Aktivitäten & Attraktionen in Vorarlberg

Vorarlberg besitzt zahlreiche natürliche und gebaute Attraktionen. Die unterschiedlichen Landschaften im Rheintal, im Bregenzerwald und in den Bergen bieten jede Menge Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien. Städte, Gemeinden, Kirchen, Museen laden zu Besuchen, Festspielen und Festivals ein. Sichern Sie sich bereits im Vorfeld Eintrittskarten zu den Bregenzer Festspielen, zum Jazzfestival in Bregenz, zur Schubertiade in Schwarzenberg zum Woodrock-Festival in Bludenz oder zu den Sagenfestspielen im Sommer in Silbertal. 
Mieten Sie ein privates Ferienhaus und gehen Sie auf Entdeckungstour. Vorarlberg lässt sich beim Aktivurlaub gut mit dem Fahrrad und zu Fuß erkunden. Entspannung finden die Feriengäste bei romantischen Abenden am Wasser oder Bootsfahrten im Bodensee.  Kulinarische Highlights gibt es entlang der Käsestraße.

Urlaub in Österreich

Freizeitspaß beim Ferienhausurlaub in Vorarlberg 
Der Pfänder Bregenz ist ein 1062 Meter hoher Berg direkt am Bodensee. Mieten Sie am Bodensee ein Ferienhaus und machen Sie Ausflüge zum Hausberg der Stadt Bregenz. Der Pfänder zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Vorarlberg. Er bietet einen einzigartigen Ausblick über 240 Alpengipfel des Dreiländer-Ecks. Sie können hier wandern, den Wildpark erkunden oder sich in einem Restaurant verwöhnen lassen. Der Blick über die Bodenseeregion ist ein echtes Highlight.
Die Inatura Dornbirn ist ein Museum zum Anfassen, es vermittelt Wissenswertes über Natur, Mensch und Technik. Das Museum hat für jeden etwas zu bieten und das auf ganz besondere Art: im Mittelpunkt stehen Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen – ideal für den Familienurlaub. Das Museum bringt die typischen Lebensräume des Bundeslandes nahe: Gebirge, Wald und Wasser. 
Partenen  liegt am Ende des Talbodens des Montafons, wo die Silvretta-Hochalpenstraße zur Silvretta führt. Hier befindet sich die Vermuntbahn. Die Europatreppe 4000 wurde ursprünglich als Zugang für den Schrägaufzug gebaut und führt über 700 Höhenmeter mit 3609 Stufen nach oben. Die Treppe gilt als die längste Treppe Europas und fordert immer wieder Freizeit- und Profisportler, wie die österreichische Ski-Nationalmannschaft,  renommierte Fußballteams heraus: als Fitnesskick versuchen sie, die Treppe so schnell wie möglich zu ersteigen. Der derzeitige Rekord liegt bei 20 Minuten und 28 Sekunden. Eine tolle Herausforderung auch für alle Aktivurlauber im Ferienhaus
Die Galerie Z befindet sich in einem liebevoll restaurierten alten Bürgerhaus in der Marktgemeinde Hard. Sie präsentiert Werke renommierter Künstler und junger Künstler aus dem In- und Ausland. Die Galerie veranstaltet sieben Ausstellungen pro Jahr.

Familienurlaub in Vorarlberg
Vorarlberg ist das ganze Jahr über hervorragend für den Familienurlaub geeignet. Von Frühjahr bis Herbst geht es an die Strände des Bodensees, in die Bäder, die Freizeitparks und zum Wandern. Das Familienstrandbad Hard zählt zu den größten und beliebtesten Erlebnisbädern am Bodensee. Es hat für Groß und Klein etwas im Angebot, egal ob Wassersportler, Sonnenanbeter, Nichtschwimmer oder Ballsportler.
Die Stadt Bludenz besitzt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, das Ferienhaus ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen und Aktivitäten im Freien. Der Hausberg ist der 1402 Meter hohe Madeisakopf, dessen Streusiedlung Muttersberg genannt wird. Die Muttersbergseilbahn verbindet Bludenz-Obdorf mit der zu Nüziders gehörenden Maisäß auf 1397 Meter Höhe unterhalb des Madeisakopfes. Die Luftseilbahn bietet eine herrliche Aussicht auf die Berglandschaft, in der es sich gut wandern lässt. In Bludenz befindet sich das Erlebnisbad „Valblu“ mit Schwimmhalle, Pools, imposanter Saunalandschaft, Kinderbad und Babybeach. 
Das Stadtbad von Dornbirn sorgt im Eltern-Kind-Bereich, mit Becken und Saunalandschaft für Badevergnügen, die Minigolfanlage für Vergnügen beim Spiel.  
Das Montafoner Bergbaumuseum befindet sich in Silbertal. Das einzige Schaubergwerk in Vorarlberg, der im Mittelalter angeschlagene St.-Anna-Stollen bei der Garsellaalpe, ist in Bartholomäberg zu besichtigen. Bei geführten Touren auf dem so genannten Silberpfad erfahren die Besucher viel über den Bergbau im Montafon. Am Ende des Weges erwartet bei der Knappenkapelle die Silberspielwelt als zusätzliche Attraktion die  Kinder.  
Im Winter bietet Vorarlberg mit seinen mehr als vierzig Skigebieten Jung und Alt im Ferienhaus höchstes Wintersportvergnügen. Der Snowpark Montafon ist einer der besten Snowparks der Alpen. 

Natur entdecken 
In Vorarlberg gibt es 25 Naturschutzgebiete. Sie bieten naturverbundenen Feriengästen viele Entdeckungsmöglichkeiten. Der naturgeschützte Schlosshügel in Koblach in der Rheintalebene ist ein bewaldeter kleiner Inselberg. Die Burgruine Neuburg ist gerade bei Familien mit Kindern oder Aktivurlaubern ein beliebtes Ausflugsziel. Von hier eröffnet sich eine schöne Aussicht auf das Umland.  
Das Naturschutzgebiet Rheindelta umfasst das Ufer des Bodensees vom Alten Rhein an der Staatsgrenze zur Schweiz in Gaißau bis zur Dornbirnerach in Hard, sowie die angrenzenden Wasserflächen. Die  naturnahen Lebensräume und ihre große Vielfalt locken viele Besucher an, die das Gebiet mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Auf den großen Wasserflächen können riesige Schwärme von Wasservögeln beobachtet werden, die teilweise im Schilf am Ufer brüten. Im Naturschutzgebiet liegen große Streuwiesen, sowie Auwälder an den Mündungen von Neuem und Altem Rhein. Neben Vögeln können hier auch Kleintiere und Schmetterlinge gesichtet werden.
Der Burmi-Weg ist ein Lehr- und Trimm-dich-Pfad entlang der Breitach  und führt durch den Zwerwald zwischen Riezlern und Hirschegg, der besonders Familien mit Kindern zu empfehlen ist.  An der 500 Meter langen Strecke erfahren sie Wissenswertes über Murmeltiere, klettern im Miniseilgarten und messen ihre Kräfte  im Burmi-Weitwurf.  Ein Grillplatz und ein Wassertretbecken ergänzen das Angebot.