search

Die Stadt Neapel und ihre Umgebung

Die Hauptstadt der Region Kampanien ist Neapel direkt im Golf von Neapel. Sie befindet sich unmittelbar vor dem hoch aufragenden Vesuv, der drohend auf die Stadt herabblickt.

Ferienwohnungen in Neapel

Von Neapel aus mit den regionalen Zügen gut erreichbar sind die Ausgrabungsstätten Pompeji und Herculaneum der Region Kampanien und eine bedeutende Touristenattraktion in Italien. Die Benützung der Züge ist während Ihres Urlaubs in den Ferienhäusern Kampanien sicher der günstigste und schnellste Weg, um Ihr Ziel zu erreichen (vorausgesetzt die italienische Bahn streikt nicht gerade). Pompeji und Herculaneum eignen sich hervorragend für einen Tagesausflug während Ihres Aufenthaltes in den Ferienhäuser Kampanien. Die Bahn Circumvesuviana fährt alle 30 Minuten Richtung Pompeji und Ercolano.

Urlaun in Kampanien

Neapel

Je nachdem, von wo Sie nach Neapel kommen, können Sie Ihre individuelle Tour für Ihren Tagesausflug während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien zusammenstellen. Neapel ist eine interessante Stadt und hat viel Geschichtliches zu bieten. Sie werden feststellen, dass Neapel eine sehr geschäftige Stadt ist.

Vom Hafen aus begrüßt Sie das wuchtige Castel Nuovo, neben dem es in die eigentliche Altstadt geht. Zwischen den drei alten griechisch-römischen Straßen Via Anticaglia, der Tribunali und der Spaccanapoli schlägt das eigentliche Herz Neapels. Dies können Sie am besten bei einem Bummel durch die kleinen, dunklen Gässchen der Stadt erleben, wenn Sie Ihren Urlaub in den Ferienhäuser Kampanien verbringen. Sehenswert während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien ist die Piazza Plebiscito, einem großen Platz, gesäumt vom Palazzo Reale, der Chiesa S. Francesco, dem Palazzo Salerno und dem Palazzo Prefettura.

Gehen Sie neugierig und mit offenen Augen durch die kleinen Gassen der Altstadt während Ihres Aufenthaltes in den Ferienhäuser Kampanien, denn unzählige Kirchen und kleine Palazzi verstecken sich hier. Die Certosa di San Martino gleich neben dem Castel Sant'Elma auf dem Montecalvario ist ein Prachtstück renovierter Staatskultur, sie beherbergt das Nationalmuseum.

Achtung: Rucksack nach vorne nehmen! Dies gilt für den gesamten Aufenthalt in Neapel. Das Bahnhofsviertel ist nicht gerade das eleganteste Neapels, hier herrscht täglich Markt - Schwarzmarkt. Ein Erlebnis, das Sie sich während Ihres Urlaubs in Italien in den Ferienhäuser Kampanien nicht entgehen lassen sollten.

Mit den Funicolare der Stadt kommen sie bequem in die oberen Viertel Neapels, die sie bei einem Besuch während Ihres Aufenthaltes in den Ferienhäuser Kampanien in der Region Kampanien nicht auslassen sollten.

Unabhängig von einer Stadtbesichtigung könnte auch ein Ausflug nach Capodimonte während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien von Interesse sein. Capodimonte können Sie vom Hafen aus mit dem öffentlichen Bus gut erreichen während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien. Capodimonte war einst das königliche Jagdrevier mit passendem Schloss des Bourbonenkönigs Karl I. und ist heute die grüne Lunge Neapel. Im Schloss befindet sich die Nationalgalerie der Region Kampanien.

Vom Hafen aus fahren stündlich Fähren zu den Inseln Capri und Ischia sowie an die Amalfiküste.

Pompeji

Eine der bekanntesten Touristenattraktionen und Ausgrabungsstätten in Italien ist Pompeji, das Sie während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien besuchen sollten.

Im Jahr 79 nach Christus bei einem Vulkanausbruch des nahen Vesuv verschüttet, geriet der Ort lange in Vergessenheit, bevor man im 18. Jahrhundert mit Ausgrabungsarbeiten begann. Pompeji war weitgehend konserviert und ist heute eine der am besten erhaltenen antiken Stadtruinen weltweit.

Für die Besichtigung von Pompeji sollten Sie sich während Ihres Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien genügend Zeit nehmen, die Ausgrabungsstätten haben gigantische Ausmaße angenommen. Die verschiedenen Häuser können besichtigt werden und bergen eine enorme Fülle an antiken Malereien, Skulpturen, Mosaike etc.

Herculaneum

Auch der Ort Ercolano wurde beim Ausbruch des Vesuv 79 von der Lava überrollt, gleich wie Pompeji. Und doch unterscheiden sich die beiden wichtigsten Ausgrabungsstätten der Region Kampanien. Während Pompeji eine komplett erhaltene Stadt bietet, findet man während des Urlaubs in den Ferienhäuser Kampanien in Herculaneum Einblicke in das damalige Leben der Einwohner. Bedeutend in Herculaneum ist, dass sogar teilweise Obergeschosse und Holzmöbel erhalten blieben. Während Pompeji große Straße und Gebäude aufweist, findet der Besucher beim Urlaub in den Ferienhäuser Kampanien in Herculaneum eher kleine Häuser und Läden, das Leben in diesem Ort dürfte beschaulicher gewesen sein. Die Ausgrabugnen von Herculaneum gehören zu den interessantesten in Italien.