search

Ferienhäuser in Hardanger

Suchen Sie nach einer Ferienunterkunft in Hardanger? NOVASOL bietet Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern in Hardanger, die Sie ganz einfach über unsere Website buchen können. Wählen Sie zwischen einfachen Häusern die von Fjorden und Bergen umgeben sind, modernen Ferienhäusern mit Platz für die ganze Familie, oder auch Ferienhäuser in Hardanger mit Zugriff auf ein eigenes Boot.

Als Hardanger wird das Gebiet um und am wunderschönen Hardangerfjord in Hordaland bezeichnet. Hardanger ist bekannt für seine Berge, Gletscher, Wasserfälle und Fjorde. Jedes Jahr kommen zahlreiche Touristen von weit her, um die spektakuläre Landschaft von Hardanger mit eigenen Augen zu sehen. Hardanger bietet Ihnen während Ihres Aufenthaltes in einem der Novasol Ferienhäuser in Hardanger nicht nur eine großartige Natur, sondern auch ein breites Spektrum an Aktivitäten.

Der Hardangervidda Nationalpark ist unbeschreiblich schön, und in mehreren Flüssen können sie traumhafte Lachse beobachten. Außerdem wurden Routen für Fahrräder, Fußgänger und auch Autotrips geschaffen. Wenn Sie eines der Ferienhäuser in Hardanger mieten, wohnen Sie ein paar Autostunden von der Hansestadt Bergen entfernt, wo Sie eine Reihe von schönen und interessanten Sehenswürdigkeiten erwartet.

Aktivitäten und Erlebnisse in einem der Ferienhäuser in Hardanger

Wenn Sie ein Ferienhaus in Norwegen mieten, haben Sie ein Meer von Attraktionen und Aktivitäten genau vor Ihrer Tür. Aktivitäten in Hardanger befinden sich in enger Verbindung mit der Natur. Besonders wandern und fischen kommen besonders gut an.

Ferienhäuser in Hardanger

Von einem der vielen Ferienhäuser in Hardanger aus können Sie Norwegens spektakulärste Wanderung starten.  Die Bergformation Trollunga lehnt majestätisch über Ringedalsvatnet, was diese Wanderung zu einer der beliebtesten in ganz Norwegen macht. Es muss jedoch beachtet werden, dass dieses Trip sehr lange und anspruchsvoll ist. Die Wanderung kann im Sommer und Anfang Herbst gemacht werden.

Zwischen Leirvik und Voss verläuft die 191 Kilometer lange Radstrecke Hardangerfjordruta. Besuchen Sie Obstplantagen und probieren Sie lokal produzierte Säfte und norwegischen Apfelwein. Außerdem können Sie im Hardangerfjord ihr Angelglück versuchen, um später dann in einem der Ferienhäuser in Hardanger frischen Fisch fürs Abendessen zubereiten.

Blütezeit in Hardanger

Wenn Sie sich zwischen Mai oder Juni eines der Ferienhäuser in Hordaland mieten, können Sie Hardanger besuchen, wenn der Bezirk am schönsten ist. Die Obstbäume stehen in voller Blüte. Als erstes blühen die Pflaumenbäume, danach die Apfel- und Birnenbäume. Es kann nicht genau vorhergesagt werden, wann denn die Bäume zu blühen beginnen, aber wenn die Blütezeit einmal begonnen hat, dauert sie für circa vier Wochen an.

Hardanger pflegt lange Traditionen, wenn es um das Anbauen von Früchten geht. Begonnen hat alles mit Zisterzienser Mönchen im 14. Jahrhundert. Heutzutage stammen circa 40 % des gesamten norwegischen Obstbestandes aus Hardanger. Wenn  Sie mit dem Auto zu einem der Ferienhäuser in Hardanger anreisen, sind Pausen in den Obstdörfern Lofthus und Ulvik empfehlenswert.

Naturumgebung in Hardanger

Die Natur in und um Hardanger ist äußerst idyllisch und wahrscheinlich die Hauptattraktion der Region. Hardangerfjord ist Norwegens zweitlängster Fjord nach dem Sognefjord. Die Kulturlandschaft, die den Fjord umgeben, sind ein wahrlich wunderschöner Anblick, der jährlich zahlreiche Touristen anzieht.

Naturattraktionen kommen in der Region zu häufen vor. In Hardanger gibt es zwei Nationalpark; Folgefonna und Hardangervidda- Der bekannteste Nationalpark ist wahrscheinlich Hardangervidda, welcher zeitlich auch der größte des Landes ist. Dieser eignet sich während Ihres Aufenthaltes in einem der Ferienhäuser in Norwegen ideal für lange Spaziergänge zu Fuß. Sowohl für erfahrene Wanderer als auch für Wanderanfänger finden sich in Hardangervidda schöne Wanderrouten.

Naturumgebung in Hardanger

Im Herzen des Folgefonna Nationalparks liegt einer der größten Gletscher Norwegens; der Folgefonna. Hier können Schifahren oder aber Eisklettern.

Die Natur Hardangers besteht nicht nur aus Fjorden, Gletschern und Bergen, sondern auch Wasserfällen, die berühmtesten sind hier Låtefossen, , Vøringsfossen und Steinsdalsfossen. Der Rallarveien entwickelte im Laufe der Zeit einen Weg für Wanderer und Radfahrer, welcher zwischen Haugastøl, Finse, Hallingskeid, Myrdal und Flåm verläuft. Insgesamt ist die Strecke 95 Kilometer lang. Bevor diese Tour jedoch unternommen wird, sollte auf jeden Fall das Wetter überprüft werden.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

In Ihrem Urlaub in einem der vielen Ferienhäuser in Hardanger können Sie sich auf ein breites Angebot an spannenden Museen und Sehenswürdigkeiten freuen.

Für einen Blick hinter die Kulissen von Hardangers traditioneller Geschichte der Region, ist ein Besuch des Hardanger Volksmuseums in Utne geeignet. Hier können Sie Beispiele des berühmten Hardanger Bunad, härtende Käfer und vieles mehr besichtigen. Dieses Museum ist speziell geeignet für Personen, die Interesse an regionalen Traditionen haben.

Auf jeden Fall besichtigen sollten Sie während Ihres Urlaubes in einem der Ferienhäuser in Hardanger die Røldal Stabkirche, welche im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Sie sollten die Kirche auf jeden Fall von innen besichtigen, da das Innere als sehr sehenswert gilt. Hier galt besonders das Heilige Kreuz als wichtiges Pilgerziel vom Mittelalter bis hin zum 19. Jahrhundert.