Städte & Kultur in Frankreich

Die französische Kultur entwickelte sich vor allem in den Zeiten des Römischen Reiches, des Frankenreiches, des Kaiserreiches und der Republiken. Frankreich leistete einen großen Beitrag in der Entwicklung der europäischen Kunst und Kultur. Das würdigte die UNESCO mit zahlreichen Weltkulturerbe-Stätten. Um alle 43 Welterbe-Stätten sehen zu können, sollte man öfter Urlaub in Frankreich machen. Eine günstige Ferienwohnung in den angesagten Städten ist der perfekte Ausgangspunkt für Sightseeing-Touren. 
Frankreich besitzt landesweit Tausende Denkmäler und Kulturstätten, wie Kirchen, Schlösser, technische Bauten, Museen und archäologische Fundstätten. Einige der bedeutendsten Bauwerke der modernen westlichen Welt stehen in Frankreich. 
In Frankreich gibt es 36 Städte mit mehr als 100 Tausend Einwohnern. Die großen und wirtschaftlich bedeutendsten Städte sind Paris mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern, sowie Marseille, Lyon, Toulouse, Nizza, Nantes, Strasbourg, Saint-Étienne, Montpellier und Bordeaux. Jede dieser Städte hat ihre besonderen Sehenswürdigkeiten und lohnt einen Urlaub.

Der 324 Meter hohe und 10 Tausend Tonnen schwere Eiffelturm in Paris ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit des Landes. Die imposante Eisenfachwerkkonstruktion wurde anlässlich der Weltausstellung 1889 von Gustave Eiffel gebaut und sollte nur 20 Jahre stehen bleiben. Bis heute ist der Turm ein Sinnbild für technische Meisterwerke, auch wenn er längst nicht mehr das höchste Bauwerk der Erde ist. Der faszinierende Eiffelturm überstrahlt in der Nacht mit mehr als 20 Tausend Lichtern die Stadt.
Auch die gotische Kathedrale Notre-Dame de Paris  ist ein Meisterwerk ihrer Zeit: bis zu 10 Tausend Menschen können hier am Gottesdienst teilnehmen. Nutzen Sie den Urlaub in der Ferienwohnung für eine ausgiebige Besichtigung. Der Bau wurde 1163 begonnen und erst rund 200 Jahre später fertiggestellt. Die Geschichte von Notre-Dame spiegelt eindrücklich die Geschichte Frankreichs wider. 
Der Arc de Triomphe de l’Étoile gehört zu den bekanntesten Bauwerken in Europa. Der 49 Meter hohe Triumphbogen diente dem Ruhm der kaiserlichen Armee, er wurde 1836 eröffnet. Unter dem Bogen befindet sich das Grabmal des unbekannten Soldaten. Am Arc de Triomphe finden die wichtigsten staatlichen Zeremonien Frankreichs statt, den Höhepunkt bilden die Paraden am 11. November. Der Triumphbogen steht mitten auf dem Place Charles-de-Gaulle. Auf diesem Platz münden sternförmig zwölf große Straßen ein, unter ihnen die viel besungene Avenue des Champs-Élysées. Die Prachtstraße ist 70 Meter breit und 1910 Meter lang, sie führt zum Place de la Concorde. Dort erhebt sich der 23,5 Meter hohe Obelisk von Luxor. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert v.Chr. 
Der Louvre-Palast wurde im 13. Jahrhundert gebaut und gehört zu den großen europäischen Palästen. Das Palais du Louvre ist die frühere Residenz der französischen Könige in Paris und bildete mit dem ehemaligen Palais des Tuileries das Stadtschloss. Der Palast beherbergt heute das Musée du Louvre, kurz Louvre genannt wird. Es ist das meistbesuchte Museum der Welt, ein Besuch ist ein Muss für alle Feriengäste. Die Glaspyramide im Innenhof wurde von 1985 bis 1989 gebaut, sie bildet den  Haupteingang für das Museum. 

Das Schloss Fontainbleau ist ein schönes Beispiel der Renaissance, es liegt 60 Kilometer südlich von Paris in der Kleinstadt Fontainebleau. Das Schloss ist berühmt für seine einzigartige Inneneinrichtung, an der bedeutende italienische Künstler arbeiteten. Das Ensemble wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Besuchen Sie beim Urlaub im Ferienhaus das Fontainebleau, in dem der erste Akt der Oper „Don Carlos“ von Verdi spielt.  
Die ältesten architektonischen Spuren in Frankreich hinterließen die Römer vor allem in Südostfrankreich. Besichtigen Sie hier während Ihres Urlaubs im privaten Ferienhaus das imposante Amphitheater Arènes de Nîmes
Der Pont du Gard ist ein Aquädukt in der Gemeinde Vers-Pont-du-Gard. Die Brücke ist von beeindruckender Höhe, zu ihr gehört einer der am besten erhaltenen, antiken Kanäle in Frankreich. Der Pont du Gard zählt zu den wichtigsten noch bestehenden antiken Brückenbauten der Welt.
Das Baptisterium St-Jean in Poitiers ist das älteste christliche Bauwerk Frankreichs. Es stammt in Teilen aus der Mitte des 4. Jahrhunderts und wurde im 7. Jahrhundert in merowingischer Zeit zum Baptisterium umgebaut.
Buchen Sie im Burgund eine private Ferienunterkunft und entdecken Sie neben herrlichen Städten auch hübsche Dörfer. Vézelay ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs.  Das verdankt es vor allem der zum Weltkultererbe erklärten Basilika Sainte Marie Madeleine. Sie thront hoch oben auf einem Hügel, war eine der wichtigsten Pilgerstätten des Mittelalters und ist heute wieder Teil des Jakobsweges in Frankreich. Gehen Sie beim Urlaub im Ferienhaus ein Stück dieses Weges. 
Im Mittelalter wurden neben Sakralbautwen auch bedeutenden Festungsstädte errichtet, wie Carcassonne. Ihr Wahrzeichen ist bis heute die prächtige Cité von Carcassonne  auf einem Hügel der Altstadt. 

Französische Lebensart
Paris ist die weltweit wichtigste Modemetropole. Der „französische Chic“ ist ebenso legendär wie die Fashion Week Paris. Mieten Sie zu den großen Prêt-à-porter-Modeschauen eine Ferienwohnung und gönnen Sie sich ein wenig französische Mode. In Frankreich gibt es eine Reihe an Modemuseen, das Palais Galliera in Paris ist eines der größten auf der Welt. Die Sammlung umfasst mehr als 100 Tausend Kleidungsstücke und Accessoires.  
Frankreich besitzt eine beispielhafte Esskultur. Die französische Küche „Cuisine française“  gilt als einflussreichste Landesküche Europas, sie ist sowohl für ihre Qualität als auch für ihre Vielseitigkeit berühmt. Kochen Sie beim Urlaub im privaten Ferienhaus französische Gerichte nach! Speisen heißt in Frankreich vor allem genießen. Esskultur ist ein wichtiger Bereich des täglichen Lebens, aber ebenso ein unverzichtbarer Bestandteil der nationalen Kultur. Deshalb wurde das „gastronomische Mahl der Franzosen“ zum immateriellen Welterbe der UNESCO erklärt.
Die Weinanbaugebiete Saint-Émilion, Champagne und Burgund sind ebenfalls Weltkulturerbe. Im Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinberge der Welt. Versäumen Sie nicht, beim Urlaub im Ferienhaus die hervorragenden Weine und Champagner an ihren Entstehungsorten zu verkosten. 
In Frankreich versteht man es, zusammen zu leben. Im Jahre 1999 wurde in einem Pariser Stadtteil vom  Stadtrat Atanase Périfan das „Fest der Nachbarn“ mit dem Ziel ins Leben gerufen, Gastlichkeit und Solidarität unter Nachbarn zu fördern. Bald nahm ganz Frankreich daran teil. 2003 wurde der „European Neighbours Day“ gegründet. Heute sind es fast vierzig Länder und weit über 30 Millionen Menschen weltweit, die an einen Freitag im Mai  mit ihren Nachbarn zu einem Fest zusammenkommen und der Anonymität der großen Städte für ein paar Stunden entfliehen. Buchen Sie zu dieser Zeit Ihren Urlaub in Frankreich.