Aktivitäten und Attraktionen in Istrien

Die Halbinsel Istrien ist eine 3.476 Quadratkilometer große Ferienregion, in der Feriengäste zahlreiche Attraktionen und Aktivitäten finden, die zu einem unvergesslichen Urlaub dazu gehören. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind gute Ausgangpunkte für den Urlaub in Istrien. Mit jährlich 2.380 Sonnenstunden und einer Jahresdurchschnittstemperatur von 14 °C hat Istrien günstige klimatische Bedingungen für jede Art von Betätigung im Freien. Die Sommer sind nicht zu heiß, die Winter mild.

 

Die Halbinsel Istrien besitzt eine abwechslungsreiche Natur. Der Boden besteht größtenteils aus Kalkstein und weist einige Bergrücken auf: die höchste Erhebung auf Istrien ist mit 1.401 Meter Höhe der Vojak im Učka-Gebirge an der östlichen Seite der Halbinsel. Das Gebirge mit seinen Ferienunterkünften ist ein beliebtes Wandergebiet. Im nördlichen und mittleren Teil Istriens liegen markante Hügel mit hübschen Ortschaften und besonderen Sehenswürdigkeiten.
 

Surfen in Kroatien


Die Küste ist tief gegliedert, einige Meeresarme wie der Limksi-Kanal und die Bucht von Plomin-Fianona reichen tief ins Land hinein, sie sind hervorragende Wassersportgebiete.

An der Südwestküste liegt der Nationalpark Brijuni-Inseln, die südliche Spitze Istriens bildet das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak.

Die Ferienregion Istrien verfügt über zahlreiche Attraktionen, wie Aquaparks, Feste und Festivals. Istrien lockt mit dem Meer zum Baden und Segeln, Flüssen zum Paddeln und Angeln, Landschaften zum Wandern, Radeln und Entdecken. Entscheiden Sie, was Sie im Urlaub tun wollen und wir bieten Ihnen ein passendes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung dazu an. Machen Sie Ihre Träume von einem tollen Urlaub wahr.

Im Folgenden haben wir Ihnen Urlaubstipps für Attraktionen und Aktivitäten auf Istrien zusammengestellt. Probieren Sie die Angebote in Ihrem Urlaub aus und berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen.

Die hervorragende Wasserqualität der oberen Adria, die gute Erreichbarkeit der Halbinsel Istrien, sowie das angenehme Klima locken Urlauber aus ganz Europa in die Ferienhäuser und Ferienwohnungen der Region.

Baden kann man an den sehr gut erschlossenen Stränden der angesagten Ferienorte wie Umag, Medulin, Rovinj, Poreč, Ičići, Lovran, Medveja, Mošćenička Draga oder Opatija, in romantischen, naturbelassenen Buchten und an wilden Felsküsten. Die Küste des Festlandes und der vorgelagerten Inseln ist insgesamt 537 Kilometer lang. An manchen Küstenabschnitten, wie bei Rovinj und im Nationalpark Brijuni Inseln können am Strand versteinerte Dinosaurier-Fußabdrücke bewundert werden. Die Strände bestehen meist aus Kies oder Stein, es finden sich auch Sandstrände zum Beispiel in Medulin. Die Strände sind von Pinienwäldern gesäumt oder von imposanten Felshängen umrahmt.

Das Wassersportangebot an den beliebten Stränden der Region reicht vom Tretboot über Jet-Ski, Surf, Kite, Wakeboard bis hin zum Motorbootfahren. Nicht nur an den Hotspots, sondern in fast jedem Ort an der Küste werden Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Die Felsküsten sind ein Paradies für Schnorchler. Kroatien gilt als eines der schönsten Segelreviere Europas, Istrien dank der guten Winde als ein familienfreundliches Gebiet. Buchen Sie im Urlaub einen Segeltörn!
 

Aktivitäten in Istrien


Tauchen mit Sichtweiten von bis zu 50 Metern ist in der prachtvollen Unterwasserwelt der Halbinsel Istrien mit ihrer reichen Fauna und Flora, mit einer Vielzahl an Unterwasserwänden und Riffen, Höhlen und Schiffswracks sehr beliebt. Hotspots sind beispielsweise Umag, Tar-Vabriga, Poreč, Rovinj, Pula, Medulin und Vrsar. In Organisation der Taucherzentren werden Tauchkurse abgehalten. Suchen Sie in der Nähe Ihrer Ferienunterkünfte in Kroatien nach entsprechenden Angeboten. Tauchen im Meer vor Istrien ist wegen der angenehmen Wassertemperaturen das ganze Jahr über möglich, aber besonders im Zeitraum Mai bis November sehr beliebt.

Auf der Halbinsel locken Wasserparks vor allem Familien mit Kindern an. Die größten Erlebnisparks dieser Art sind Istralandia in Nova Vas und Aquacolors Poreč, wobei das 2014 eröffnete Istralandia im Landesinneren, umgeben von Weinbergen und Wäldern, der erste Aquapark Kroatiens ist.

Eine besondere Attraktion unweit Ihrer Ferienunterkunft in Poreč ist Aqua Golf: wie beim klassischen Golf werden Punkte angepeilt, die hier aber nicht an Land, sondern im Meer zu finden sind. Da die Ziele mit einer reflektierenden Folie gekennzeichnet sind, kann auch nachts gespielt werden - ein Spaß für die ganze Familie.

Die zerklüftete Küste entlang des Kap Kamenjak im Süden Istriens und der Fluss Mirna bieten sowohl Anfängern als auch Profis perfekte Bedingungen für Kajak- und Kanutouren. Der Fluss Mirna ist der längste und wasserreichste Fluss der Halbinsel, bei günstigem Wasserstand hat die Paddeltrasse eine Länge von etwa 35 Kilometern. Am Kap werden geführte Touren mit Tauchen, Schnorcheln oder Besichtigungen beispielsweise der Dinosaurier-Spuren angeboten. Außerdem ist hier Küstenklettern und Free-Climbing angesagt. Viele Feriengäste haben Freude am Wasserspringen aus verschiedenen Höhen, sowie dem Erkunden von Grotten und Unterwasserhöhlen. Im Naturpark Kap Kamenjak werden geführte Touren und die dazu notwendige Ausrüstung angeboten.
 

Angeln in Kroatien


Istrien gilt auch als Paradies zum Angeln. Egal, ob Sie Süß- oder Salzwasserfische mögen, Sie finden reiche Beute: in Flüssen und in den Teichen bei Cerovlje unweit von Pazin u.a. Aale, Karpfen, Döbel, Flussbarben, Hechte und Graskarpfen, im Meer soll es über 360 Fischarten geben. In Pula werden beim „Fischen mit Fritz“ Angeltouren angeboten, die täglich in andere Fischgründe des Meeres führen.

Ein Anziehungspunkt für Liebhaber des Reitsports ist das mehrtägige Rovinj-Beach-Polo-Turnier im Mai. Auf einem Platz vor der einzigartigen Kulisse der Altstadt und des Meeres kämpfen internationale Teams um den Polocup. Zu den Highlights gehört die Polo-Parade der Teams mit ihren Landesflaggen durch die Stadt. Jeder Polospieler reist mit vier Pferden an und präsentiert sie hier den Zuschauern. Reiten und Reitsport haben auf Istrien eine lange Tradition, Reithöfe in Rovinj, Pula, Umag, Manjadovric, Zminj und Medulin bieten einerseits Reitunterricht, andererseits Ausritte und Touren durch die herrlichen Landschaften, durch Täler und am Meer entlang an. Wählen Sie Ihr privates Ferienhaus oder ihre Ferienwohnung in Istrien in der Nähe von Reithöfen und gehen Sie im Urlaub Ihrem Hobby nach.

Zum Wandern und Radwandern stehen auf Istrien Hunderte Kilometer herrlicher Pisten zur Verfügung. Die Feriengäste haben die Qual der Wahl: wandern rund um die Küstenorte, entlang der Wanderwege und Lehrpfade im Inselinneren, zu Weinbergen, Ölmühlen und Bauernhöfen, in Naturparks mit ihren Höhlen, an den Flüssen, Meeresarmen oder am Limksi-Kanal entlang. Auf Istrien gibt es mehr als vierzig ausgewiesene Aussichtspunkte, die zu jeder Jahreszeit hervorragende Wanderziele bilden.

Liebhaber von Paragliding und Drachenfliegen kommen nahe Buzet im Norden der Halbinsel auf ihre Kosten. Das Flugfeld Raspadalica liegt am Ćićarija-Massiv auf 550 Meter Höhe. Genießen Sie Ihren Urlaub auf Istrien!