einmal ausgelassen laufen zu lassen.

Unweit von Nîmes ist am Fluss Gardon das als UNESCO-Welterbe eingestufte, gewaltige Aquädukt Pont du Gard aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. zu finden. Besichtigen Sie beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich die Brücke von beeindruckender Höhe. Pont du Gard zählt zu den wichtigsten, erhalten gebliebenen Brücken-Bauwerken der antiken Welt und ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich. Pont du Gard war Teil einer fast 50 Kilometer langen Wasserleitung, mit der Wasser von einer Quelle nach Nemausus gebracht wurde. Die Brücke ist 49 Meter hoch und umfasst drei Etagen, wobei sich in der oberen Etage das Gerinne der Wasserleitung befindet.

Im Departement Gard liegt die Petite Camargue im Rhone-Delta. Auch wenn Sie hier beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich Ihren Liebling meist an der Leine führen müssen, lohnt sich ein Ausflug in die weite Landschaft, die bis Aigues-Mortes reicht. Die Camargue erstreckt sich über eine Fläche von etwa 930 Quadratkilometern. Touristisch relevant ist das Naturschutzgebiet, in dem zahlreiche Arten von Wasservögeln, unter anderen Flamingos beobachtet werden können.

Machen Sie beim Urlaub mit Hund in Frankreich im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich einen Spaziergang am größten See der Camargue, dem flachen Étang de Vaccarès. Attraktionen sind hier beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich auch die frei lebenden Herden der weißen Camargue-Pferde, sowie der Camargue-Stiere. Das Fleisch der Rinder gilt als besondere Spezialität.

Machen Sie Urlaub mit Hund im Ferienhaus Languedoc oder Urlaub mit Hund im Ferienhaus Frankreich und entdecken Sie landwirtschaftlich geprägte Natur!

Außerdem finden Sie hier noch viele weitere interessentane Informationen für Ihren Urlaub mit Hund im Ferienhaus.