Aktivitäten und Attraktionen in Dänemark

Dänemark hat eine Reihe interessanter Attraktionen zu bieten. An dieser Stelle wollen wir Ihnen Tipps für Ihren nächsten Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark geben. Egal, ob Sie zu zweit, in Familie oder mit Freunden anreisen, für jeden ist etwas dabei. Nehmen Sie Ihr Feriendomizil zum Ausgangspunkt für interessante Ausflüge oder Aktivitäten. 

Fereinhaus in Dänemark

Freizeit- und Erlebnisparks 

Der Tivoli in Kopenhagen ist ein weithin bekannter Vergnügungspark. Er wurde 1843 eröffnet und zählt zu den ältesten, noch bestehenden Freizeitparks.  Mieten Sie mit der ganzen Familie eine private Ferienwohnung in Dänemarks Hauptstadt und besuchen Sie den Park mehrmals, denn es gibt viel zu erleben. Tivoli liegt mitten in der Stadt zwischen Rathaus und Bahnhof. Manch Traditionelles ist noch erhalten, man findet im Tivoli aber neben der alten „Rutschebanen“, den urigen Fahrgeschäften, Kabaretts und Theatern auch eine  Powered Coaster, die bodenlose Achterbahn „Dæmonen“ und das welthöchste Kettenkarussell „Starflyer“. Der Park ist von Mitte April bis Ende September geöffnet, im Dezember lädt „Jul i Tivoli - Weihnachten im Tivoli“  zum Besuch ein – ein toller Anlass für einen Kurztrip in eine Ferienwohnung von Kopenhagen

Legoland  in Südjütland ist Dänemarks bekanntester und beliebtester Freizeitpark. Er wurde 1968 als erstes Legoland weltweit am Firmensitz von LEGO in Billund eröffnet. Schon bei der Anreise zum Ferienhaus können Sie hier Halt machen und sich wunderbar vergnügen. Der Freizeitpark bietet mit mehr als 50 spannenden Attraktionen Tempo, Action und Spannung für die ganze Familie. Das Legoland Billund ist in neun Themenbereiche unterteilt: Duplo Land, Imagination Zone, Legoredo Town, Adventure Land, Miniland, Pirate Land, Knights’ Kingdom, Polar Land und Lego City. Im Miniland sind Sehenswürdigkeiten aus Dänemark mit Lego-Steinen nachgebaut, in den schönen Restaurants kann man gut essen. In Billund wurde außerdem ein neues, großes Lego-Haus eröffnet, in dem man mit Millionen von Lego-Steinen spielen kann.
Der Freizeitpark Djurs Sommerland ist in der Nähe von Nimtofte auf der Halbinsel Djursland im Osten Jütlands zu finden. Mieten Sie hier ein Ferienhaus in Dänemark und genießen Sie mit den Kindern zusammen im Sommer den Kick auf Dänemarks schnellster Achterbahn, auf großen Wasserrutschen und in den zahlreichen Erlebnisbecken. 

Fårup Sommerland ist ein großer Freizeitpark in der Nähe von Fårup in Nordjütland. Das Ferienhaus in der Nähe ist ein guter Ausgangspunkt für Besuche. Der 1989 auf dem Gelände eröffnete Aquapark ist Dänemarks größtes Erlebnisbad.
BonBonland in Holme-Olstrup auf der Insel Seeland wirbt damit, Dänemarks lustigster Freizeitpark zu sein und führt den pupsenden Hund Henry Hundeprut im Logo. Auf jeden Fall ist es ein süßer Park, denn hier dreht sich vieles zur Freude der Kinder um Süßes von der dänischen Firma BonBon. Außerdem gibt es mehr als 60 Attraktionen, wie Achterbahnen, Wildwasserbahnen und spannende Karussells. 
Auch das Sommerland Sjælland in Nørre Asmindrup im Norden der Insel Seeland hat einiges zu bieten und ist beim Urlaub im Ferienhaus einen Tagesausflug wert: u.a. eine blaue Lagune, Amazonas, Silver City, Mini-Playland, Kletterpark, Angel-See und Bauernhof erwarten ihre Besucher. Der Park ist perfekt für die ganze Familie.
In Dänemark sind weitere Aqua- und Erlebnisparks zu finden, das Tourismusbüro in der Nähe Ihres Feriendomizils gibt gern Auskunft. 

Naturparks

Das landschaftlich schöne Dänemark besitzt zum Schutz seiner einzigartigen Natur einige Nationalparks, zwei Stätten im Mutterland wurden zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt. Naturfreunden im Ferienhaus seien Ausflüge mit dem Fahrrad zu den Parks empfohlen. Die Touren führen durch das offene, flache Land vorbei an Weideflächen und Meeresküste.

Der Nationalpark Vadehavet - Wattenmeer - ist seit 2014 Weltnaturerbe. Er  erstreckt sich an der Nordseeküste von Blåvandshuk und Ho Bugt im Norden bis zur deutschen Grenze im Süden. Das Gebiet umfasst auch die charakteristischen Wattenmeer-Inseln Fanø, Rømø und Mandø. Tierbeobachter im Ferienhaus erleben hier ein wahres Vogelparadies: das Wattenmeer gilt als eine der weltweit wichtigsten Brut- und Raststätten für Millionen von Vögeln. Neben Vogelbeobachtungen können Sie sich beim Urlaub auch auf eine Robbensafari im Meer begeben. 
Der Thy Nationalpark befindet sich an der Westküste Jütlands, zwischen dem Leuchtturm in Hanstholm und der Agger Tange. Er ist Dänemarks erster und größter Nationalpark mit insgesamt 244 Quadratkilometer unberührter und großartiger Natur. Für Radfahrer und Wanderer gibt es viele markierte Wege, der Nationalpark kann auch auf dem Rücken der Pferde erkundet werden. Mieten Sie im Frühjahr ein Ferienhaus und beobachten Sie vom Vogelturm in der Tved Dünenplantage Kraniche und andere Vögel. Klitmøller gilt als einer der besten Hotspots Europas für Surfer, unweit der Strände sind schöne Ferienwohnungen zu finden. 

Der Nationalpark Mols Bjerge im Süden der Halbinsel Djursland im Osten Jütlands liegt in einer hügeligen Landschaft und ist sehr abwechslungsreich. Entdecken Sie beim Urlaub im Ferienhaus hier eine besondere, seltene Fauna und Flora. In den Seen Langesø und Stubbe Sø leben Otter, darüber kreisen Fischadler. Mitten im Park liegen die Mols Bjerge, Agri Bavnehøj ist mit 137 Metern der höchste Gipfel. Nach Radtouren entspannt es sich hervorragend an den prächtigen Stränden. 
Stevns Klint ist eine fossilienreiche Steilküste im Südosten der Insel Seeland, das Kliff hat eine Länge von 15 Kilometern und erhebt sich bis zu 41 Meter über dem Meeresspiegel. Naturfreunden im Ferienhaus sei ein Ausflug zu dieser besonderen geologischen Stätte empfohlen, sie wurde 2014 zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt. Die Stätte bietet interessante Beweise für den Einschlag des Chicxulub-Meteoriten am Ende der Kreidezeit.

Museen

Dänemark und besonders Kopenhagen besitzen hervorragende Museen. Eine der neusten Attraktionen in der Hauptstadt ist das spektakuläre „Den Blå Planet“ am Øresund, das größte Aquarium Nordeuropas mit mehr als 20 Tausend Meeresbewohnern. 
Das Louisiana Museum of Modern Art ist das wohl bedeutendste Museum für zeitgenössische Kunst in Dänemark. Machen Sie beim Urlaub einen Ausflug in das 35 Kilometer nördlich der Hauptstadt gelegene Fischerdorf Humlebæk. Die imposanten Museumsgebäude wurden von mehreren Architekten entworfen, sie liegen in Hanglage am Meer. 

In Nordjütland lädt das Nordsømuseet - Akvarium & Oceanarium die ganze Familie im Urlaub zum Sehen und Staunen ein. Neben Fischen, Meeresbewohnern der Nordsee gibt es auch ein Seehundbecken.
In Esbjerg lohnt sich der Besuch des schönen Fischerei- und Seefahrtsmuseums. Am Meer steht die Skulpturengruppe „Der Mensch am Meer“, das Wahrzeichen von Esbjerg.

Mieten Sie für die ganze Familie eine günstige Ferienwohnung und stürzen Sie sich ins Freizeitvergnügen!