Die Besichtigung der Ausgrabungsstätte Vižula auf der gleichnamigen Halbinsel in Medulin lässt sich während Ihres Urlaubs in Ihrer privaten Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in Medulin von NOVASOL hervorragend mit einem erholsamen Spaziergang verbinden. Die Reste einer antiken Villa mit wunderschönen Mosaiken lassen den Reichtum der ehemaligen Besitzer erahnen. Bei Ausgrabungen fand man Spuren aus der Jungsteinzeit, der Spätantike und dem Mittelalter. Ein weiteres beliebtes Ziel ist die Kirche, die der heiligen Agnes gewidmet ist. Die einzige Kirche Istriens, die mit zwei Türmen errichtet wurde, steht weithin sichtbar auf einem Hügel. Wunderschöne Fresken aus dem 15. Jahrhundert schmücken den Innenraum der Kirche, in der klassische Konzerte stattfinden. Das versilberte Prozessionskreuz verdient besondere Beachtung in diesem kürzlich renovierten Gotteshaus.

Ein Rundgang im Urlaub im Ferienhaus in Medulin durch die Ausgrabungsstätte Nesacticum, die sich zehn Kilometer östlich von Pula befindet, bietet Ihnen Einblicke in die Geschichte eines kleinen befestigten Dorfes, das seit der Bronzezeit besiedelt war. Ab dem 2. Jahrhundert war die antike Stadt römisch. Nach Slaweneinfällen im 7. Jahrhundert wurde die Stadt aufgegeben. Aus der vorrömischen Zeit sind Überreste des Tors und eine Nekropole mit über 250 Gräbern erhalten. Die Grabbeigaben aus Metall und Keramik geben interessante Hinweise auf die rege Handelstätigkeit der Einwohner. Wenn Sie im Urlaub im Ferienhaus in Istrien die Fundstücke aus Nesacticum bewundern möchten, können Sie im Rahmen einer Stadtbesichtigung von Pula das archäologische Museum von Istrien besuchen.

Ferienhaus in Medulin

Das Amphitheater von Pula wurde unter Kaiser Augustus von 63 v. Chr. bis 14 n. Chr. errichtet. Ursprünglich fanden hier 23.000 Besucher Platz, die die Gladiatoren bei ihren grausamen Kämpfen anfeuerten. Heute locken kulturelle Veranstaltungen und Konzerte Kunstinteressierte in die Arena, die im Urlaub im Ferienhaus in Medulin besichtigt werden kann. Erst seit kurzem können Teile der unterirdischen Gänge aus der k. und k.-Zeit, die sich unter dem Stadtzentrum von Pula befinden, begangen werden. Für Besucher wurde der Gang Nr. 12, der über einen imposanten Mittelsaal verfügt, zugänglich gemacht.

Von der Festung aus, die auf der höchsten Erhebung von Pula thront, haben Sie einen fantastischen Ausblick. Ein Besuch im historischen Museum Istriens, das hier untergebracht ist, lohnt sich im Urlaub im Ferienhaus in Medulin. Römische Plastiken und Skulpturen können Sie im Augustustempel, der zu Ehren des Kaisers und der römischen Göttin Roma errichtet wurde, bewundern. Im Museum moderner Kunst finden vor allem lokale Künstler einen geeigneten Rahmen, um ihre Kunstwerke zu präsentieren. Das im Jahr 2000 eröffnete Museum zeigt Ausstellungsstücke, die von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute entstanden sind.

In der österreichisch-ungarischen Festung Verudela ist das Aquarium von Pula untergebracht. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern werden in 60 Wasserbecken Fische und Bewohner von Seen, Flüssen und Meeren ausgestellt. Diese sollten Sie sich im Urlaub im Ferienhaus in Kroatien auf keinen Fall entgehen lassen.