Ferienhausurlaubs in Dimbach

Urlaub im Ferienhaus

Ferienhausurlaubs in Dimbach

Erleben Sie genussvolle Momente während Ihres Ferienhausurlaubs in Dimbach. Es gibt kaum einen geeigneteren Ort, um seine Kraftreserven wieder aufzufüllen, als das Mühlviertel. Dimbach befindet sich etwa 27 Kilometer von der Bezirkshauptstadt Perg entfernt und zählt gerade einmal 1.013 Einwohner. 1.700 Sonnenstunden im Jahr sind die besten Voraussetzungen für Ihren Wanderurlaub in Dimbach. Wählen Sie zwischen zahlreichen gut markierten Wegen, wie etwa dem Wohlfühlweg. Der ca. sechs Kilometer lange Rundweg führt vorbei an vielen Besonderheiten des Ortes, wie etwa der Plumpfer Kapelle oder dem Kräutergarten Wimmer. Planen Sie etwa eineinhalb Stunden Gehzeit ein. Der Mühlenwanderweg und der Schalensteinweg sind weitere vorgeplante Touren, die Sie erwarten. Im Zuge einer geführten Wanderung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Ort und die ihn umgebende Natur. 

Besuchen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Oberösterreich die Wallfahrtskirche Maria am grünen Anger. Eine Sage berichtet davon, dass die Kirche ursprünglich etwa einen Kilometer vom heutigen Standort entfernt geplant gewesen wäre. Tauben haben aber immer wieder Baumaterialien zum heutigen Standplatz getragen – so hat man sich entschlossen, die Kirche dort zu errichten. Einer Erscheinung der Gottesmutter verdankt der spätgotische Bau seinen Namen. Zu den Schätzen der Kirche gehört eine Marienstatue aus dem Jahre 1450 und die Franz-Xaver-Müller Orgel. Sie wurde nach einem bekannten Komponisten benannt, der hier geboren wurde. 

Nutzen Sie während Ihres Aufenthalts in einem Ferienhaus im Mühlviertel das ausgedehnten Wegenetz der Wanderregion Perg-Strudengau. Insgesamt 15 Wege wurden mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet.  Die Wasserfälle der Wolfsschlucht in Bad Kreuzen sind immer einen Besuch wert. Schon früh wusste man diese „Heilklamm“ zu nutzen. Heute führt ein Natur- und Kulturlehrpfad durch das üppige Pflanzenreich. 

Bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang bei einem Besuch im Kneipp-Kurhaus Bad Kreuzen. Eine besondere Attraktion ist der mit 19.000 Quadratmetern größte Kneipp Garten Österreichs. Hier erwarten Sie ein großer Kräutergarten, ein Klanggarten, ein Barfußrundwanderweg, ein Wassertretplatz und vieles mehr. Besonders eingerichtet hat man sich auf Osteoporose –Patienten, die hier durch die fünf Kneipp-Säulen Linderung erfahren sollen. 

In Grein befindet sich ein weiterer Ort der Entschleunigung und Erholung – die Aumühle. Entspannen Sie in Ihrem Urlaub in Österreich in der ruhigen Saunalandschaft mit Dampfbad, Infrarotkabine, Caldarium und vielem mehr. Im Anschluss tut ein Sprung ins erfrischende Wasser der angrenzenden Poollandschaft gut. Lange in Erinnerung bleiben wird Ihnen der Ausflug ins Keltendorf Mitterkirchen. Erfahren Sie, wie die Bevölkerung vor über 2.700 Jahren hier gelebt hat. Das Freilichtmuseum umfasst etwa 20 detailgetreu nachgebaute Gebäude, besonders interessant ist der begehbare Grabhügel. Gruppen können sich zu Workshops anmelden, bei denen Sie alte Handwerktechniken ausprobieren können.

Kulturell Interessierte zieht es seit dem Jahr 1995 für Ihren Ferienhausurlaub ins Mühlviertel. Bei den Donaufestwochen im Studengau werden barocke Musikstücke in Kontrast zu modernen Werken gesetzt. Besorgen Sie sich rechtzeitig Karten, die Veranstaltungsreihe ist äußerst beliebt. Ein begehrtes Mitbringsel aus Ihrem Urlaub in einer Ferienwohnung in Dimbach sind die Dimbacher Schecken. Die selbstgestrickten Fäustlinge wurden einst von Flößern bei der Arbeit getragen. Ihre Namenspaten sind die schwarz-weiß gefleckten Norikerpferde, die ebenfalls „Schecken“ genannt werden. Sie werden die hochwertigen, warmen Materialien besonders in der kalten Jahreszeit schätzen.