Aktivitäten und Attraktionen in der Provence

So vielfältig wie die Landschaft, so abwechslungsreich sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die die Provence zu beiten hat. Griechen, Römer und Araber haben im Laufe der Geschichte ihre Spuren hinterlassen, auf die man vielerorts stößt. Damit Sie Ihren Ferienhausurlaub in der Provence von Anfang an richitg planen können, haben wir an dieser Stelle für Sie die wichtigsten und außergewöhnlichsten Attraktionen zusammen getragen - selbstverständlich ist dies nur ein Bruchteil des gesamten Angebotes. Viel Spaß beim Entdecken wünschen wir Ihnen schon jetzt.

Das Zisterzienserkloster Sénanque

Inmitten von Lavendelfeldern liegt dieses aus dem 12. Jahrhundert stammende Kloster. Voller Harmonie und Ruhe verzaubert es seine Besucher an diesem abgeschiedenen Ort. Seit 1989 wohnen auch wieder Mönche in der Abtei. Das Kloster gehört zu den bedeutendsten Bauten der provenzalischen Romantik. Das Kloster kann täglich, außerhalb der Sommermonate nur nachmittags, besichtigt werden.

Der Papstpalast im Herzen von Avignon

Das Palais des Papes (Papstpalast) thront auf einem Felsen hoch oben über der Rhône. Es stammt aus dem 14. Jahrhundert und bei einem Besuch spürt man noch heute die einstige Macht, die von hier ausging. Zur imposanten Anlage gehört die Kathedrale Notre-Dames-des-Doms inklusive dem päpstlichen Garten. In den Sommermonaten kann man im Palast eine Kunstausstellung besuchen, auch Theateraufführungen und andere kulturelle Veranstaltungen werden im Innenhof durchgeführt. Der Palast ist täglich geöffnet.

Montagne Sainte-Victoire

Besuchen Sie die Heimat des Malers Paul Cézanne und lassen Sie sich von diesem einzigartigen Ort verzaubern. Über der roten Erde ragt weißer Felsen in den blauen Himmel. Bekannt ist die Silhouette dieser steilen Felswand, der Hausberg von Aix-en-Provence, vor allem durch die Bilder Cézannes. Auch Pablo Picasso zog es hierher, er kaufte ein Schloss in Vauvenargues und ist dort auch beerdigt. Von hier aus bietet sich eine Wanderung zum Kloster auf dem Croix de Provence an, von wo man eine herrliche Aussicht hat.

Vaison-la-Romaine

Unter dieser kleinen Stadt an den Ufern des Flusses Ouvèze verbirgt sich ein Großteil der provenzalischen Geschichte. Bei Ausgrabungen hat man unter anderem die römische Stadt Vasio Vocontiorum freigelegt. Eine keltische Stadt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. befindet sich noch unter der heutigen Stadt. Sehenswert ist auch die 17 Meter breite römische Brücke über den Ouvèze, die heute noch in Betrieb ist.

Das Renaissanceschloss Grignan

Die Ursprünge dieses imposanten Renaissanceschlosses gehen auf das 11. Jahrhundert zurück. Seit dem wurde es über die Jahrhunderte immer wieder erweitert und umgebaut. Richtig berühmt wurde es aber erst durch die Marquise de Sévigné und die mehr als 1500 Briefe, die sie hier an ihre Tochter geschrieben haben soll. Heute steht das Schloss der Öffentlichkeit für Besichtigungen zur Verfügung, es finden auch Theateraufführungen und Feste statt. Führungen gibt es täglich (im Winter eingeschränkt).

Festival d'art lyrique

Das Opernfestival Festival d'art lyrique hat eine lange Tradition. 1947 versammelte sich zum ersten Mal die Creme de la Creme von Sängern, Dirigenten und Regisseuren im cour de l’Archevêché, in der Kathedrale St-Sauveur und an sechs weiteren Plätzen. Seit 1998 ist es der breiten Öffentlichkeit zugänglich und hat sich mittlerweile neben Bayreuth, Salzburg und Glyndebourne zu einem DER klassischen Musikfestspiele in Europa etabliert.

Tauchen Sie hinab in die Tiefen des Meeres

Das Mittelmeer ist ein Paradies für Taucher. Das Gewässer mit seinen Inseln und der Felsenküste um Marseille herum eignet sich hervorragend und hier haben sich bereits etliche Tauchschulen etabliert. Für erfahrene Taucher warten vor den Inseln Schiffswracks, die es zu ertauchen gilt. Einige davon liegen bereits seit mehr als 2000 Jahren auf Grund. Ebenfalls empfehlenswert ist der Unterwasserpark in der Bucht von La-Mugel bei La Ciotat. Entdecken Sie eine ganz andere Seite der provenzalischen Küste.

Der Wilde Westen im OK Corral-Park

Dieser Freizeitpark empfängt seine Besucher in Wildwest-Manier, mit rauchenden Colts, Pferden und Indianern. Tägliche Cowboy-Shows sorgen für ein unvergessliches Ferienerlebnis voller Action und Spaß. Fast 30 Fahrattraktionen erwarten Groß und Klein und es gibt sogar ein Freibad. Der Park liegt in Cuges-les-Pins (Bouches-du-Rhône) mitten im Dreieck Marseille - Toulon - Aix-en-Provence. Von Mitte Juni bis Anfang September hat der Park täglich geöffnet, in der übrigen Zeit nur eingeschränkt (von Dezember bis März geschlossen).