Urlaub mit Hund in der Ferienwohnung Italien: Gardasee

Für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien eignet sich der Gardasee besonders gut. Einerseits ist er schnell zu erreichen, andererseits bietet er das ganze Jahr über zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten. Zur Erkundung des Sees kann eine Rundfahrt um den See gemacht werden, beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien mit genügend Pausen an Stellen, wo der Vierbeiner viel Auslauf hat. Mit Booten geht es zu den Inseln auf dem See. Besonders schön sind auch Wanderungen in der Umgebung des Sees. Man kann beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien auch ein Stück fahren und sich ein entfernteres Ausflugsziel erwählen.

Perfekt ist der Gardasee im Sommer für den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien: rund um den See gibt es mehrere Möglichkeiten, den Hund an den Strand mitzunehmen und ihn zum Abkühlen ins Wasser zu lassen. Ausgewiesene Hundestrände, die den Bedürfnissen von Tier und Hundehaltern gut angepasst sind, finden Sie in Toscolano-Maderno, in Salò und in Peschiera Del Garda.
 

Urlaub am Gardasee


Die Stadt Toscolano Maderno liegt am Westufer des Gardasees in der Provinz Brescia. Die Stadt besteht aus den einst selbständigen Gemeinden Toscolano und Maderno. Am Strand Rivagranda unterhalb der Kirche Parocchia Dei Santi Pietro e Paolo liegt der 700 Meter lange, eingezäunte Hundestrand, wo sich die Hunde austoben können und ins Wasser dürfen. Zwischen 8 und 19 Uhr müssen die Hunde allerdings angeleint sein. Der Strand ist kostenlos, verfügt über Sonnenschirme und wird beaufsichtigt.

Im Badeort Salò am Westufer des Sees ist der mehrere Hundert Meter lange Hundestrand am öffentlichen Strand in der Via Tavine zu finden. Beim Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder beim Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien ist der kostenlose Strand eine gute Möglichkeit, wo es sich Herrchen und Vierbeiner gut gehen lassen können, während die Frauen in der beliebten Einkaufsmeile der Kleinstadt nach Herzenslust shoppen gehen. Außerhalb des Wassers herrscht hier ebenfalls Leinenpflicht.

Ein großer Hundestrand ist am südöstlichen Ufer des Gardasees in Peschiera Del Garda zu finden: der tausend Quadratmeter große, eingezäunte Strand Braccobaldo Beach. Auch hier dürfen Hunde ins Wasser. Der Strand ist im Sommer täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet, er ist kostenpflichtig. Dafür bekommt man Liegen, Sonnenschirm und einen Begrüßungscocktail und kann den Urlaub mit Hund im Ferienhaus Norditalien oder den Urlaub mit Hund Ferienwohnung Italien so richtig genießen.