Badeurlaub an der ligurischen Riviera

Ferienhäuser an der Riviera

Die ligurische Riviera teilt sich in drei Abschnitte: die Riviera di Levante, die Blumenriviera und die Palmenriviera. Jede für sich stellt ein Juwel dar, das Sie während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Ligurien entdecken können. Die Strände sind bei allen beliebt, denn sie bieten für jeden Badespaß pur und tragen zu einem gelungenen Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien bei.

Riviera di Levante

Die Levante-Riviera grenzt im Osten an die Toskana an und bietet neben schönen Stränden vor allem die Besichtigung der malerischen Dörfer Cinque Terre während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Ligurien, deren Landschaft in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Wer dem großen Touristenrummel etwas entgehen möchte, der sollte sich Ferienhäuser Ligurien an diesem schönen Küstenabschnitt nehmen. Die Orte schmiegen sich malerisch an die felsige Küste, direkt hinter den Orten beginnen bereits die Berge, ein durchaus schmaler Streifen, der besiedelt werden konnte. Obwohl natürlich die meisten Orte auch auf den Tourismus eingestellt sind, konnten sie sich ihre Ursprünglichkeit bewahren, was bei einem Spaziergang während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Ligurien entdeckt werden kann.

Dazwischen findet man immer wieder kleinere Badebuchten, aber auch offizielle Stadtstrände für Ihren Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien. Die bergige Halbinsel Portofino kann man am besten vom Meer aus betrachten während einer Schiffsrundfahrt beim Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien. Portofino liegt wundervoll entlang des Hafens und bietet dem Betrachter vom Meer aus eindrucksvolle Blicke, die sich hervorragend mit dem Fotoapparat festhalten lassen, um nach der Rückkehr aus dem Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien noch einmal davon zu schwärmen.

 

Ferienhaus Ligurien


Palmenriviera

Die Ferienhäuser Ligurien an der Riviera delle Palme schließen sich an die Riviera di Levante an. Im Unterschied zu dieser findet man an der Palmenriviera bereits ausgedehnte, herrliche Sandstrände und einen breiteren Küstenstreifen. Die Berge der Apenninen und der ligurischen Alpen liegen etwas weiter zurückversetzt im Landesinneren und bieten so der Küste genügend Möglichkeit, sich auszudehnen.

Bekannte Orte wie Savona, Albenga, Alassio und Andora bieten ideale Voraussetzungen für einen Badeurlaub in den Ferienhäuser Ligurien. Die Orte sind mondän und modern und verbreiten eine eigene Faszination, der man sich beim Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien nicht entziehen kann.

Die 70 km lange Küste der Palmenriviera bietet herrliche Sandstrände, die interessanterweise sehr unterschiedlich sind. Dies werden Sie bei Ihrem Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien in Italien bestimmt entdecken. Die Farbe des Sandes reicht von weiß über elfenbeinfarben, klassischem Gold bis hin zu einer Farbe mit Rotstich.

Die Meeresfauna und -flora lockt viele Taucher an und auch Sie können beim Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien diese Sportart ausprobieren. In den Restaurants an der Palmenriviera wird viel Fisch serviert und natürlich Frutti di Mare.
 

Riviera Ligurien


Blumenriviera

Im Anschluss an die Palmenriviera dehnt sich die Riviera dei fiori aus, die dann auch bis zur französischen Grenze reicht. Vielleicht der romantischste Teil der Region Ligurien, was Sie sicher während Ihres Aufenthaltes in den Ferienhäuser Ligurien entdecken werden. Auch hier finden Sie eine wunderschöne Küstenlandschaft, die Sie während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Ligurien begeistern wird. Das ganzjährig angenehmene, milde Klima lässt Blumenfelder üppig erstrahlen und auch in den Gewächshäusern blühen jede Menge prächtige Blumen.

San Remo und Bordighera sind mittlerweile jedem Italienreisenden ein Begriff. Versäumen Sie nicht nicht den Blumenmarkt von San Remo während Ihres Aufenthaltes in den Ferienhäuser Ligurien, er sucht in ganz Italien seinesgleichen. Während Sie Urlaub in den Ferienhäuser Ligurien machen, sollten Sie außerdem durch die Altstadt von San Remo, der Kasbah, bummeln, die mit ihren verwinkelten Gässchen fast orientalisch anmutet.

Entfernt man sich ein Stück von der Küste und wandert durch das Landesinnere der Region Ligurien, findet man noch ursprüngliche, ruhige Dörfer mit Olivenhainen und Zitrusplantagen. Dort scheint die Zeit still zu stehen.

Das Jetset-Leben spielt sich an der Küste ab. Viele der Strände sind ideal für Familien mit Kindern bei einem Urlaub im Ferienhaus Ligurien, da sie flach ins Wasser gehen. Die meisten Strände liegen in Buchten, ein besonders schöner Strand ist der Balzi Rossi. Unter dem Namen Eierstrand (spiaggi delle uova) bekannt, ist er aufgrund seiner flachen, ovalen Kieselsteine ein beliebtes Ziel. Der Strand ist bei Tauchern sehr beliebt.