search

Ferienhäuser in Italien

Sommerurlaub an der Adria oder in der Toskana?

Bella Italia verspricht Urlaub vom feinsten: das Land ist gesegnet mit Sonne und fröhlichen Menschen, prachtvollen Landschaften und schönen Städten, feinem Wein und gutem Essen. Das neapolitanische Lied „’O sole mio“ aus dem Jahre 1898 beschreibt mit Melodie und Worten, was wir an Italien so lieben, warum es uns so magisch anzieht: „Wie schön ist ein sonniger Tag, die klare Luft nach dem Sturm! Die frische Luft wirkt wie ein Fest…“

In Italien lebt und feiert man gern, diese Lebensweise ist ansteckend und der Garant für einen schönen Urlaub in einem Ferienhaus. Suchen Sie den Kontakt zu den Menschen, sie sind freundlich und zuvorkommend. Je kleiner die Orte, umso authentischer sind sie.


In denHügeln der Toskana sehen Sie beim Urlaub in einer Villa oder einem Ferienhaus mittelalterliche Dörfer mit engen Gassen, Stadtmauern und Türmen, ein kleines Café lädt zum Verweilen und Beobachten ein. Das Dorf Monteriggioni in der Provinz Siena ist so malerisch und schön, dass es sogar in Dantes Göttlicher Komödie einen Platz bekam. Mondän und voller Kultur ist das Leben in den Städten Italiens. Sie haben eine so unterschiedliche Ausstrahlung wie unterschiedlich ihre Geschichte ist. In Italien gehören 47 Stätten zum Weltkulturerbe der UNESCO, die meisten liegen in der Lombardei. Die Welterbe-Stätten sind uralte Felsmalereien im Valcamonica, prähistorische Pfahlbauten, Nekropolen, Kirchen, Kastelle, Medici-Villen und Plätze, aber auch die historischen Zentren von Rom, Florenz, Neapel, Ferrara oder San Gimignano. Welterbe-Stätten sind außerdem in Venedig, Pisa, Verona, Vicenza und anderen Orten zu finden. Italien besitzt weltweit die meisten Welterbe-Stätten und ist perfekt für den Kultur- und Städteurlaub in einem schönen Ferienhaus. Lassen Sie sich von der Schönheit des Landes immer wieder überraschen.

 

Die beliebtesten Ferienhaus-Regionen Italien

 

Ferienhäuser in Italien

 

Der Ferienhausvermittler NOVASOL ist der Spezialist für Urlaub in privaten Unterkünften, allein in Italien verfügen wir über zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Das Angebot reicht von einfachen Ferienhäusern in den Bergdörfern und in den berühmten Weinregionen, über schöne Ferienwohnungen, Apartments in Rom und anderen Kulturstädten, Strandhäusern am Mittelmeer bis hin zu prachtvolle Villen und Landhäusern beispielsweise in der Toskana, in Umbrien oder Venetien.

Wählen Sie die Ihnen am meisten zusagende Unterkunft aus und verbringen Sie zu zweit in Verona, mit der Familie am Meer oder im Freundeskreis beim Wandern in den Weinlagen und in den Berglandschaften einen unvergesslichen Urlaub.

Die Ferienhäuser und Villen von NOVASOL besitzen oft einen privaten Pool, luxuriöse Gartenmöbel und sind gut abgeschirmt vom Massentourismus, so dass man am Abend den Tag gemütlich am Pool ausklingen lassen kann. Die Unterkünfte sind italienisch modern eingerichtet und technisch gut ausgerüstet. Die Gäste können hier schön frühstücken, auch mal ein Essen kochen und sich wie zu Hause fühlen.

Gäste von NOVASOL haben die Wahl zwischen 3-, 4- und 5-Sterne-Unterkünften. In den meisten Ferienhäusern und Ferienwohnungen Italien gilt das „All inclusive“- Konzept: im Mietpreis sind die Verbrauchskosten für Strom, Wasser und Heizung, sowie Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung und Kurtaxe inbegriffen.

Lesen Sie mehr über die beliebtesten Regionen, in denen schöne Ferienhäuser von NOVASOL zu finden sind.

*Ferienhäuser Toskana

*Ferienhäuser Umbrien

*Ferienhäuser Kampanien

*Ferienhäuser Venetien

*Ferienhäuser Sizilien

 

Urlaub an den schönsten Stränden Italiens

 

Strände beim Ferienhausurlaub

 

Der „Stiefel“ Italien ist von Wasser umspült. Die Länge der zum Baden geeigneten Küsten liegt bei weit über 4000 Kilometer. So gehört in Italien ein Badeurlaub an der Riviera des Ligurischen Meeres, an den Stränden des Tyrrhenischen Meeres oder an der Adria einfach zum Urlaub im Ferienhaus Italien oder eine Villa Toskana dazu. Unendlich lange Sandstrände, herrliches Wasser und Wassersport jeder Art sind im Paradies für Sommerurlauber ganz in der Nähe der Ferienhäuser zu finden.

Besonders romantisch sind die Strände auf den mehr als 200 Inseln. Sardinien, Elba oder Capri bieten auch Aktivurlaubern in einem der Ferienhäuser jede Menge Herausforderungen.

Die Amalfiküste im Golf von Salerno ist von so großer architektonischer Schönheit und vielfältiger Natur, dass sie zum Welterbe der UNESCO erhoben wurde. Buchen Sie hier ein hübsches Ferienhaus und schlendern Sie nach einem ausgiebigen Strandtag am Abend durch die terrassierten Wein- und Obstgärten an den Hängen. Ein unvergessliches Erlebnis! Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen an den schönsten Sandstränden Italiens liegen oft verkehrsmäßig günstig und die Strände sind in nur wenigen Autominuten zu erreichen.

Italien besitzt eine ganze Reihe bekannter Binnenseen mit schönen Stränden: Gardasee, Comer See oder Lago Maggiore. Das Wasser in den Gebirgsseen ist klar und kühl, Wassersport ist auf allen Seen möglich. Die Seen sind von prächtiger Landschaft mit Bergen, Olivenhängen oder Weingärten umgeben. Ein feines Gericht aus fangfrischem Fisch im Restaurant oder im Ferienhaus beschließt erlebnisreiche Tage am Wasser.

Bei NOVASOL erwartet Sie unweit der Strände eine große Auswahl an Ferienunterkünften von einfach, rustikal und praktisch bis zu stilvoll und elegant.

 

Ferienhaus und Wein

 

Weinanbau in Italien

 

Italien ist ein Weinland und bringt hervorragende Spitzenweine hervor. Nutzen Sie Ihren Urlaub im Ferienhaus und entdecken Sie die unterschiedlichen Weinanbaugebiete.

Das Chianti-Gebiet liegt zwischen Florenz und Siena im Zentrum der Toskana. Wein aus dem Chianti machte die Region schon im Mittelalter weltberühmt. Greve ist eine der Hauptstädte des Gebietes, hier gibt es viele kleine Weinhandlungen. Mitte September wird auf dem Piazza Matteotti während der Weinmesse der neue Chianti vorgestellt. Es lohnt sich, zu dieser Zeit ein Ferienhaus zu buchen und an dem stimmungsvollen Fest teilzunehmen.

Fünf Weinanbaugebiete in der Landschaft Piemonte Langhe-Roero und Monferrato im Nordwesten Italiens sind so bedeutend, dass sie 2014 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden. Probieren Sie hier berühmte Weine direkt beim Winzer, machen Sie mit dem Fahrrad Ausflüge in den prächtigen Weinbergen.

Das Veltlin hat mehreren Rebsorten seinen Namen verliehen, der Wein des Veltlin wird hauptsächlich aus der Nebbiolo-Rebe gekeltert. Probieren Sie am Abend im Ferienhaus am Pool den Qualitätswein Rosso di Valtellina.

 

Winterurlaub im Ferienhaus Italien

 

Winterurlaub in Italien

 

Italien ist mit seinen majestätischen Bergen und verschneiten Hängen ein beliebtes Reiseziel für den Winterurlaub. Die hervorragenden Skigebiete liegen im Norden des Landes in den Alpen und in Mittelitalien im Gebirgszug des Apennins. NOVASOL bietet zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in angesagten Wintersportgebieten. Viele Ferienunterkünfte sind ganz in der Nähe der Pisten. Dadurch haben Sie perfekte Bedingungen für den Winterurlaub: tagsüber geht es auf die Piste, abends sitzt man gemütlich vor dem Kamin in der Ferienunterkunft oder stürzt sich ins Après-Ski-Vergnügen.

In Südtirol gehören allein zum Skigebiet des Alta Badia am südlichen Ende des Gadertales 95 Pisten. Auf der Gran Risa in Abtei finden regelmäßig Rennen des Alpinen Skiweltcups statt. Die Strecke gilt als eine der schwierigsten des Weltcups und Sie sollten sie beim Urlaub in einem der Ferienhäuser unbedingt besichtigen oder gar ein Rennen verfolgen.

 

Italienische Küche

 

Italienische Küche

 

Die italienische Küche besteht aus einer Vielzahl von regionalen Küchen, die sich je nach Gegebenheiten und Traditionen ganz unterschiedlicher Zutaten bedienen. Neben mediterran leichter Küche mit Salaten, Olivenöl und Fisch findet sich deshalb auch die deftig-rustikale Küche mit viel Fleisch und Wurst, kräftigen Suppen und Eintöpfen.

Das Ferienhaus ist der perfekte Ort, ein traditionelles, regionales Abendessen mit Antipasto, zwei Hauptgängen, Nachtisch, Käse und Kaffee zu zelebrieren. Die Zutaten dafür finden Sie auf den Märkten. Nehmen Sie frische Tomaten für Caprese oder Parmaschinken für Antipasto all'italiana, kochen Sie selbstgemachte Pasta, Gerichte aus Kalbfleisch oder machen Sie eine Lammkeule, verarbeiten Sie Frutti de Mare, krönen Sie das Menü mit einem Gelato und schließen Sie mit Käse ab. Die Auswahl an regionalen Spezialitäten ist riesig. Natürlich schmeckt in Italien die hier heimische Pizza besonders gut.

Feinschmeckern sei auch ein Ferienhaus auf Sizilien empfohlen. Starten Sie hier eine kulinarische Tour, probieren Sie die beliebten Cannoli in Palermo. Diese unglaublich delikaten Waffelrollen mit Ricotta-Käse, Schokolade und kandierten Früchten werden Ihnen bestimmt munden. Besuchen Sie von Ihrem Ferienhaus aus das Gebiet von Menfi im westlichen Teil der Insel, es ist besonders für seine guten Weine bekannt.

 

Mit Kind & Kegel unterwegs in Italien

 

Kinder in Italien

 

Niemand liebt Kinder mehr als die Italiener, deshalb ist das Land ein Paradies für den Urlaub mit der ganzen Familie. An erster Stelle steht meist der Sommerurlaub am Meer, sehr schön ist aber auch Winterurlaub in den Gebirgen. Italien sorgt für seine Kleinen und bietet überall Attraktionen extra für Kinder an. Am Meer gibt es Wassersportmöglichkeiten jeder Art, landesweit erwarten zahlreiche Aquaparks die ganze Familie. Wandern, Radfahren und Mountainbiken ist auf dem ausgedehnten Netz an Wander- und Radwegen im ganzen Land möglich. Machen Sie in den gebirgigen Gebieten vom Ferienhaus aus Klettertouren, Kanu- und Bootsfahren auf den Flüssen. Prächtige Natur und zahlreiche Naturparks sorgen mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora für viel Abwechslung.

Bieten Sie Ihren Kindern doch einmal eine andere Art der Unterkunft und mieten Sie einen Trullo. Als Trullo werden vor allem in Apulien vorkommende Kegelbauten bezeichnet, die kleine Wohnhäuser mit einem spitz in einem Kraggewölbe zulaufenden Steindach sind. Ein Trullo war früher ein Unterstand für Bauern und meist nur auf Feldern zu finden. Das Itria-Tal gilt als das „Tal der Trulli“. Es liegt in den Provinzen Bari, Brindisi und Taranto, auf einer Ebene zwischen Locorotondo und Martina Franca.

Museen in den Städten, Höhlen und Aquarien sind weitere Freizeitmöglichkeiten beim Familienurlaub. In Rom und anderen Städten werden touristische, thematische Führungen für Kinder und Familien angeboten, z.B. auf den Spuren von Asterix und Obelix.

 

Vier Pfoten auf Urlaub

 

Urlaub mit Hund in Italien

 

Für Herrchen und Frauchen ist es besonders schön, wenn sie mit ihrem geliebten Vierbeiner zusammen Urlaub machen können. In Italien ist das kein Problem. NOVASOL verfügt über zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die für den Urlaub mit Haustier geeignet sind.

In den Badeorten am Meer gibt es Hundestrände. In der Sommersaison besteht an den bewachten Stränden Hundeverbot, an unbewachten Stränden und in lauschigen Buchten sind Hunde meist kein Problem. Außerhalb der Saison ebenfalls nicht.

Das Inland ist hervorragend für den Urlaub mit Hund geeignet. Buchen Sie ein Ferienhaus und machen Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß Ausflüge in die Weinberge, radeln Sie an Flüssen entlang. Bei Wanderungen in den schönen Berglandschaften, beim Sightseeing und Spaziergängen in den Städten sollte der Hund an die Leine genommen werden. In den Naturparks müssen Hunde an die Leine, aus Gründen des Wildschutzes sind sie nicht überall erlaubt. Vier-Pfoten-Urlaub bedarf etwas mehr Vorbereitung, damit sich das Tier auch während der Anfahrt wohlfühlt. In Italien ist für die Einreise wie überall in der EU ein gültiger Heimtierausweis notwendig, es herrscht Chippflicht und das Tier muss eine Impfung gegen Tollwut vorweisen können.

Mehr zum Thema Urlaub mit Hund und Hundestrände erfahren Sie hier.

 

Wie komme ich zum Ferienhaus in Italien?

Italien ist als Nachbarland von Österreich schnell und bequem zu erreichen: mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus und dem Auto. Meist wählen die Urlauber das Auto, fahren an den Küstenstraßen entlang und genießen schon die Anfahrt. Für die Anreise zum Ferienhaus auf den Inseln müssen auch Fährschiffe in Anspruch genommen werden. Für die Nutzung der Autobahnen werden Mautgebühren erhoben, es gibt etwa 80 gebührenpflichtige Strecken. Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der gefahrenen Strecke und der Art der Straße. Strecken mit vielen Tunneln und Brücken sind teurer. Die Mautgebühren sind an den Mautstellen zu entrichten.

In allen Regionen Italiens stehen Flugplätze zur Verfügung. So ist die Anreise zu Ferienwohnungen in großen Städten auch mit dem Flugzeug möglich. Zu den bekanntesten Flughäfen gehen zahlreiche Flüge der Budget Airlines. Am Ankunftsort nimmt man sich einen Mietwagen, der bereits im Vorfeld bestellt werden kann.

Konkrete Informationen zur Anreise in Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung finden Sie in den Mietunterlagen.

 

Schon gewusst?

Die italienische Geschichte, die man beim Urlaub in Italien erleben kann, reicht weit in die Antike zurück. Die Menschen im Römischen Reich verstanden es zu leben und brachten ihre Lebensweise auch in ferne Länder. Vieles ist bis heute präsent: die demokratischen Einrichtungen in der Römischen Republik, die schönen klaren und zweckmäßigen Bauten, die Badekultur und Sportwettkämpfe, die Weinkultur und italienisches Essen, und nicht zuletzt das dolce Vita und fröhlicher Gesang.

Di Capua schuf mit „’O sole mio“ ein Lied, das mit seiner schönen Melodie die ganze Welt erobert hat. Es wird vom Gondoliere ebenso gesungen wie von berühmten Opernsängern. Tenor Enrico Caruso, selbst Neapolitaner, nahm es als erster auf Platte auf. Bei Elvis hieß es „It’s Now or Never“. Als man bei den Olympischen Spielen 1920 die italienische Hymne nicht fand, spielte man kurzerhand „’O sole mio“. Was wäre die Welt ohne italienische Musik? Sie wäre bei weitem nicht so schön. Denken Sie nur an die Begründung der heutigen Oper im 16. Jahrhundert in Florenz. Namen wie Jacopo Peri, Giulio Caccini, Claudio Monteverdi, Verdi oder Puccini zergehen förmlich auf der Zunge. In Venedig wurde als erstes öffentliches Opernhaus 1637 das Teatro San Cassiano eröffnet. Heute erobern Rock-, Pop- und Schlagersänger die Welt, wie Gianna Nannini, Toto Cutogno, Zucchero, Eros Ramazzotti.

Dank der romantischen Atmosphäre und der prächtigen Paläste lassen sich viele Paare aus anderen Ländern in Italien, beispielsweis in Venedig, Rom, Florenz oder Tivoli, trauen. Ausgelassene Stimmung und eine perfekte Kulisse sorgen für unvergessliche Erlebnisse. Die anschließende Hochzeitsreise geht in ein ruhig gelegenes Luxusferienhaus mit Pool.